Pulssynchroner Tinitus

    Hallo ich höre bei bestimmten Kopfbewegungen meinen Puls im Ohr................also das fing so an: Ich ging zum HNO eben, weil ich auf dem rechten Ohr immer ein Pulszischen hörte unabhängig von Kopfbewegungen und dazu das Allerschlimmste ergoogelte............nun gut, das war nur etwas Dreck vorm Trommelfell. Er hat gereinigt und danach war dieses Problem beseitigt. Zwei Tage später setzte bei bestimmten Kopfbewegungen (nach vorne) und im Liegen in bestimmten Positionen ein Pulszischen im auf im andern Ohr; der verstopfte Gehörgang kann es ja nicht mehr sein und ich bin mittlerweile davon überzeugt, ein Aneurysma oder Gehirntumor zu haben. Am Die habe ich MRT von HWS wegen einem BSV am HW 7, aber davon kann es ja wohl nicht kommen. Mit dem neuerlichen Zischen war ich noch nicht beim Arzt mangels Zeit und Terminangebot. Eine MRT Gehirn traue ich mich auch nicht mehr recht (die letze liegt ca 7 Jahre zurück, damals hatte ich Kribbeln an Armen und Beinen, was ich heute immer noch habe)


    Kennt denn von euch jemand so ein Pulspochen im Kopf auf einer Seite?


    Danke,


    Kuller

  • 4 Antworten

    Hallo,


    ich hatte das auch mal. Bin dann zum HNO. Er stellte fest, dass es der Kiefer war, der sich verschoben hatte. Habe vom Zahnarzt eine Zahnschiene bekommen und dann war es nach einigen Tagen weg.


    Mit einem MRT könnte man zusätzlich einen Tumor oder ähnliches ausschließen.


    Viele Grüße


    Haus36

    Vielen Dank für deine Antwort, hast du das auch tagsüber gehört? War es von bestimmten Kopfbewegungen abhängig? Vor einer MRT Kopf habe ich Angst, es könnte ein dummer Zufallsbefund dabei herauskommen, der schlimm ist und nachdem gar nicht gefragt wurde................danke,


    Kuller

    Ja, ich habe es tagsüber sehr laut auch auf einem Ohr gehabt. Mein HNO Arzt hat keine 2 Sekunden gebraucht, um die Ursache festzustellen. Ich habe dann von ihm so ein Akupunktur Punkt aufs Ohrläppchen bekommen wovon das Pulsieren gleich viel leiser wurde. Vom Zahnarzt dann eine Zahnschiene für nachts. Ob es von Kopfbewegungen abhängig war, weiß ich nicht mehr.