Kopf(haut) kribbelt seit Tagen, ich werde noch verrückt !!!

    Hallo, also kurz zu mir. bin 23 Jahre alt und habe ca 5 Jahre meines Lebens geraucht und dann ca 2 Jahre aufgehört mit Hilfe eines Buches, per Dummheit aber ca vor 2 Monaten wieder angefangen. Jetzt hab ich seitdem ich wieder neu angefangen habe ziemlich viel Spannungskopfschmerzen gehabt, bestimmt die letzten 2 Monate über 2-3 die Woche, bin anfällig für Kopfschmerzen aber bei weitem nicht in diesem Ausmaß. Jetzt seit ca einer Woche kribbelt meine Kopfhaut aber, ich leide kein bisschen unter Haarausfall ( steht im Internet als möglicher Grund) dank meiner Gene, aber trotzdem ist das extrem nervig!! Das war jetzt auch der Grund warum ich wieder aufhören werde, heute mittag mit meinem Buch fertig geworden und auch wieder die komplette Lust am rauchen verloren, meint ihr das hängt zusammen ? Ich hab irgendwie total Angst dass irgendwas mit den Nerven stimmt oder sonst was, dieses kribblen ist total lästig. Wie gesagt ich bin seit 18 Uhr wieder stolzer Nichtraucher, und eigentlich sollte ich nur ein paar Tage abwarten und schauen ob es besser wird, aber micht nervt das so extrem. Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen?

  • 4 Antworten

    Rauchen verursacht - wenn dann - eher eine Gefässverengung, die sich dann in Durchblutungsstörungen und Taubheitsgefühle äußern würde. Aber nicht mit 23. Solche Dinge passieren erst nach vielen Jahren.


    Hast Du denn sonst irgendwelche neurologischen Dinge oder kribbelt nur die Kopfhaut? Bei vielen juckt die Kopfhaut. Im Winter neigt die Haut dazu trocken zu sein. Es gibt von Salthouse so ein Tonikum, das speziell gegen trockene, juckende Kopfhaut ist. Gibts überall zu kaufen.


    Wenn es tatsächlich länger anhält und es wirklich ein Kribbeln ist, würde ich mal zum Hausarzt gehen und mich zum Neurologen überweisen lassen. Dennoch würde ich hier keine Panik schieben. Manchmal ist es eine Stressphase, o.ä. - daraus muss man nicht gleich auf eine schwere Krankheit schließen. Schon gar nicht mit 23.

    Das kann an trockener Haut liegen, durch falsche Pflege.Kaufe dir ein gutes rückfettendes Shampoo, am besten in der Apotheke. Dann käme eine Pilzinfektion oder eine Allergie in Frage, der richtige Ansprechpartner ist der Dermatologe, die Termine sind mit Wartezeit verbunden,viele Dermatologen bieten offene Sprechstunden an, ansonsten gehst du zum Hausarzt. Rauchen ist nicht nur ein Risikofaktor für eine Arteriosklerose, sondern einer der größten Risikofaktoren für ein Bronchialkarzinom und eine COPD. Alles Gute!