Huhu Sanja @:) *:)


    Schön dich zu "sehen"


    Wie geht es dir?


    Dir wünsche ich einen schönen Urlaub, styleomio. Koffer schon gepackt?


    Ich bin Anfang 40 und hab die Diagnose seit rund 4 Jahren. Ich denke schon, dass es gut ist, früh mit der Therapie anzufangen, aber du bist ja noch herauszufinden was genau los ist ... @:)


    Ich arbeite, allerdings nur noch halbtags. Vollzeit schaffe ich nicht mehr – unter anderem, weil ich krankheitsbedingt total schnell erschöpft bin.


    Die Ungewissheit ist nicht toll aber ich habe micht irgendwie damit arrangiert – was kommt... das kommt und das Leben ist nicht planbar. Das gilt für jeden, egal ob krank oder gesund. Diese Idee der totalen Kontrolle ist eine Illusion.


    Ich habe mit dieser Sache gelernt, Prioritäten zu setzen und besser auf mich zu achten (ein bißchen jedenfalls)


    Solltest du am Ende wirklich bei der Diagnose MS enden – es ist nicht das Ende der Welt :)*

    Okay, Osnabrück ist von mir ja auch noch erschwinglich, ca.45min. ...


    Aber erstmal das MRT aabwarten, obwohl der Liquorbefund schon Bände spricht..


    Nja, ich bedanke mich erstmal für eure Hilfe und euren schnellen Antworten, ich wünsche euch alles Gute!


    Koffer sind gepackt und um 2 Uhr gehts los Richtung Düsseldorf Airport ;-)

    @ tatua,

    ist das denn so apprupt gekommen bei dir, dass du nicht mehr arbeiten konntest?


    ich melde mich am Dienstag zurück ;-)


    bis dahin noch ein frohes schaffen


    und nochmal lieben dank @:) *:)

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.