Herzlich Willkommen ursi

    Wieder ein Mädel in unserer Runde;-D


    Deine Diagnose hört sich fast so wie meine an.Hatte auch 1999 linke Seite vom Körper Taubheitsgefühle was aber wieder weg ging und 2002 ging dies mit meiner rechten Seite los und so extrem das ich doch zum HA bin und Dieser mich sofort ins KH steckte.MRT und Lumpalpunktion wurde sofort gemacht,dann kam die schreckliche Diagnose MS.Ich war bis auf kurz vor Weihnachten 06' auch schubfrei...hatte änliche Symptome wie Du Kribbeln in den Händen,rechter Arm Gefühlsstörungen und Schwindel im Kopf,Gangstörungen bekam 3x 1000mg Cortison,dann durfte ich wieder heim ;-)


    Jetzt geht es mir relativ gut,bis auf meine Depri's die von Zeit zu Zeit mal kommen durch Stress und vielem Ärger!!!!


    Sei,trotzdem ganz lieb gegrüßt und hoffe Du bleibst bei uns im Forum ;-)


    LG


    Grit

    Baci da bin ich

    habe euch so Lieb


    abe mich lange nicht mer gemeldet mir ist nichts passiert es get mier gutx:)hab euch echt lieb das ihr euch sorgen machtx:)x:)x:)


    Also war besorgt für mein Mammi wir haben einige kontrollen gemacht den sie hat eine überfunktion der schilddrüsse und so haben wir den ultraschall gemacht und da hat der Artzt gemeint wir müssen noch ein spetzielleren untersuch machen ooooo weis nicht wie es auf deusch heist

    so man muss was chemisches trinken auf jeden fall war ich so besorgt meinte was schlimmeres war drunter das ich ser besorgt war als ich das risultat lies meinte ich es handelt sich um krebs aber zum glück hab ich es falsch verstanden und der artzt hat gemeind man mus die terapi mit medikament verbessern oooooooo mier ist ein stein vom hertz gefallen:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    zum glück habe ich euch alle baci da bin ich wider.


    so schön das ihr an mich denkt das tut gut x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)


    grus an ursi


    mus noch alles duchlessen von dir:-/:-/aber schön das du bei uns bist


    ciao an alle*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)

    hallo grit

    das find ich jetzt aber supi, daß sich gleich jemand meldet hier.


    man hat mich schon desöftern mal drauf angesprochen, ob ich mich nicht mal im netz mit leuten meinesgleichen zusammentun könne, einfach um erfahrung auszutauschen. ein fehler von mir, daß ich das nicht schon längst jetan hab.


    hab zwar einen partner, aber ansonsten bin ich doch sehr alleine und für mich zurückgezogen (war aber schon immer so ein eigenbrödler-kann einfach nicht aus meiner haut raus). tu mich sehr schwer, im normalen leben (draußen im alltag) anschluß zu finden. dacht ich mir ich probiers hier einfach mal.


    ist schon schön, wenn man jemanden zum reden hat und auch das gefühl bekommt, daß sich jemand für einen interessiert. hab nicht viele, mit denen ich so richtig reden kann und vor allem die sich auch mal für einen zeit nehmen. die meisten haben selbst so viel um die ohren.


    sag mal, hast du dann momentan einen schub? oder hast du irgendwelche beschwerden? und denkst du, daß ich einen schub habe?


    ach ja...und wem sagst du das mit den depressionen...hab auch schon jahrelang medikamente dagegen genommen und sogar schon eine ambulante psychotherapie hinter mir. vermutlich wirklich der ganze streß auf der arbeit, die privaten problemchen die man so hat. kommt und geht. man kann nur das beste jedes mal draus machen und versuchen sich nicht unterkriegen zu lassen.


    danke nochmal für deine antwort, freu mich

    na...

