• Trigeminus-/ Gesichtsneuralgie/ Kopfschmerzen

    Ich habe seit über einen Jahr Gesichtsneuralgieschmerzen. Die Neurologin ist seinerzeit von einer schweren Trigeminusneuralgie ausgegangen, nachdem die Schmerzen am Unterkiefer und Schläfe meist dauernd und wiederholt, mehrmals im Monat stark einschießend waren und eine Untersuchung beim Kieferchirurgen (Röntgen des Kiefers) und auch sonstige…
  • 376 Antworten

    Volvo147

    Hallo Anton,


    vielen Dank für Deine Nachricht.


    Mir haben mehrere Ärzte gesagt daß es nicht operabel ist, da ich die Trigiminusneuralgie beidseitig habe. Einseitig wäre möglich, aber in meinem Fall nicht.


    Vielen Dank für Deine Hinweise, werde mich schlau machen. Denn mein größter Traum ist und bleibt ein schmerzfreier Tag.


    Lieben Gruß aus Ostfriesland,


    Dodofienchen

    dodofienchen

    Hallo dodofienchen


    Versprechen kann ich nichts aber ein versuch kostet dir ja nichts


    wenn er nicht in Osterurlaub ist bekommst du sicher antwort von Ihm und wenn er sich zu der Op, entschliest dauert das meistens nur eine woche.


    Ich selber hatte die Schmerzen zum Glück nicht ( vor Jahren eine entzündung die dann aber wieder weg ging),aber bei meiner Frau das hat gereicht, solltest mal sehen wie fit die wieder ist als wäre nie was gewesen werde mich mal schlau machen wie das mit beidseitigen schmerzen ist dencke aber auch da gibt es was geh auf meine Page und nimm dir zeit auf der Seite mit den Links findest du 12 verlinkungen oder schreib mal an die Klinik Klagenfurht brauchts da keine Hemmugen zu haben dafür haben die doch die eMail Adressen.


    Bitte schreib mir eine Mail von meiner seite damit ich dir antworten kann.


    Schöne Grüße Anton

    dodofienchen

    Hallo dodofienchen


    Habe heute eine Mail zur LKH Klagenfurht geschickt dencke die werden antworten , melde mich dann wieder Gruß Anton

    Volvo147

    Vielen Dank daß Du Dich für mich schlau machst.


    Mir fällt es mit jedem Tag schwerer, irgendwas zu tun.


    Schuld sind nicht nur die zur Zeit akuten Schmerzen, sondern auch mein psychischer Zustand.


    Lieben Gruß,


    Doris

    dodofienchen

    Habe auch Professor Dr, Hampl geschrieben und dein Beitrag kopiert vom 05.04.06 23:12 einer wird antworten


    Hoffe das man dir helfen kann, dencke da an Thermocogulation ?


    Wenn du auf meiner Seite auf den ersten Button Klickst dort kannst du das nachlesen!


    Gruß Anton


    |-o*:)

    dodofinchen

    Hallo dodofienchen


    Und schon Antwort


    Original von Prof, Dr, Hampl


    Jetzt bist du drann schick ihm schnell eine Mail denn wie du sieht er hat nicht gesagt geht nicht! Hoffe das du deine schmerzen endlich los wirst schreib mir bitte von meiner Seite


    Kopiere deinen ersten Beitrag und füg ihn in die Mail ein DIE HÖLLE HAT EINEN NAHMEN und bitte nochmal keine Hemmungen er ist Mensch geblieben ich habe selten so einen Arzt gesehen


    Nun viel Glück mehr kann ich nicht für dich tun und schau auf meiner und schick ihm deine Telfonnummer mit!


    Page auf die Seite wo meine Frau heim kam


    Hallo Herr Ravenstein,


    es freut mich, dass es Ihrer Frau gut geht.


    Die Patientin möchte bitte mir Ihre Unterlagen schicken und ich bin gerne bereit sie dann zu beraten.


    Grüße


    J. Hampl


    Am Apr 07, 2006 04:17 PM schrieb Anton Ravenstein <Autodidakt147@compuserve.de>:

    Volvo

    Hi Anton, danke für Deine Hilfe, aber die Headshakerseiten im Internet hab ich schon alle durch und schon massig Sachen ausprobiert, daher dachte ich ich versuchs mal über die "menschliche Schiene". Werd gleich mal Deine Seite lesen, also danke für die Tipps!


