kopfschmerzen beim stehen oder sitzen

    Liebes Team!


    Ich, W-34 bin Seit 2 Tagen von stechenden Kopfschmerzen geplagt. Diagnostiziert wurde eine Verspannung im Nacken. Daraufhin war ich gestern bei einem Masseur und wurde Massiert und geschröpft. Mein Gefühl danach und heute früh war besser.


    Als ich mich aber aufsetzte war sofort wieder dieser pochende und extreme kopfschmerz vorhanden. Wenn ich es versuche zu ignorieren wird es begleitet von Übelkeit und leichter Taubheit in den Ohren. Ich schaffe es oft so gerade mal von einem Zimmer ins andere.


    Wenn ich mich dann wieder hinlege sind diese Symptome nach ein paar sekunden wieder so gut wie weggeblasen.


    Haben sie einen tip woran das liegen kann?


    LG Nicole

  • 1 Antwort

    Wenn die Symptome im Liegen weg sind, dann kann es eine Liquor-Abflussstörung sein. Um das herauszufinden müsste allerdings eine Liquordruck Messung per Lumbalpunktion gemacht werden.


    Insofern würde ich erstmal beobachten an deiner Stelle und gucken, wie es sich entwickelt.


    Vielleicht ist es ja aber auch nur der Kreislauf, wenn du sagst, dass es auch auf die Ohren geht beim Hinsetzen