????Hallo Mädels aus unserem "alten Faden", d. h. die schon 6 Jahre dabei sind x:)


    wollte Euch nur mitteilen, das unsere Tochter nun ABI in der Tasche hat *freu* :)^ :-) :-) :-) .


    Muss zwar noch ins Mündliche, aber die Punkte hat sie schon zusammen, deshalb schon bestanden.


    Mensch bin ich froh, dass das nun auch vorbei ist.


    Liebe Grüße an ALLE x:) x:) x:) x:) x:) x:) x:) x:)

    Zitat

    Vererbbar ist MS aller Wahrscheinlichkeit nach nicht, aktuelle Untersuchungen reden jedoch von einem etwas höheren Risiko, dass der Nachwuchs auch MS bekommt....naja.... mit anderen Worten...man weiss nicht so recht, aber auf jeden Fall keine Erbkrankheit im herkömlichen Sinne.

    Mein Freund hat MS, seine Schwester und der Vater von den beiden hatte es auch.


    Von meinem Arbeitskollegen die Ehefrau hat es auch und deren Mutter auch.

    Hallo cinderella und der rest der bande,


    freu mich ganz doll für deine tochter........ ist sicher ein ganz schönes stückchen arbeit bis dahin, haben vorigen freitag bescheid bekommen, dass meine große auf´s gymnasium darf. tja da werden wir wohl in 8 jahren drüber sprechen. schönes weekend an alle bussi eure kathy aus sachsen

    Hallo Kathy,


    vielen lieben Dank x:) . Ja es war wohl mächtig Arbeit, weiß auch nicht wohin die Zeit gegangen ist..... Freue mich auch für Deine Tochter, die das Abenteuer Gymnasium erleben darf :)^. Weiß nicht, wie es mit Deiner Tochter ist, aber Mädels lernen meist früher viel selbstständiger und ich musste mich da schon lange nicht mehr kümmern.


    Bin auf jeden Fall stolz auf Sie :)^


    Liebe Grüße an die "Anderen" ....... und auch ein schönes Wochenende, aber bei uns im Saarland läßt der Sommer noch zu wünschen zu übrig ":/

    Hallo an alle hier,


    muß mal wieder hallo sagen. mir gehts momentan ned so gut, scho wieder schub...zum zweiten mal, daß ich probleme mit den beinen hab....und wie solls auch anders sein, mein neuro im urlaub...montag zur vertretung


    aber das mit dem neuen medi, was 2013 auf den markt kommen soll, klingt ja sehr interessant....hoffe so sehr, daß das was für mich wäre, denn ich hab das sch....spritzen soooo satt.


    hoffe euch gehts alle bestens :)*

    Hallo an alle...


    Ich muss mal was fragen und zwar habe ich seit 3 Tagen starke Nackenschmerzen linkseitig kopf drehen nach rechts tut sehr weh...nun meine frage kann das irgendwie an der ms liegen oder ist es nur ein harmloser steifer Hals ich war jetzt erst 2Wochen krank und nun das ?


    Lg.an Alle *:)

    Hallo froschlie,


    schwierige Frage....hast schon irgendwas versucht um das wegzubekommen? Kirschkernkissen, Voltarensalbe oder Massage? Evtl Wärmepflaster?


    Generell ist es leider so, dass die Chancen für nen Schub nach einem Infekt höher sind... muss aber nix heissen... würde erst mal das Standardrepertoire für so einen steifen Nacken durcharbeiten und wenn's in 2-3 Tagen keinen Deut besser ist.... ab zum Neuro...


    Wenn Du Dir so Sorgen machst, kannst natürlich auch direkt morgen gehen.


    Drücke Dir die Daumen, dass es nur ein steifer Nacken ist.


    LG,


    Schrauberer

    Hallo schrauberer,


    danke für deine antwort ich denk es wird schon ein steifer hals sein weil es heut besser war wie gestern und es mal besser mal schlechter war heut im laufe des tages und das ist ja ms untypisch sagt "man" ja immer...


    schrauberer wie geht es dir überhaubt ?


    l.g.froschlie :)*

    Hallo froschlie,


    mir geht's soweit ganz gut....d.h. jetzt wieder.... der kleine war krank und hat erst mich und dann meine Frau angesteckt...


