Hallo Ihr alle...*:)


    nun wie geht es uns denn? ich hoffe gut.


    Mone: ich habe einfach mal die Akkupunktur ausprobiert,weil ich alles ausprobiere das mir helfen könnte(ich möchte keine Op machen).


    auch das mit dem Schmerz in den Griff zu bekommen???da muss ich Calle recht geben,den damit umzugehen scheint fast


    ummöglich. auch für mich!


    ich wünsche einen wunderschönen Tag..:)*:)*:)*:)* und*:)


    ps: dieser Smeili ist so witzig :-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o !

    @ mone

    also mein befund ist da! war nur unterwegs in dresden und jetzt mag ich berichten!


    raus ist, dass ich keinen tumor im trigeminusverlauf habe. gut!


    also ich dann mit der frage an meinen arzt: woher kommen dann die schmerzen?


    er meinte, es kann durch bakterien kommen (woher die auch kommen sollen???, verstehe ich nicht) oder eben weil bei einem duchbohren eines zahnes der nerv angekratzt wurde. ok soweit komm ich mit!


    also gege ich jetzt zu einem neurochirurgen. jedenfalls ist es ja positiv, dass es kein tumor ist!


    mone, dass versteh ich nicht ganz, warum mag dein calle zu keinem schmerzzentrum?


    meine, was auch immer jetzt bei mir ans licht kommt,


    (vielleicht ist es ja was ganz anderes bei mir wie eine tn, wobei zähne, hno seitig alles ausgeschlossen ist)


    ich habe durch die mittel und ratschläge nach meinem gefühl weniger schmerzen.


    er kann sich das doch einmal anhören. los geh hin und gib ihn eine von mir;-D


    ne du und unterkriegen lass ich mich nicht!


    wobei ich zugeben muss, gestern hatte ich einen schwarzen tag, alle waren doof und die ganze welt war schlecht! ok ich war einfach etwas depressiv oder sagen wir deprimiert. so tage gibt es abhacken und heute war ja wieder sonnenschein bei mir.


    eine besserung der nebenwirkungen der tabletten erlebe ich auch, also da geht doch was;-)


    das war es mal von mir und ich bleib dran.


    ihr bitte auch! wünsche euch alles gute!


    gruss stefan

    @ rimmer

    danke für deine wünsche und ich hoffe es geht dir auch gut!


    hey auch du, zick ;-D mal nicht rum. versuch es doch mal wegen eines schmerzzentrum und geh mal los. vielleicht gibt es auch für dich einen weg mit dem schmerz umzugehen.


    ich denke eben, man sollte alles versuchen.


    klar leicht geschrieben, nur ich steh jetzt auch mehr oder weniger mit dem rücken an der wand. gut dreh ich mich um und suche einen anderen weg. was soll das, sehe es einfach so.


    jedenfalls wünsche ich dir alles gute.


    da :-o:-o:-o bekommst von mir zum grinsen weil du ihn so magst!


    lg stefan

    @ guten morgen ihr lieben

    ...kein tumor...na das hört sich doch schon prima an...und trotzdem...bleib am ball...man weiß ja nie...obwohl ich es dir nicht wünsche das dein trigemninus dich ärgert...


    ...meinem calle ging es gestern abend nicht besonders gut...er hatte (im gegensatz zu sonst) leichte schmerzattacken...aber auf der linken seite...und das macht mir mehr sorgen als wenn es die rechte seite wäre...:-(:-(:-(...rechts ist er ja operiert worden...ich hoffe nicht das sich links da auch noch was anbahnt...aber heute morgen war wieder alles ok...er hatte es links schon mal gehabt...nur war da die attacke stärker und der schmerz wohl anders...ohhh man...drückt mal die daumen das da nicht auch noch was ist...aber wir gehen ja am 02.09. zum neurochirurgen...da werden wir es gleich mal mit ansprechen...:-(:-(:-(...tja ansonsten gibt es nichts neues...@:)

    @ rimmer

    dann werde ich es meinem calle mal nahe legen auch mal ne akkupunktur zu versuchen...versuchen kann man es ja mal...man wird dann sehen was passiert...


    ...wir nehmen auch jeden strohhalm den wir bekommen können...na wir werden sehen...


    ...so meine lieben...nun werde ich mal noch ein wenig malochen...mein letzter tag heute...ab montag drei wochen urlaub...juhu...:)^:)^:)^;-D;-D;-D


    ...aber ich werde trotzdem jeden tag hier vorbei schauen...laßt euch von mir drücken und seid ganz lieb gegrüßt von mir...