    Gruß Rosi

    rosalie124

    Hallo rosalie124 vergiss nicht die koppel http://www.koppel.de das ist ein Forum mußt dich dort Anmelden dann kanst schreiben findest unter gleichgesinnten bestimmt hilfe denck auch ans Fehrnsehen Sonntagnachmittag ich achte auch drauf und melde mich dann hier. vieleiche hr3 ?


    Gruß Anton

    rosalie124

    rosalie124 auf meiner Page brauchst du viel Zeit da ist mittlerweile viel zu Lesen! Schau mal den letzten Link habe ich heute gefunden läßt sich sicher auch was machen wie du schon schreibst läßt sich von der Menschlichen Seite Übertragen habe mich noch nicht damit richtig beschäftigt, möglich ist alles!


    Gruß Anton*:):)^

    dodofienchen ++++rosalie124

    dodofienchen rosalie124 auch für dich könnte das interssant sein


    Werde mich in kürze auch damit beschäftigen


    http://www.schmerzfrei-leben.ch/


    dodofienchen


    beschäftige dich mal gründlich mit dieser seite


    das ist bestimmt was für deine Pysche wär doch gelacht wenn das mit dir nicht in Ordnung kommt


    wie hat inge 8 geschrieben ich hätte meine Frau wieder heilebekommen


    Grüße Anton


    PS.


    Habe Professor Dr, Hampl deinen Beitrag von der Hölle schon geschickt und Ihm geschrieben das du dich meldest

    Volvo 147

    Hallo Anton,


    wäre es möglich Dich überschwenglich zu drücken, könntest Du es jetzt in dieser Sekunde gefühlt haben.


    Ich finde es so super nett von Dir, wie Du Dich kümmerst.


    Werde mich damit beschäftigen und danke Dir vielmals.


    Grüße aus dem Norden,


    Doris

    dodofienchen

    Hallo Doris


    Gefühlt habe ich leider nichts ,den zur Zeit habe auch ich unheimlichen Stress schreibe dir das in einer Mail Privat, hoffe das auch was daraus wird hast du Ihm schon gemailt? Du weißt doch Ärzte arbeiten auch Samstags u, Sonntags könntest denn schon am Montag bescheid wissen und einen Termin vereinbaren. Schreibe dir gleich eine eMail.


    Übrigens in Ostfriesland kenne ich mich etwas aus! In Norderney hatte ich eine Bekannte aus der Kur bin mit meiner Frau Sie besuchen gfahren auch haben wir mal dort Urlaub gemacht!


    Gruß Anton

    Nur mal zur erinnerrung von eim Betroffenen

    Trigeminusneuralgie, erlolg durch op


    Hi alle zusammen,


    ich habe vor einiger Zeit mal über meinen Freund berichtet, der an der Trigeminusneuralgie leidet.


    Er hat sich nach der Janetta Methode operieren lassen, und er ist seit der Op schmerzfrei, das einzige, was er zurückbehält, ist eine Narbe hinter dem Ohr, aber das ist nicht der Rede wert, wenn man an all die Schmerzen denkt, die damit verbunden waren.


    Bei meinem Freund war der Nerv wie eine Schlinge gekreuselt und lag auf der Arterie, das verursachte die starken, meist unerträglichen Schmerzen.


    Er hat sich in Kölln in der Uniklinik operieren lassen und die haben das echt gut gemacht.


    Die haben als erstes ein MRT gemacht, dabei stellten sie die kreuselung am Nerv fest, hier hat man nur ein CT in Erwägung gezogen und so konnte man das nicht sehen.


    Ich hoffe, das andere auch das Glück haben und die Ursache kann behoben bzw. gelindert werden.


    Machts gut,


    Flightymoon


    Flightymoon

    dodofienchen

    Hallo dodofienchen,


    habe vor lauter Stress vergessen, mich für den Eintrag vom 08.04.06 16:06 zu bedanken. Habe ihn in Word eingefügt und hänge ihn mir zur Erinnerung an die Wand.


    Werde dir davon dann ein Foto schicken und da es mir sehr gut getan hat!


    Danke. Danke. Danke. Danke. Danke. Danke. Danke. Danke. Danke. Danke. Danke. Danke.