Hallöchen, ich hatte gestern meinen Termin bei der Neurologin. Sie hat mir Mirtrazapin 30mg verschrieben und ich bin überhaupt nicht begeistert. Ich soll nach 17Uhr nichts mehr an kohlehydrate essen, Nebenwirkung Gewichtszunahme :(v Ich will mein Nuk. mal anrufen und nachfragen, ob das überhaupt gut für die SD ist.

    Bine

    Ich persönlich würde die AD nicht nehmen. Neurologen sind schnell dabei. Die Dinger haben doch Nebenwirkungen, unter anderem Gewichtszunahme :(v . Anstatt Antidepressiva zu nehmen, würde ich mich mehr meiner Schilddrüse widmen. Evtl. die Dosis L-Thyroxin erhöhen. Schwindel, Schlafstörungen deuten für mich auch auf eine Unterfunktion hin.


    Eine kohlehydratarme Ernährung bekommt vielen SD-Kranken wirklich besser. Das ist die sogenannte low-carb- Ernährung. Man kann sich abends daran gewöhnen. Schwer ist's natürlich, wenn Du eine komplette Familie zu Hause hast, die viel und alles essen können. Die zu versorgen und selbst anders essen fällt schwer. Das Durchhalten ist das Problem. Du kannst abends z.B. Fleisch mit Gemüse oder Salat essen oder einen Becher Hüttenkäse mit Kochschinken, Paprikastückchen und Schnittlauch drin, paar Gewürze- lecker. Auch Gemüsesuppen - aber ohne Kartoffeln. Keine Kartoffeln, keine Nudeln, keinen Reis, keinen Mais, keine Banane, kein Brot. Wenn Brot, dann morgens. Mittlerweile gibt es in vielen Bäckerein ein spezielles Eiweißbrot. Ist allerdings a... teuer.

    um Gottes Willen, nimm ja die AD nicht! Man ey, überall das gleiche Theater! Das hab ich auch schon durch.


    Die Ärzte finden nix, also AD!


    Ich würde es nicht nehmen.


    Versuch schnell einen Termin beim NUK zu bekommenm und besprich das mit dem. :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    Wie gesagt, ich hab auch Hashi und sämtliche bescheuerte Symptome und Beschwerden und man findet immer nix....dann heißt es "es kommt vom Stress" ...hatte schon 3x AD ´s in der hand (aber nie genommen) und die Phasen in denen ich starke Beschwerden habe, verschwinden auch ohne AD´s.


    AD´s wären echt meine allerletzte Option.

    Auch ich habe heute meinen Befund vom Kopf-MRT bekommen. Alles bestens.


    Bei meinem Schwindel handelte es sich wohl um einen gutartigen Lagerungsschwindel. Gegen den in Watte gepackten Kopf, die eingeschlafenen Hände und das Kribbeln in den Beinen soll ich einen Vitamin-B-Komplex einnehmen. Wären typische Symptome für Vitamin-B-Mangel.


    Gegen Nervosität und Unruhe Neurexan. Ist ein homöopathisches Mittel, nehme ich aber nicht, da es mir im Moment gutgeht.