Ich nehm momentan auch Ibuprofen (800). Und wenns ganz heftig ist, dann nehm ich Formigran. (Ist Gott sei dank sehr selten, dass ich mich dann am ganzen Körper vor Schmerzen verkrampfe).


    Hatte davor lange Zeit Migränaton bekommen, aber die haben nach ner Weile aufgehört zu wirken. %-|


    Klar, nähe Hauptstraße würde ich die Mauzis auch nicht rumlaufen lassen. Und 3 Katzen an der Leine wären 2 zuviel ;-D

    Moon und Krabbe würden an der Leine nicht gehen. Die wären zu ängstlich und würden dauernd um meine Füsse rennen und hoch wollen, sodass nichts mehr geht. Mit Triko wäre es machbar.... den kann man an die Leine nehmen. Aber eure Hunde hätten nichts mehr zu lachen um meinen Kater rum... der kommt aus Spanien und hat einiges erlebt... der weiss sich zu wehren. ;-D

    Ein Hundchen hat mal zur Haustüre rein geschaut... dem hat Moon links und rechts eine geknallt. Der hat den Kopf gleich wieder weg gezogen und die Welt nicht mehr verstanden. Krabbe sass daneben und ich könnte schwören ein Grinsen in ihrem Gesicht gesehen zu haben.


    Ein Kater von nebenan hat uns auch oft besucht... Moon und Krabbe schlugen zu und Triko hatte keine Probleme mit ihm....waren echt Kumpels. Wenn der Kater an der Balkontüre stand hat Triko vor der Türe gerufen bis ich den Gast rein lies.


    Hm.... vielleicht würden dann Triko und Dein Hund zusammen passen? Er folgt mir wie ein Hundchen und hört auf Kommandos und macht Catdance mit mir..... ich sage immer, dass es ein Hund sei im Katzenfell. Sicher ne Wiedergeburt und früher war er mal ein Hund.... dann würden die beiden sich sicher verstehen.