Hallo Löckchen,


    vielleicht hast Du recht und ich bin wieder in eine Depression geschlittert,


    aber mir machen diese Symptome einfach rießige Angst.


    Bin jetzt eher depressiv verstimmt,wegen diesen Symptomen.


    Habe weniger was am Zahnfleisch,meine Wangen sind eher verspannt...


    Habe das Zucken jetzt auch wirklich schon auf der Zunge und dem Zahnfleisch und dem Gaumen.


    Gerade eben hat es die ganze zeit nur ganz leicht und langsam an meinem Knie gezuckt,konnte es auch selbst durch beklopfen auslösen und man kann bei malignen Faszilukationen auch nachlesen,dass sie sich durch ihre unregelmäßigkeit und niedriger Frequenz von benignen Muskelzuckungen unterscheiten.


    Und sie sind ja auch nur ganz leicht bei mir zu spüren.


    Und das ständige Surren im Fuß und jetzt auch teilweise in der Hand,machen mich auch ganz verrückt...


    Hallo Avok,


    Ich konnte mein Gewicht jetzt ne ganze Weile bei 57,5 Kg halten,aber nur,weil ich viel gegessen habe.Vor allem viel zwischen den Mahlzeiten.


    Jetzt nehme ich gerade nur die Hauptmahlzeiten zu mir und wiege jeden Tag weniger.


    Heute morgen waren es nur noch 54,5 Kg.


    Sind Deine Zuckungen auch so komisch wie meine?So langsam und leicht?und manchmal auch schnell wie ne Nähmaschine?Und kommen sie auch wenn Du Dich bewegst?Wenn ich mich z.B.hinsetze,merke ich ein Zucken am Hintern.Drehe ich mich im Bett auf die linke oder rechte Seite,habe ich ein Zucken in den Rippen...die werden also durch Druck bei mir ausgelöst...komisch,oder?


    Hast Du auch so eine Muskelschwäche?


    Mit der Schwangerschaft und Geburt,ich weiß nicht.Habe früher nie so dermaßen abgenommen,nur weil ich mal einen Tag nicht so viel gegessen habe...


    Das mit dem "Kopf hoch"will grad nicht so recht gelingen...wenn ich meine Kinder ansehe,könnte ich nur noch heulen...möchte nicht,dass sie ohne mich aufwachsen müssen.


    :°( :°( :°(


    LG Mimimaus

    Hallo mimimaus meine Zuckungen sind gesauso wie bei dir in beiden Waden und Oberschenkeln ganz leicht und langsam ständig vorhanden uns sonst auch immer MdL wieder ums Handgelenk und auch Durch Aktivität provozierbar was soll ich sagen hab das nun 14 Monate lang im emg waren nur faszikulationen zu sehen und das war's alle anderen Untersuchungen bestens Donnerstag war ich beim neuro der sagte das sind benigne es ist harmlos man weiß nicht wo es her kommt man muss damit leben für als habe ich es denke ich schon zulange und Kraft habe ich such noch voll

    Liebe Mimimaus

    Zitat

    Gerade eben hat es die ganze zeit nur ganz leicht und langsam an meinem Knie gezuckt,konnte es auch selbst durch beklopfen auslösen und man kann bei malignen Faszilukationen auch nachlesen,dass sie sich durch ihre unregelmäßigkeit und niedriger Frequenz von benignen Muskelzuckungen unterscheiten.

    Zitat

    Und das ständige Surren im Fuß und jetzt auch teilweise in der Hand,machen mich auch ganz verrückt...

    Das Surren ist nichts anderes als ganz schnelle Zuckungen hintereinander. Also benigne Fazikulationen. Es hat langsam aber gleichmäßig in deinem Knie gezuckt, also auch benign.

    Bei mir Zuckt es heute auch wieder sehr stark, besonders auf der linken Seite und dort im bzw. über dem Knie. Zudem habe ich wieder vermehrt Muskelschmerzen und fühle mich schlapp. Ebenso habe ich auch , gerade im li. Knie / Arm eine Schwäche.


    Finde es komisch, dass die Schmerzen und die Schwäche immer in den Muskelregionen sind, wo auch zucken.


