Habe die selben Symphtome seit 3 Wochen.


    Dauerhaften leichten Druck im Kopf, leicht pelziges Gesicht, die Waden zucken willkürlich vor sich hin, an willkürlichen Stellen. Dazu ein Schwindel Gefühl, was man aber eigentlich nicht als Schwindel bezeichnen kann, eher wie ein eindämmern vor dem Schlaf, wenn der Kopf so langsam wegklappt, blos, dass ich nicht müde bin.


    Beim Arzt gewesen, ohne Ergebnis. Überweisung zum Neurologen.... da hab ich den Termin erst im Oktober, was mir jetzt mal gar nicht weiterhilft.


    Das Muskelzucken soll nach einigem, was ich bisher gelesen habe, nicht weiter schlimm sein, aber macht mich allmählich wahnsinnig. Dazu ein Video, welches ich auf Youtube gefunden habe, welches genau das Zeigt, was meine Waden machen. Video ist aber zufällig gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=leK7M8eAlI4


    Das Benommenheitsgefühl, hatte ich auch schon mal vor Jahren, aber nie so lange wie momentan. Wer da irgendwie wüsste, nach was ich mich untersuchen lassen kann, würde mir sehr helfen. Hab keine Ahnung, was ich da dem Arzt sagen soll, dass der das irgendwie einordnen kann.


    Magnesium probiert....kein Erfolg


    Schilddrüse ist leicht unterfunktional --> darauf Jod bekommen, auch keine Veränderung


    Blutwerte sonst ok


    EKG ok


    Stress ja... aber die Wochen vor dem Beginn dieser Symphtomatik kaum, da war ich richtig ausgeglichen.