• Komisches ziehen auf rechten kopfseite.

    Hallo, Ich habe seid ca.3 Tagen so ein komisches ziehen auf der rechten kopfseite.Dieser ist er im fordern Bereich des Kopfes mit leichtem Druck im vorderen Bereich. Auch träne mein linkes Auge seid dieser Zeit und fühlt sich etwas taub an und sehe auch bisschen verschommrn. Kann mir einer sagen was das sein könnte. Vielen Dank
  • 173 Antworten

    Also für dich gilt: nur selbstgemachte Eistee. Ganz einfach. Earl Grey Tee + Zitronensaft. Muss du nachzucken dann Sativa, ggf. Hönig.


    Essen: nur zwischen 10 und 18 Uhr. Man verliert rein dadurch Kilos.


    Nichts frittiertes, nur Backrohr für Fleisch und Fisch. Kartoffeln: nur Salzkartoffeln. Gemüse wenn möglich in die Mikrowelle. Behalten so Vitamine. Kocht man sie ist alles im Wasser weg.


    Kein Brot. Reiskeks und Knäckebrot darfst du


    Es ist tatsächlich möglich mit Übergewicht zu verhungern. Die Tipps oben verhindern das.


    Kein cola - sehr viel Zucker. Kein Diätprodukten. Machen nämlich Heißhunger. Auch wird Fett durch Zucker ersetzt. Aspartum ist krebserregend und macht Heißhunger.


    Zu die Taubheit. Könnte durchaus Vorstufe zu Diabetes sein.

    Nicht beim normalen Blutbild.


    Das mit dem zu schnell abnehmen ist normalerweise nur ein Problem, weil es durch strenge Diäten erreicht wird. Deutlich gesünder ist eine Umstellung, die du auch dein weiteres Leben aufrecht erhalten kannst. Damit nimmst du dann halt nicht so schnell ab. Sollte es aber dennoch schneller gehen, als dein eigentlicher Plan war (und das ist bei einem so hohen Gewicht nicht unüblich) dann sei froh und nimm es so hin, nicht wieder drauffuttern/belohnen mit dem Hintergedanken den jojo-Effekt damit verhindern zu wollen 😉


    Ich persönlich kann low carb nur empfehlen. Mache ich gerade selbst gezwungenermaßen und obwohl ich sehr große Mengen Fett esse schaffe ich es praktisch nicht zuzunehmen (obwohl ich gerne würde). Ist dann aber überwiegend gesundes Fett wie Kokosöl oder aus Nüssen.

    Du hast noch ein Alter in dem die Haut einigen kompensieren kann...also bewegen und langsam abnehmen! Keine Crashkur! Erstens würdest du das doppelt wieder raufkriegen und zweitens bleibt bei 170kg verdammt viel Haut übrig....


    Also jetzt nicht vor lauter Enthusiasmus übertreiben...geh es langsam und konsequent an! Und vor Allem: Nur einmal die Woche auf die Waage.... :)^

    Zitat

    Reiskeks und Knäckebrot darfst du

    Funktioniert leider auch nicht bei jedem. Ich könnte bei Reiskeksen und Knäckebrot nur schwer maßhalten.


    Brot ganz weglassen (und einiges andere), also das, was man heute Low Carb nennt, stoppt bei vielen die Lust auf Süßigkeiten und macht überhaupt viel schneller satt. Gemüse darf dann auch in reichlich Öl geschmort werden, Eier dürfen in Butter gebraten werden usw. - abnehmen kann man damit sehr zügig.


    Dann kann sogar jeden Tag ein Riegel dunkle Schokolade mit über 70 % Kakao genossen werden.