    ...eure mone...*:)*:)*:)*:)@:)@:)@:)@:):)*:)*:)*:)*:)*:)*


    ...stefan...hast du schon einen termin beim neurochirurgen...???


    *:)*:)*:)


    ...klar stefan gebe ich mir mühe ihn ins schmerzzentrum zu kriegen...eigentlich hört er in dieser hinsicht auf mich...obwohl er nicht überzeugt ist davon...na wir werden sehen...

    @ rimmer...

    :-o...du musst ja auch nicht schreiben wenn es dir nicht gut geht...;-)


    ...ich wünsche euch allen ein schmerzarmes WE...bin in gedanken bei euch...:-):-):-)


    ...gglg von mone...*:)*:)*:)@:)@:)@:):)*:)*:)*

    Bei mir hat eine Mittel geholfen, dass direkt in den Betroffenen Bereich hineingespritzt worde. Es war glaube ich eine Neuraltherapie. Auf jeden Fall bin ich seitdem vollkommen symptomfrei. Viel Erfolg.

    Ich bin zuerst von meinen Hausarzt zum Zahnarzt geschickt worden. Als dieser nichts feststellen konnte wollte er mich zum Kieferchirurgen schicken. Ich bin wieder zu meinen Hausartz gegangen und der hat bei mir ein paar Herpesbläschen entdeckt und meinte, dass durch diesen Erreger eine Trigmineusneuralgie ausgelöst worden sei. Er hat daraufhin sofort mit dieser Neuraltherapie begonnen, nach ein paar Wochen war ich schmerz- und symptomfrei. Das war vor 4 Jahren und seitdem ist es nicht wieder zurück gekommen. Also, toi, toi, toi:)^

    so Hallo ihr alle!


    mir geht es wieder besser:-D Manchaml hilft eben wenn ich was schreibe dann weiss ich das ihr an mich denkt ;-)


    Hört sich gut an das mit der Neuraltherapie, ich mach mal meine Akkapunktur zu ende und schaue wie es mir danach geht.Sollte es nicht besser werden werde ich sicher diese Neitraltherapie ausprobieren. Werde meine Neurologien darauf ansprechen:)z


    Danke für den tipp:)^


    ich grüsse Euch :)*:)*:)*:)*

    Hallo zusammen,


    muss mich auch mal wieder melden.


    Möchte euch ja keine O.P. anpreisen, aber wenn man solche Schmerzen hat und nix so richtig hilft, dann sollte man ernsthaft darüber nachdenken. Mein Freund hielt diese Schmerzen 8 Jahre lang aus bis er sich operieren lies. Er sagte auch immer eine O.P. käme nie in Frage und dann ging es ganz schnell. Die Genesung dauert einige Wochen (6-8) aber was ist das schon im Vergleich zu diesen Schmerzen.


    Ich hoffe dass er die nächsten Jahre schmerzfrei bleibt, dann stehen die Chancen gut, dass er geheilt ist. (Im ersten Jahr ist die Rückfallquote am höchsten, im zweiten schon geringer).


    Aber seine CT Bilder waren serh aufschlussreich.


    Liebe Grüße

    @ hallöchen alle zusammen...

    ...ich bin auch noch da...obwohl ich urlaub habe, komme ich nicht so richtig dazu euch zu schreiben...


    ...aber heute waren wir schon früh auf und unterwegs...und nun komme ich dazu euch mal wieder zu schreiben...


    ...uns geht es gut...bei meinem calle kommt es immer drauf an...aber es sind keine schlimmen attacken mehr gewesen...der schädel brummt...das ist aber schon nichts neues mehr...aber wir genießen unsere tage zu zweit...

    @ breisi...

    ...es ist schön zu lesen das dein süßer nach der op schmerzfrei ist...ist ja leider auch nicht bei jedem so...:-(:-(...aber ich freue mich für jeden bei dem es gut geklappt hat...


    ...so meine lieben...laßt es euch so einigermaßen gut gehen...bin in gedanken bei euch...


