• Jeden Tag Kopfschmerzen

    Hallo Leute, ich habe jeden Tag Kopfschmerzen und bin schon am Rande der Verzweiflung. Ich war beim Neurologen, dort wurde mir ein EEG gemacht. War in Ordnung. War auch beim MRT des Schädels und der Halswirbelsäule, war auch ok. Migräne ist es nicht sagte der Neurologe. Sagte es sind wahrscheinlich Spannungskopfschmerzen. Meine Hausärztin sagt dass…
  • 30 Antworten
    Zitat

    Du musst mir unbedingt sagen was morgen bei diesen untersuchungen rauskommt.

    Ja, ich werde dir morgen berichten.

    Zitat

    Frag mich wieso mein Arzt nichts davon erwähnt hat.

    Evtl. weil diese Erkrankung wohl sehr selten ist. ":/

    Zitat

    Meine Kopfschmerzen sind eher im Hinterkopf oder auch einfach oben.

    Also nicht an der Schläfe und an der Stirn?

    Hallo Mogli_kopf *:) ,


    kannst du die Kopfschmerzen "genauer" beschreiben? Hast du schon mal ein Kopfschmerz-Tagebuch geführt? Werden sie schlimmer bei Anstrengung? Helfen Apothekenmittel sofort? Stehst du sehr unter Stress (egal welcher Art)? Wovon kommt der Eisenmangel? Und wieso lässt er sich nicht medikamentös einstellen?


    Grüße


    Blümchen :)*

    @ Blümchen82

    Nein ich hab kein Schmerztagebuch.


    Ich weiß nicht woher der Eisenmangel kommt. Die Ärztin meint wahrscheinlich durch die Periode. Ich nehm ja keine Pille deswegen ist die auch bißchen stärker. Eisenmangel wurde bei mir schon vor einem Jahr oder so festgestellt. Habe aber nichts dafür nehmen müssen. Am Anfang des Jahres hat man dann bei mir eine leichte Blutarmut festgestellt. Habe Eisentabletten genommen ca 1 Monat. Danach hat man mir wieder Blutabgenommen und hat gesagt dass ich keine Eisentabletten mehr nehmen muss weil der Mangel weg ist. Einen Monat später hatte ich wieder eine Blutuntersuchung und wieder leichte Blutarmut. Jetzt nehm ich wieder Eisen. Nehme keine Schmerzmittel.


    Meine Kopfschmerzen werden hauptsächlich immer dann schlimmer, wenn ich mich öfter am Tag beuge, z. B. beim Staubwischen. Wenn ich mich hinlege wirds meistens besser. Es gab aber auch schon Tage an denen die Kopfschmerzen, ohne das ich mich viel gebeugt habe schlimm wurden. Auch wenn ich niese oder huste spür ich dabei kurz schmerzen. Können das wirklich Verspannungen sein?

    Wie wäre es mir Schal um den Hals und des öfteren mal ein warmes Körnerkissen in den Nacken legen. Auch Wärmesalle oder Tigerbalsam kann helfen.


    Und eine gute Nackenmassage vom Physiotherapeuten und zusätzlich Krankengymnastik zur Nackenmuskulaturdehnung zeigen lassen.

    hallöchen ich habe auch seit 3 wochen kopfschmerzen. auch sehstörungen und schwindel. ich bekomm das super mit phosetamin hin das ist kalium mg und calcium super bei kopfschmerzen schwindel nervosität etc. früher stand es noch im beipackzettel wogegen es hilft heute nicht mehr aber es hat null nebenwirkungen und hilft super. oder auch pascodolor von pascoe ein super homöopatisches mittel gegen kopfschmerzen.lg

    Ich dachte ich bin die einzige, die so beschwerden hat. ich war ca. bei 6 ärzten. zahnarzt, hausarzt, orthopäde, neurologe, gynäkologe. KEINER KONNTE MIR SAGEN WAS DAS IST. ich kann das kaum beschreiben, seit 2 jahren habei ch das ununterbrochen. ich habe einen druck im kopf, bin ständig müde und lustlos. ich hatte jetzt die schnauze voll und habe die pille abgesetzt mit der hoffnung dass die kopfschmerzen von der pille kamen. ich werde darüber berichten wenn ich eine besserung merke!

    Ist vielleicht ne blöd Frage, aber: Trinkt ihr genug?


    Ich kann mich erinnern, dass ich als Kind mal beinahe täglich Kopfschmerzen hatte, weil ich einfach viel zu wenig getrunken habe.

    Das hat mich schon jeder arzt gefragt. ja ich trinke genug. ich habe ausprobiert an manchen tagen richtig viel zu trinken und manchen weniger und die kopfschmerzen sind gleich geblieben. ich hab die meistens schon nach dem aufstehen :-/ und ne neue matratze habe ich erst bekommen.

    ich trinke auch genug probiert einfach mal das mittel 10 tabl knapp über 2 eur. und keine nebenwirkungen. viel erfolg

    phosetamin calcium magnesium kalium ohne nebenwirkung wie ich oben geschrieben hab hilft super bei kopfschmerzen schwindel nervosität. ist von fa köhler pharm wenn fragen dort mal anrufen. was noch hilft aber ein wenig teurer pascodolor von pascoe.(homöopathie auch ohne nebenwirkungen) ich kann euch ja nur von meinen erfahrungen berichten ich habe seit 3 wochen kopfschmerzen gehabt jetzt habe ich mir beide mittel wieder besorgt und es hilft. :-)

    @ sandrichnen78

    vielen, vielen lieben dank für deinen tipp!


    Ich werde mir dieses mitttel sofort holen und natürlich berichten. Hoffe dass es mir hilft.


    lg

    Zitat

    phosetamin calcium magnesium kalium

    Meine Neurologin hat mir von so etwas abgeraten. *schulterzuck*


    Sie sagt, es sei zwar nicht schädlich, helfen würde es aber auch nicht. ":/