Migräneprophylaxe-Betablocker-Erfahrungen

    Hallo,


    ich werde wahrscheinlich ab der nächsten Woche Betablocker zur Migräneproohylaxe probieren, nachdem mir andere Prophylaxemedikamente nicht geholfen haben.

    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Betablockern zur Migräneprophylaxe?


    Liebe Grüße!

  • 5 Antworten

    Bei mir haben Betablocker leider nicht geholfen. Das einzige mit dem ich über Monate keine Migräne mehr hatte, war Mirtazapin. Leider habe ich davon so zugenommen, dass ich es absetzen musste. Bisher habe ich noch keine Alternative gefunden und quäle mich weiter einmal pro Woche.

    Aber ich kenne Einige, bei denen Betablocker eine Verbesserung gebracht haben.

    Aus interesse, wurde mal dein Herz untersucht? Hab mal gelesen, dass 50% der Migräne Patienten ein Herzscheidewand defekt haben. Wurde da mal ein Ultraschal gemacht