    ...ganz viele liebe grüße und schmerzarme tage...eure mone...*:)*:)*:)*:)@:)@:)@:)@:):)*:)*:)*:)*

    @ mone

    und alle anderen!!!!!!


    mal wieder ein hallo von mir.


    sorry, dass ich lange nicht hier war!


    ab und an muss ich mal abstand nehmen.


    das wichtigste zuerst!


    was gab es bei calle am 2ten mone? seit ihr auf einem guten weg?


    drück euch die daumen!


    bei mir ist das so lala. ich bin schmerzfrei seit der tabletten, aber die hauen mich doch sehr um. müdigkeit, null bock einstellung, usw.


    ok, morgen gehe ich zum schmerzzentrum und mal sehen wie lange ich die noch nehmen muss.


    aufgefallen ist mir bei einem massage termin, als der meinen ersten halswirbel bearbeitet hat, ging meine nase auf, die war 2 wochen zu. jetzt bin ich auf die gedanken gekommen, dass da was nicht stimmen könnte und drum der nerv einfach nervt. könnte sein, weil ich vor 9 jahren einen schweren fontalzusammenstoss hatte. is schon doof wenn man so die ursachen sucht.


    aber ich nehme das an und bleibe dran, bleibt ja nichts anderes über :-D


    mal sehen, will auch evtl mal eine kur angehen.


    um eben das alles verpacken zu können.


    so das war es mal von mir.


    dir mone alles liebe!


    und euch allen anderen natürlich auch.


    gruss stefan

    @ hallo stefan...und an die andere natürlich auch ein liebes halloooooo....


    ...tja...wir waren ja nun am 2.9. beim prof.dr.vogel...ein netter kompetenter und von der krankheit ahnung habender doc...wir waren lange bei ihm drin...er hat sich wirklich viel zeit für uns genommen und uns alles ganz genau erklärt...wie die krankheit zustande kommt und was man dagegen machen kann...er möchte nicht gleich operieren...versucht es erstmal mit anderen medis...welche die nicht so dolle nebenwirkungen haben, lyrika z.b....ansonsten...er hat sich die letzten mrt-bilder von calle angesehen und war nicht sonderlich zu frieden...calle ist im vorigen jahr nach jannetta operiert worden...zwischen nerv und arterie hat man ein teflonplättchen fixiert...man sieht es auf den mrt-bildern nicht...was man eigentlich müsste...der doc ist mit dieser op nicht so zufrieden...der prof. operiert zwar auch nach jannetta...aber nicht mit diesem teflonplättchen...sondern...er entnimmt aus der bauchdecke fettgewebe oder auch pölsterchen und umwickelt den nerv wie ein rohr das wärmeisoliert wird...somit kann die schlinge oder arterie nicht mehr auf den nerv drücken...man kann den nerv auch mit einer spritze veröden...das muss dann alle zwei jahre wiederholt werden...


    ...um ehrlich zu sein...wir sind da wieder frohen mutes und voller neuer hoffnung raus...und egal wie sich mein calle entscheiden will...ob nun eventuell noch mal ne op oder nicht...ich werde hinter ihm stehen...


    ...wußtet ihr das der nerv ein makel des menschen ist...???...dieses kleine freiliegende stück nerv ist das einzige stück was nicht geschützt ist...und das macht so große schmerzen wenn da was rauf drückt...und dieses freiliegende stück hat wohl jeder mensch...wenn ich mich verhört habe oder ich was falsches erzähle dann bitte ich...berichtigt mich...;-D;-D;-D


    ...heute geht es meinem calle schon wieder nicht so gut...heute hat er links dolle schmerzen...macht mir ganz schön sorgen...es sieht so aus als hätte er die tn beidseitig...:-(:-(:-(:-(...genug von mir...nun zu dir stefan...


    ...wie jetzt...deine nase ging vom massieren auf...???...vielleicht sind deine nasennebenhöhlen nicht in ordnung...hast du sie mal untersuchen lassen...???...na das haut mich ja jetzt um...dem würde ich aber mal auf dem grund gehen...ich drücke dir die daumen und wünsche dir viel glück...


    ...so meine lieben...ich muss heute wieder schaffen...urlaub ist beendet...ich drücke allen hier die daumen für einen schmerzarmen tag...wünsche euch alles gute und hoffe bald wieder was positives von euch zu lesen...


    @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:):)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    ...laßt euch drücken...meine gedanken sind bei euch...ganz liebe grüße von eurer mone...

    ich hab TN seit ungefähr 2,5 jahren und wurde immre fälschlicherweise als migräne abgestempelt... seit HEUTE morgen hat man jetzt den namen geändert ;-)


    ich soll Gapapentin einnehmen, hab aber total angst vor den nebenwirkungen (depressionen, gedächnisverlust, infektionen und all die anderen gruselsachen)


    hat jemand erfahrungen mit Gapapentin?


    danke!