Re..-Monika-

    Monika Hallo


    Wie immer sich das bei dir auch äußert wenn Schmerzmittel nicht helfen.

    Zitat

    Mit den üblichen Schmerzmitteln können die Schmerzen leider nicht gelindert werden. Sie sind gegen die Trigeminusneuralgie völlig machtlos. Selbst starke Schmerzmittel, die Ärzte bei Tumorpatienten einsetzen, verweigern bei dieser Erkrankung ihre Wirkung.

    Wie du hier lesen kannst wenn Schmerzmittel versagen muß es etwas anderes sein auf meiner Page unter dem Foto meiner Frau der erste Link dort kannst du das nachlesen, selbst Morphium hilft dann nicht mehr, hoffe aber für dich das es das nicht ist.


    Gruß Anton

    Kopfschmerzen bei Sonne!

    Hallo Leute, hab ne Frage, also mir ist es aufgefallen, dass immer wenn die Sonne tief und stark strahlt. Ich so ein drücken im Kopf bekommen ganz oben an der Kopfspitze :=) ist das bedänklich, habe ich wohl Hirn Krebs ?

    Hallo meine lieben!

    so kopfschmerzen machen einen kaputt...ich habe tag täglich patienten die mit kopfschmerzen kommen, in den meisten fällen nicht akut...sondern chronisch (mygräne) es gibt soviele therapie möglickeiten


    -Fussreflexzonen massage


    -Mygräne massage


    -div. Detonisierende massagen


    -etc.

    Guten Abend

    an alle betroffenen, ich gehöre auch zu den Menschen die an Migräne leiden. Ca. 1x im Monat überkommt mich dieser Mist. Früher war es viel schlimmer da hatte ich jeden 2 ten Tag Migräne. War auch schon beim Psychologen deswegen und der hat mir geraten das ich die Pille absetzen sollte und vielleicht mal das Rauchen aufgeben soll. Die Pille absetzen hab ich geschafft das andere nicht. Aber seit dem ich die Pille nicht mehr nehme habe ich nur 1x im Monat nur noch Migräne. Habe Tbl. von Arzt bekommen helfen recht gut aber die Übelkeit an der ganzen Sache ist recht ekelhaft. Ausserdem habe ich das Problem wenn ich mich falsch drehe oder falsch liege oder zu schwer trage bekomme ich arg Genickschmerzen die auch zu einem unangenehmen Schmerz führen. Hab schon oft Massagen und so dagegen bekommen, es hilft im ersten Moment aber ich habe mich damit abgefunden, ich habe nun mal immer Kopfschmerzen und ich kann nichts dran ändern.


    Wünsche allen einen schönen Tag ;-D


    Lg

    Kopfschmerzen

    Hallo,


    ich m 26J. habe fast jeden Tag Kopfschmerzen, sie beginnen immer nach dem Aufstehen und fangen an der selben Stelle an. Rechts oben im Stirnbereich. Ich nehme dann immer zwei Tabletten mit Acetysalicsäure (Thomapyrin usw). Die helfen dann zwar aber auch nicht lang. Formigran hilft mir gar nicht. Auch Ibuprofen wirkt nicht.


    Wo kann man den eigentlich hingehen und sich da untersuchen lassen, mein Hausarzt (Ein Bekannter) der würde mich da sicherlich auslachen,


    wenn ich ihm das erzählen würde und würde sagen mehr frische Luft usw. Langsam ist es schon seltsam jeden Tag Kopfschmerzen zu haben.

    MRT_Neurologe

    Hallo!


    AN Ihrer Stelle würde ich als erstes zum Neurologen gehen und dort einmal ein EEG machen, oder noch besser wäre wenn man ein MRT machen lässt, das ist notwendig um das schlimmste auszuschließen!


    MFG Monika