Starker Schwindel bei bestimmter Kopfhaltung

    Ich hoffe, dass mir jemand hier helfen kann.


    Vor wenigen Wochen hatte ich morgens auf einmal sehr starken Schindel,


    als ich aufgewacht bin.


    Da dieser Schwindel beim Liegen, sowie auch beim Kopf zur Seite beugen,


    immer schlimmer wurde und auch Uebelkeit dazu kam, bin ich zum Arzt,


    der meinte, dass es von Verspannungen im Nacken kommen kann.


    Da ich sehr grosse Angst hatte, dass irgendwas in meinem Kopf nicht stimmt,


    hat mir mein Arzt gleich einen Termin zum Kopf-CT.


    Alles ist jedoch, Gott sei Dank, in Ordnung.


    Ich war dann einige Tage krank geschrieben und nach ca. 3 Tagen ging es auch schon ein


    bischen besser und war dann auch ein paar Tage spaeter weg.


    Ich dachte, dass es wahrscheinlich wirklich 'nur' eine Verspannung war.


    Heute morgen bin ich jedoch wieder mit einem sehr starken Schwindel aufgewacht.


    Je nachdem, wie ich im Bett lag, war es mehr oder weniger schlimm.


    Als ich dann aufgestanden bin, war es ok.


    Aber nur solange ich aufrecht gestanden bin.


    Sobald ich meinen Kopf nach vorne gebeugt habe, ist mir der Schwindel wie


    ein Blitz durch den Kopf gefahren & ich musste mich sofort auf den Boden setzen,


    um nicht umzufallen. Dazu kam immer gleichzeitig starke Uebelkeit.


    Auch als ich meinen Kopf etwas nach hinten gelehnt habe, kam sofort dieser Schwindel.


    Ich weiss nicht, was das sein kann oder was ich tun kann.


    Anscheinend ist ja alles in Ordnung.


    Meine Aerztin hat damals auch gemeint, dass es von Stress kommen kann und dass


    ich mich ausruhen soll.


    Das ist nur sehr komisch, da ich eigentlich momentan sehr 'stresslos' bin,


    habe mir gestern ein neues Auto geholt, mein Freund hat ein tolles Jobangebot bekommen,


    ich fliege am Freitag fuer ein paar Wochen in den Urlaub,...wo ist der Stress ???


    Ich bitte euch, falls jemand auch diese Symptome hat / hatte, bitte helft mir !


    Vielen Dank im Voraus !! :)^


    mia

  • 4 Antworten

    Hallo Mia,


    also ich habe Schwindel schon seit 4 Jahren. Bin lange von Arzt zu Arzt gelaufen. Nun hat mir einer gesagt das ich eine Skoliose habe und der 1. Halswirbel sich immer verschiebt. Bei mir ist es ein Schwankschwindel. So wie ich das verstanden habe ist es bei Dir nur im liegen. Hört sich nach dem Lagerungsschwindel an.


    Liebe Grüße:)*