    ...das ging ja fix mit dem melden ursi*freu*


    Nein momentan habe ich keinen Schub hatte aber einen kurz vor Weihnachten,Beschwerden habe ich mit meinem rechten Bein bei Stress käme aber nicht von der MS,da die Reizströme i.O. wären,geröngt wurde auch nichts zu sehen.Nun bleibt nur noch Orthopäte*grummel* :-(


    Ob Du einen Schub hast wäre gut möglich,wie lange hast Du denn die Symptome schon??? Und sind sie mal stärker oder schwächer???


    Ja hier findet man immer Jemanden zum quatschen.Ich bin auch in einige Forum's angemeldet,wo man mal seinen Frust los wird und chatten kann:)^


    Ich kann mir vorstellen wie Du Dich fühlst,manchmal fühle ich mich auch alleine und bin depri...


    Na ja was soll's müssen wir durch,ne?


    LG


    Grit

    an grit:

    na und was war das denn für ein schub vor weihnachten?


    weiß immer nicht wann mein arzt so eine störung als schub wertet und wann nicht!


    da du diese messungen ansprichst, also mein arzt hat am montag auch wieder dieses messungen durchgeführt, nix dabei rausgekommen. aber er meint das hätte nix zu sagen, könnte trotzdem ms-bedingt sein, tolle antwort von ihm.


    die symptome haben an silvester mittag angefangen, da hab ich mir aber noch nix dabei gedacht, die nächsten tage, dann ging das kribbeln los und nun ist alles pelzig, am schlimmsten ist dieser blöde juckreiz am kopf, weil alles so kribbelig ist, könnte die ganze zeit nur kratzen. mir graust schon wieder vor heut nacht, könnte in die luft gehen.


    damals mußte ich auch erstmal ins krankenhaus, aber für diese cortison-infusionen muß man wohl nicht gleich ins krankenhaus, deswegen hab ich am dienstag ambulant eine bekommen. er meinte dann es müsste am nachmittag schon besser werden und bis zum wochenende evtl. verschwunden sein. vergiß es...


    hatte 1999 schon kein glück mit dem cortison (5 infussionen) und dermaßen nebenwirkungen, die diesmal gott sei dank ausblieben.

    an ursi

    Na wie gesagt Kribbeln in den Händen,Taubheitsgefühl im rechten Arm,Schwindel im Kopf,Gangstörungen.


    Bei mir ging dies Anfang Dezember los,bin zur Neuro die verschrieb mir Cortison 60mg ein ;-D Witz,es half nicht!!!In Tablettenform.


    Da bin ich zur Notaufnahme ins KH innerhalb 1Stunde hing ich schon am Tropf:)^ ,die NW waren scheuslich hinterher,also mein Weihnachten war für die Katz,aber na ja ist vorbei;-)


    ursi,ich würde Dir auch raten noch mal zum Neuro zu gehen!!!!


    Oder gleich ins KH!!!


    Liebes Grüßli


    Grit

    Hallo ursi

    Ja ,hab eine PN von dir bekommen! Freu mich das du zu uns gefunden hast. Fühl dich hier wie zu Hause und sei herzlich willkommen!


    Das Medikament von dem du mir geschrieben hast soll jetzt in Deutschland zugelassen sein! Ich schau noch mal nach und schreib dir dann mal den Namen!


    Manchmal braucht das Corti ein bisschen länger, ich drück dir die Daumen das es doch noch hilft! Bei meinem ersten Schub hab ich wohl viel zu lange gewartet bis ich zum Arzt bin, und bis die dann entgültig wußten was ich denn habe, hat das Corti auch nicht mehr geholfen. Aber ich bin froh das es mir so gut geht, wie es mir momentan geht! Nimmst du denn irgend welche Medikamente?


    Ich hoffe wieder von dir zu hören und wäre schön wenn du uns hier erhalten bleibst!


    farfalla, fällt mir aber ein Stein vom Herzen, ich dachte echt es wär was mit dir. Deiner Mama wünsch ich alles Gute!