    Wem geht es auch noch so ???


    Grüßle


    Jens

    @ mimimaus

    So wie Du die Faszikulationen beschreibst trifft es den Nagel eigentlich auf den Kopf. Auch die Schwäche die z.B. Grisu hier beschreibt ist mir bestens bekannt. Ich hab heute z.B. einen Tag, da fühle ich mich wie in Watte gepackt, kaum Faszikulationen an best. Körperteilen, dafür aber die ganze Zeit ein innerliches Vibrieren im ganzen Körper. Ich könnte meinen das selbst die Augen mit vibrieren...total irre. Naja dazu kommt dann noch diese totale Müdigkeit..ich könnt mich in die Ecke legen und schlafen (bissl problematisch bei 2 Kids und schönem Wetter).


    Ich hoffe morgen ist es wieder etwas besser.


    Ahso...ich meine mein Neurologe hat mir mal gesagt, das es bei der miesen Krankheit (will den Namen bald nimmer hören) normalerweise nie mal hier und mal da zuckt, sondern sich das Zucken langsam und kontinuierlich ausbreitet. Außerdem zuckt der Muskel wohl erst wenn er im sterben liegt.


    Diese Aussage hat mir damals auch ein wenig geholfen mich...allerdings hat es nie die Ursache erklärt

    Zitat

    Ich hab heute z.B. einen Tag, da fühle ich mich wie in Watte gepackt, kaum Faszikulationen an best. Körperteilen, dafür aber die ganze Zeit ein innerliches Vibrieren im ganzen Körper. Ich könnte meinen das selbst die Augen mit vibrieren...total irre. Naja dazu kommt dann noch diese totale Müdigkeit.

    Das ist Angstsymptomatik. Die Müdigkeit kommt von Dauerstess unter dem dein Körper steht.

    Lieber Avok

    Zitat

    Jedoch können doch alle diese Symptome auch etwas bedeuten oder ?

    Wenn eine Menge Sachen zutreffen und sie dein Leben negativ beeinflussen, dann hast Du krankhafte Ängste = eine Angststörung.

    Zitat

    Herrje...da kommt aber eine Menge arbeit auf meinen Doc zu

    Nee, dein Hausarzt hat fast nichts damit zutun, er wird nur überprüfen ob es körperliche Ursachen für die Symptomatik gibt.


    Symptomlinderung für die Dauer der Einnahme läßt sich auch durch Tabletten vorzugweise vom Facharzt für seelische Leiden = Psychiater erreichen.


    Aber Du bist es, auf den eine Menge Arbeit zu kommt. Denn Psychische Störungen, wie Angststörungen, lassen sich nur durch aktive Mitarbeit des Patienten in einer Psychotherapie verändern/heilen.


    Adressen von Fachärzten für Psychiatrie findest Du im Telefonbuch unter Ärzte.


    Adressen von Psychotherapeuten bekommst du bei deiner Krankenkasse oder der Kassenärztlichen Vereinigung deines Bundeslandes, google mal.


    Hier noch gute Infos zu Psychotherpiemethoden:


    http://www.thorwart-online.de/Seite_Leistungen.htm

    Hallo,bin wieder zurück aus der Klinik.


    Es wurde nichts festgestellt.


    Habe aber nun auch Muskelschwund zwischen Daumen und Zeigefinger der rechten Hand und an der Linken fängts auch schon an...die Schwäche wird auch immer schlimmer.


    Aber keiner glaubt mir,werde nur belächelt,aber was ist dann das mit dem Muskelschwund...


    Bin komplett fertig mit den Nerven.


    LG Mimimaus

    Hi an alle


    Wollt mich mal wieder melden die faszikulationen sin wieder richtig stark und in denn Beinen Waden und Oberschenkel durch beklopfen provozierter.. Ausserdem habe ich ein leichtes druckgefuhl im linken Unterschenkel und Fuß und beim laufen das Gefühl och würde über jede kleine Kante stolpern sprich auch das Bein nachziehen hab echt wieder übelst schiss das ganze geht jetzt 14 Monate faszikulationen non stop ohne Pause das mit dem Bein ist manchmal besser