Zitat

    wann hat das angefangen? habs ein auslöser?


    Miss Parker

    Liebe missp arker


    das fing am 6. januar diesen jahres morgens an, ich hab das auch erst nicht für bare münze genommen. ich dachte, dass ist normal. am 15 dezember habe ich mit dem rauchen aufgehört und seither keine zigaretten mehr gekauft. und früher auch wo ich noch nichtraucher war musste ich nur die augen schließen und sah bilder. ich würde alles dafür tun, wenn ich das wieder haben würde einfach alles :°( tut mir leid leute aber ich habe mehr freude an meiner vergangenheit


    viele liebe grüße


    william

    ich klink mich mal ein *:)


    tach erstmal.


    ich habe schatzungsweise 95% meiner schulzeit komplett vergessen (oder verdrängt ?)


    nicht was ich gelernt habe. aber die mitschüler, lehrer, das gebäudeinnere,.....


    gestern habe ich "irgendwann in mexico" gesehen. zum zweiten mal. aber auch diesmal bin ich nicht wirklich mitgekommen weilś da drei typen mit so halblangen schwarzen haaren gibt. ich kann die verdammt nochmal nicht auseinanderhalten.


    meine frau versteht das schonmal überhaupt nicht. zumal ich ja sonst nicht dumm bin (glaube ich ;-D)


    bidliches vorstellungsvermögen ? nö. hab ich fast gar nicht.


    aber wer braucht sowas ???


    ich bin keine künstler oder sonstwas. ich habe einen technischen, handwerklichen beruf.


    weshalb sollte ich mir jetzt sorgen wegen den nicht vorhandenen imaginären bildern machen ??


    oder gar eeg oder weißderherrgott


    sag mal sind da drogen im spiel bei dir ? (<-- ernst gemeint !!)

    hmmm.....


    bier könnte aber helfen ;-D


    nönö. ich tippe mal auf eine simple vorübergehende konzentrationsschwäche. wegen streß oder traumatischem (mir fällt das wort für die abgeschwächte version nicht ein ;-D) erlebnis.


    die bilder sind weg bevor sie da sind. weil halt was anderes mehr priorität hat.


    ich glaube aber nicht das es der nikotinentzug ist. was ich weiß solls da ja mehr oder weniger keine wirklichen entzugserscheinungen geben.


    wie wärs mit urlaub oder einfach mal wandern oder sowas ? schon probiert ?


    ach übrigens. ich bin absolut keine psychologe gelle. also glaubs oder nicht *:)