    Liebe Grüße an alle


    und einen schönen Samstag


    Bruci

    an grit:

    na die 60mg in tablettenform is ja wohl wirklich ein witz, mein neuro wollte mir das schon desöftern geben, hab aber jedesmal abgelehnt. diesmal meinte er halt, dochmal mit ner infussion zu probieren, ich hab halt mal eingewilligt. aber 1000mg ist schon ein unterschied zu den 60mg, die wirken doch dann gar ned. bin froh daß ich diesmal noch keine nw bemerke.


    also ich dank dir erst mal für deinen rat, werde am montag morgen gleich nochmal zum neuro gehen, mal sehen was er sagt.


    ich hoffe, daß es dir im moment wieder besser geht. kopf hoch. schön, daß es dich/euch gibt!

    hallo bruce,

    danke, fühl mich echt schon wohl hier.


    würdest du das medikament nehmen, wenn du wüßtest, daß es schon tode gegeben hat? ich glaub da laß ich lieber die finger davon.


    freut mich, daß es dir so gut geht, kann mich ja eigentlich auch nicht über meinen verlauf bisher beklagen und hoffe, daß es noch ganz lange so bleibt.


    wenn es diemal ein schub sein sollte, weiß ich, daß es in ein paar wochen wieder vorüber ist und dann heißt es wieder abwarten bis zum nächsten mal. und gott sei dank hat sich bisher auch immer wieder alles zurückgebildet bei mir.


    nein, ich nehme im moment noch keine medikamente, hab wohl schon oft mit meinem arzt darüber gesprochen, aber er hält es wohl noch nicht für nötig. da er diese gefühlsstörungen (kribbeln) nicht immer als schub wertet, sagt er ich solle noch abwarten, denn die nw sind ja auch nicht ohne.


    als ich 1996 den rechten arm gelähmt hatte (über nacht kribbeln in den fingern, was sich am tag so steigerte, daß am abend der ganze arm wie ein nasser sack ganz ohne gefühl runterhing), ein neuro mir die hws röntgen tat und mir weiß machte, es wäre ein wirbel verdreht (was ein anderer arzt 3 jahre später nicht bestätigte). wurde damals nur eingerenkt und nach 4 wochen kam das gefühl wieder. 1999 als ich dann die diagnose bekam hat die ärztin im krankenhaus gemeint, daß es 1996 wohl schon der erste schub gewesen sein könnte.


    naja, dann 1999 schub (diagnose) mit taubheit in der linken gesichtshälfte.


    seither mal über wochen schwindelanfälle, immer wieder kribbeln, mal gleichgewichtsstörungen, alles nix tragisches. damit kann man leben. aber immer so alle 2 jahre dazwischen. seit eineinhalb jahren aber jetzt das dritte mal dieses kribbeln. jedes mal über 6-10 wochen krankgeschrieben, bis es dann wieder endgültig wegging. aber so schlimm wie diesmal war es noch nie seit meiner diagnose.


    also wenn du mich fragst, ist dieser verlauf doch eindeutig auf die ms zurückzuführen, womit ich auch gut leben kann. aber mich nervt, wenn die ärzt immer so um den heißen brei rumreden.


    also dank für dein zuhören, und wünsche dir echt auch von ganzem herzen alles gute. melde mich auf alle fälle wieder.


    ganz lieben gruß

    Bruce

    hab dich liebx:)x:)x:)x:)x:)


    Ursi


    wilkommen im Forum ich sag dir dises forum ist super ist immer jemand da für dich.


    Meine MS diagniose ist seit 98 mit einer sehnervendzündung des rechten Auge festgestelt worden,nach 2 jahre das andere Auge dan wider nach2 jahre krippeln in der halbe Gesichtshelfte taubheit im rechten fuss immer mit kortison behandelt und alles wider ok. nur die taudheit im fus schpüre ich wenn ich müde bin oder gestrest bin jetzt mach ich eine Terapi mit Interferon seit 2000 und es verlauft gut hoffe nur weiter so.:)^


    also schönen abend bis morgen ciao ciao bacix:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)