Obere Augenlidfalte doppelt-Schwellung Ohr/Hinterkopf/Myogelosen

    Hey zusammen,


    ich hatte schonmal vor einiger Zeit geschrieben, dass ich ab und an eine Schwellung hinter den Ohren habe und bekam von einer Userin einen Hinweis, dass es Myogelosen sein könnten.


    Danke @ BenitaB.


    Nun habe ich ein Bild von einem Auge von mir gemacht und möchte gerne wissen, ob sich im Bereich Neurologie eventuell endlich etwas findet und ob es vielleicht auch mit Myogelosen etwas zu tun haben könnte, wenn BenitaB. Recht hat.


    ___________________________


    Ab und an habe ich an beiden Augen eine doppelte Augenlidfalte.


    Fast immer wird gleichzeitig die Schwellung hinter beiden Ohren größer.


    Diese Schwellung hinrt den Ohren, oder diese erhebung habe ich fast durchgehend, gefühlt bis zum Hinterkopf.


    Der Druck im Gesicht, oder Stirnbereich nimmt zu, sowie auch mein durchgehender Tinnitus.


    Der Kopf drückt etwas.


    ~ Ich hatte mal vermutet, dass mit dem Auge liegt an zu wenig Schlaf.


    Aber jedoch habe ich derzeit mehr Schlaf, wobei das mit den Augen morgens nachdem ich geschlafen habe, nie ist.


    Dass tritt immer erst später auf.


    ////


    Wenn die Schwellung hinter den Ohren nachlässt, wird mir ganz leicht Schwindelig und der Tinnitus wird nochmal kurz lauter und die besagten Stellen an den Ohren sind berührungsempfindlich, bzw. es fühlt sich komisch an.


    Ich kann es nicht genau beschreiben.


    Zwischen 2010-2012 kam einmal eine Flüssigkeit Nähe der Ohren(ich vermute Ohrläppchen) raus, ist aber nie wieder aufgetreten.


    ________________________


    Hno, Hausarzt und der Hautarzt konnte nichts dazu sagen.


    Beim Neurologen wurde ich nur auf meine Reflexe geprüft und sie meinte, ich soll mir aufschreiben, wann es auftritt.


    ___________________________


    Was meint Ihr?


    Die Schwellung hinter dem Ohr und hinter Kopf kommt und geht, ich denke auch, dass es Myogelosen sind, so wie es mir eine Userin gesagt hat, aber was ist es dann mit beiden Augen?


    Zusammenhang?


    Oder doch irgendwas anderes?http://www.bilder-upload.eu/sh…ile=98f971-1477502641.jpg

  • 1 Antwort

    Ich habe das Problem mit dem Auge nochmal gegooglt.


    Bin nun auf etwas gestoßen, dass bei Erkrankungen am Auge stand.


    http://www.apotheken-umschau.de/sjoegren-syndrom


    Das Sjoegren-Syndrom.


    Könnte ich damit vielleicht irgendwie richtig liegen?


    Flüssigkeitsmangel stimmt jedenfalls.


    _____


    *Ich trinke wenig


    *trockene Nase


    *Juckender Hals,Ohren


    *manchmal fühlt es sich im, oder am Auge an, als hätte ich da etwas, obwohl da nichts ist.