Lass es einfach Zucken. Gar nicht viel draus machen. Wenn Magnesium hilft ist gut, wenn nicht auch nicht schlimm. So lange der Neurologe nichts gefunden hat, ist auch nichts Schlimmes dahinter. Bei mir zuckt es jetzt seit über 20 Monaten. Täglich. Mal hier, mal da.


    Andere Leute haben z.B. Herzrhythmusstörungen, da schlägt das Herz ab und an zu viel. Bei uns sinds halt die Muskeln. So keep cool. :) Jeden Tag darüber ins Forum zu schreiben bringt nichts – dann wär ich jeden Tag hier.

    Ja nur bei mir zuckt es den ganzen Tag und es ist mehr geworden die letzten 3 Tage hat der Oberschenkel so wild gezuckt hat msn durch die Jeans gesehen jetzt sind es ganz feine in Unterschenkel und Oberschenkeln und armen Bauch Schulter gisicht wobei sm Oberkörper auch mal 2 min Pause ist k

    Moin @ Faszikulierer,


    wie kannst Du eig. nur so ruhig bleiben, gerade auch im Bezug auf A **.


    Könntest mir ein bissel Deiner gelassenheit abgeben.


    Weißt Du was es mit wellenartigen Zuckungen auf sich hat, weil da jeder immer gleich die Kriese schiebt ???


    VG

    Weil ich das jetzt schon über 20 Monate habe. Die Zeit spricht da für sich. Zudem bin ich erst 27! Perfektes ALter für Psychosomatik. Zudem wurden 2 mal ein EMG gemacht ohne Auffälligkeiten. Und nachdem mein Hausarzt mich mit einem Überweisungsformular zum Neurolgen schickte, mit dem Auftrag "Abklärung ***", und dabei keine Hinweise gefunden wurden, ist doch jetzt gut. :-)

    Jup. Ein kurzes Stechen. Anfangs tat mir auch gut 2 Monate der linke Arm weh. Der Orthopäde fragte nur, ob ich einen Unfall gehabt hätte *lol* bekam dann nur Tapes und Massage. Das ganze legte sich dann von selbst wieder. Dann hatte ich phasenweise ein komisches Gefühl der Zunge, als ob sie pelzig oder geschwollen wäre. Legte sich aber auch wieder und seit 6 Monaten hab ich sowas nimmer :-)

    Zitat

    Der Orthopäde fragte nur, ob ich einen Unfall gehabt hätte

    Ist wohl ne Standartfrage.


    Bei mir ist es kein

    Zitat

    kurzes Stechen

    , habe manchmal Schmerzen bei jeder bewegung, probleme die Finger bewegen und richtig derbe Schwäche, in Armen und Beinen, deshalb auch die rießen Angst vor A**

    Hallo Muskelzucker!!!


    Auch ich bin davon betroffen


    Seit ca.10 Wochen ging es plötzlich los....


    Da flatterte mein linker Oberschenkel ohne Unterbrechung....


    Mittlerweile zuckt alles was der Körper an Muskeln oder Nerven hergibt....


    Hauptsächlich aber beidfüssig die Waden...


    Mein linkes Schienbein,die Muskeln natürlich sind seit bald 4Jahren taub u.pelzig,


    was mich bein Bewegen nie beeinträchtigte..


    Habe nun alle elektrophysikalischen Untersuchungen,nebst 2x Lumbalpunktionen


    innerhalb von 6 Wochen durch..


    Vom Kopf ,Halswirbel,Lendenwirbel wurden MRT's gemacht


    Von der örtlichen Neurologie ohne Befund u.Diagnose entlassen,


    ging ich dann in die Uniklinik Erlangen,außer den Mrt's wurden nochmals alle EEG,EMG,MEP


    sowie die zweit Lumpalpunktion gemacht,


    nebst körperlicher Untersuchung mit Sonographie usw.


    Auch der Proffessor nahm mich kurzzeitig mit den üblichen Tests(Augen zu,Finger an die Nase,Babinsky-Reflexs,usw.)


    Meine Besorgungen liefen auch immer auf das im Internet gängige" ALS" hinaus....


    Ich machte mich nun seit ca.10 Wochen damit so verrückt,


    daß meine Psyche nun total darunter leidet...


    Vom meinen hießigen Neurologen wurde mir nun das Medikament Doxepin verschrieben


    Die Dosis ist Morgens eine1/4 am späten Nachmittag eine 1/4 und Abens eine 1/2 Tablette


    Ich hoffe daß ich damit im Kopf wieder frei werde....


    Seltsam ist und war,bei meinem 12 Tägigem Krankenhausaufenthalt und bei dem abschließendem 4Tägigem Uniklinik-Aufenthalt waren die Faszikulationen nicht so verheerend wie jetzt zuHause wieder...


    Es zuckt und zuckt,mittlerweile schon auch mit Kribbeln am Kopf


    Ich warte nun noch auf die Ergebnisse der Lumbalpunktion,die laut Klinik in etwa 2-3 Wochen kommen sollten...


    Es werden alle möglichen Parameter ausgewertet...


    Ansonsten bin ich mit meinem Latein auch am ENDE

    @ Löckchen..

    Danke für den Hinweis,


    aber nicht zutreffend für mich....


    Ich bilde mir meine dauerhaften Zuckungen nebst Kribbeln und Vibrieren nicht ein....


    Außerdem ,


    wer läßt sich gern Nervenwasser abnehmen oder die elektrophysikalischen Untersuchungen


    zwecks der Gaudi über sich ergehen


    Gruß


    Ossi

    Hi Ossi

    Zitat

    Ich bilde mir meine dauerhaften Zuckungen nebst Kribbeln und Vibrieren nicht ein....

    Ich habe nichts von Einbildung geschrieben. Und auch in dem Link wird nicht über Einbildung berichtet.


    Du bist derjehnige der der psychische Störungen mit Einbildung gleichsetzt und das ist falsch.


    Außerdem ,

    Zitat

    wer läßt sich gern Nervenwasser abnehmen oder die elektrophysikalischen Untersuchungen ...

    Hypochonder lassen alle möglichen OP übersicher gehen, denn sie sind ja überzeugt davon krank zu sein und sie leiden an ihrem Zustand.