    Aber jetzt geht's zumindest mir wieder gut und ich hab erstmal ne Woche Urlaub auf Balkonien. Hab zwar ein bißchen ein schlechtes Gewissen, weil in der Firma gerade so viel zu tun ist und wir gerade dabei sind nen 2. Betrieb aufzubauen...aber das ist jetzt meine 2. Urlaubswoche in diesem Jahr und ich habe den jetzigen Urlaub von 2 auf eine Woche gekürzt, damit ich nicht so lange ausfalle.... naja... wenigstens hab ich mir die Woche, in der dieses Jahr der Sommer stattfindet, ausgesucht. ;-)


    Was macht Dein Nacken Schon was besser geworden?


    LG,


    Schrauberer

    Hallo schrauberer,


    danke nacken ist fast weg gott sei dank hatte nix mit der ms zu tun ich bin seit dem ich die diagnose habe so extrem sensibel auf jede kleine veränderung und denk immer im hinterkopf na hat es was damit zu tun und wenn ich so zurück denke scheine ich die krankheit mindestens schon fünf jahre wenn nicht sogar länger zu haben...


    schön das es euch wieder besser geht und nun solltest du kein schlechtes gewissen haben sondern einfach deinen urlaub genießen gerade bei uns ist urlaub und erholung wichtig ;-)


    l.g.

    hallo zusammen!


    erstmal möchte ich auf meinen thread verweisen, damit ihr ihn bei interesse durchlesen könnt: http://www.med1.de/Forum/Neurologie/627980/#p18719258


    ich bin 33 jahre alt, mutter einer 13 jährigen tochter und gehöre nun auch zu den ms-betroffenen :-(


    noch schwanke ich zwischen zuversicht, optimismus, angst und wut. aber das kennt ihr ja sicher. mein erster klinischer schub war/ist so stark, dass ich jetzt schon panische angst vor dem nächsten habe.


    jedenfalls würde ich mich sehr über ein bisschen austausch freuen :-)

    Ich geselle mich nun auch mal dazu...nach MRT am Dienstag und einem Neurologentermin heute früh sieht es so aus, dass ich MS habe. Das Krankenhaus ist schon informiert und meldet sich die nächsten Tage bei mir, damit ich so schnell wie möglich stationär zu weiteren Tests (Lumbalpunktion etc.) ins Klinikum komme.


    Auf dem MRT sah man am Rückenmark mehrere Entzündungsherde sowie auch im Gehirn..meine Symptome waren seit ca. 2-3 Monaten ein Kribbel- bzw. Taubheitsgefühl in der linken Hand, zuerst nur an 3 Fingern, dann an der ganzen Hand bis rauf zum Ellenbogen und dann auch im Fuß. Die Beschwerden gehen nicht mehr weg und werden immer noch etwas schlimmer. Außerdem ein extremes Stromschlaggefühl wenn ich das Kinn Richtung Brust bewege, komplett bis zu den Fingern vor und runter zu den Füßen.


    Sprachstörungen habe ich auch zeitweise und gehe manchmal etwas unkoordiniert..


    Nun bin ich mal gespannt was die weiteren Untersuchungen bringen..


    Zunächst mal bin ich im Moment mit Organisieren beschäftigt – ich habe keine Familie oder Freunde hier in der Gegend die mich unterstützen könnten und muss erstmal sehen wo ich meinen Hund unterbringe. Zum Glück war er hier schon mal im Tierheim für ein paar Tage wenn ich weggefahren bin, da wird er wieder hinkommen.


    Schwierig das alles einzuordnen, erstmal wünsche ich allen anderen Betroffenen viel Kraft und würde mich über einen Austausch freuen.

    Hallo an ALLE,


    jetzt scheinen ja von den "alten" wirklich nimmer viel hier zu sein,um nicht zu sagen keiner :-o


    ich hoffe euch ALLEN gehts soweit gut und es hat sich nix schlimmeres ergeben


    wollt euch nur wissen lassen das ich jetzt seit August Tysabri bekomm,alle vier Wochen eine Infusion. Bis jetzt läuft alles super,ich hoff es bleibt so!!


    Will ja noch auf die Tabletten warten die Anfang nä Jahres kommen sollen. So lang mach ich jetzt mal mit dem Tys weiter.....


    Meine Neurologin meint es wäre das beste für mich!


    Wünsch euch ALLEN noch ein schönes WE und alles Liebe


    denk immer an euch


    eure