Zitat

    Ich bin Rechtshänder und warum ist mein linker Daumenballen dann um einiges kräftiger und stärker und zuckt auch nicht.

    Weil rechts deine "Arbeitshand" ist und sich demzufolge auch schneller "abnutzt".

    Zitat

    Kapaltunnel würde mit dem Rest nicht übereinstimmen

    Dann kommt vielleicht das Sulcus-ulnaris-Syndrom in betracht.

    Zitat

    dann frag ich mich woher ein psychischer muskelschwund kommen soll

    Joa da gibts hundert Gründe - wie kommt man da als erstes auf ALS?

    Ich bin nicht als erstes darauf gekommen


    Ich war ja schon bei einigen Ärzten und dann kam immer mehr dazu und dadurch bin ich auf als gestoßen. Es ist ja nicht so dass ich allein und sofort nur als im Kopf habe. Ich weiß aber auch dass schon viele andere Erkrankungen ausgeschlossen wurden. Und da eine als schwer zu diagnostizieren ist bleibt diese Angst, zumal ich es anders nicht erklären kann bzw nichts in ein anderes Bild passt. Ich meine ich bin doch nicht los gerannt und hatte als im Kopf. Das kam erst als immer mehr Beschwerden kamen. Ich versuche auch wirklich ein normales Leben zu führen und mich abzulenken. Gestern war ich mit meiner Tochter unterwegs und abends mit meinem Freund im Kino.


    Ich kann dann auch abschalten aber dann kommt das zucken und ich werde dran erinnert. Ich gehe eine Treppe hoch und bin außer puste und kraftlos und werde dran erinnert. Es ist einfach immer da weil die Beschwerden immer da sind

    Ich suche gar nicht gezielt nach Als. Ich will meine Angst ja weg bekommen also suche ich nach anderen Dingen. Stoße aber immer wieder auf als. Ich will meine Angst nicht bestätigen sondern mich beruhigen. Ich wars auch als ich hörte dass das emg schon was gezeigt hätte aber dann sind einfach Fakten da, die das Gegenteil behaupten. Im Endeffekt weiß ich auch dass mir die Diagnose nichts bringen würde aber ich will diese Diagnose ja nicht. Ich möchte einfach Erklärungen für meine Beschwerden, die ich auch bekomme, die aber maximal 2-3 Dinge erklären und nie das gesamte Bild. Und wenn ich auf alles schaue komm ich immer wieder auf als.

    Wenn ich meine Beschwerden google komme ich auch immer wieder auf die Psyche. Scheint aber ganz offenbar falsch zu sein.


    Das Problem bei der Selbstdiagnostik ist, dass man meistens Details übersieht. Ja es hätte ALS bei dir sein können und es war sinnvoll das abklären zu lassen. Hast du gemacht, es war negativ. Ab jetzt kannst du dich um andere Baustellen kümmern und getrost ignorieren wenn ALS irgendwo als Treffer landet.

    Joker ich möchte doch einfach damit abschließen. Ich habe mich auch beruhigt wie ihr gesehen habt. Ich habe weiter gesucht und deine Antwort bezüglich des emgs hat mich beruhigt. Aber der Satz einen von als befallenen muskel .... verstehst du ? Meine atrophie mit dem zucken im Daumen, hätte man wenn es auf als zurückzuführen sei, beim emg im Bizeps gesehen ? Das ist doch das einzige was mich beunruhigt und eine ganz einfach zu beantwortende frage. Ich möchte doch gern weiter suchen und ich lass mich auch auf Behandlungen ein. Aber solche Aussagen auf einer Seite auf der ein emg einfach erklärt wird, kann doch nicht falsch sein. Vielleicht verstehe ich es auch einfach nicht. Deshalb frage ich

    Zitat

    Meine atrophie mit dem zucken im Daumen, hätte man wenn es auf als zurückzuführen sei, beim emg im Bizeps gesehen ?

    Diese Frage habe ich schon gefühlte 1000 mal im Forum beantwortet.


    __ja man hätte es gesehen. Egal wo bei ALS das EMG gemacht wird, man sieht die Motoneuronenschädigung. __


    Es heißt nur deshalb, ALS beginnt vorwiegend in den kleinen Muskeln, weil diese eben als erstens zerstört sind, da es dort nicht soviel Masse zum Abbauen gibt. Die Motoneuronenschädigung betrifft aber ALLE Nerven und fängt nicht bei einem an.


    Außerdem sagt eine Motoneuronenschädigung alleine nix aus. Das heißt, wäre im EMG eine Schädigung des 2ten Motoneurons rausgekommen, aber sämtliche anderen für ALS relevanten Faktoren sind nicht vorhanden, dann ist es trotzdem KEIN ALS.


    Ihr legt immer viel zu viel Wert auf das EMG.


    Das EMG dient lediglich zum sicheren Ausschluss von ALS, aber es bestätigt ALS nicht. Aber das haben wir jetzt echt schon sehr sehr oft versucht zu erklären.


    Da sind wir dann wieder beim Thema Hypochonder. Ein Hypochonder ist nicht in der Lage rational zu denken und zu verstehen.


    Ein psychisch Gesunder versteht es eben schon.

    @ alldaswasgeht und Brombeerküchlein

    Wenn ihr diese Fragen diskutieren wollt habe ich dazu eigene Threads. Hier ist jedenfalls der falsche Ort. Um es möglichst kurz zu halten: Wenn es keine Abhängigkeit von irgendwelchen psychischen Faktoren gibt, aber einen massiven davon was und wieviel ich esse (und wenn ich nichts esse passiert auch nichts)- was mache ich dann wohl?

    Und ich habe nie behauptet psychisch gesund zu sein. Ich suche antworten zum verstehen. Ich weiß dass ein emg bei vielen Krankheiten ausschlägt. Dass es bei mir in vier Bereichen ok war ist also super. Und dieser Satz hat sich eben angehört als müsste man in den "richtigen" Muskeln suchen. Da in dem kurzen emg auch keine Zuckung war ist blöd gewesen aber die Ärzte haben meine Zuckungen ja gesehen. Ich fragte ja auch wegen dem Daumen und daraufhin zeigte mir der neurologe den muskel zwischen Daumen und Zeigefinger und sagte der ist völlig normal. Ich frage mich was er damit sagen wollte. Eventuell dass dieser muskel zuerst dran wäre ? Ich hätte das auch alles den Arzt fragen können aber ich denke immer erst im Nachhinein darüber nach wenn ich es mir durch den Kopf gehen lasse und ich will ja nun nicht wieder zum Neurologen rennen wegen solcher banalen fragen

    Zuckungen haben mal so garnix mit ALS zu tun.


    Ja sie KÖNNEN bei ALS vorkommen. Aber sie haben PRIMÄR nix damit zu tun.


    Das mit dem EMG erkläre ich jetzt auch nicht nochmal. Das muss jetzt echt mal reichen.


    Das mit dem Muskel ist auch irrelevant, da ja sowieso keinerlei Untersuchungsergebnisse auch nur ansatzweise auf ALS hindeuten.


    Es wäre eventuell ineressant geworden, WENN gleichzeitig eine Schädigung BEIDER Motoneurone bestehen würde. Da dies aber definitiv NICHT der Fall ist, ist es irrelevant.


    Du pickst Dir ständig irgendwelche unwichtigen Aussagen raus und schürst damit immer wieder selbst deine irrationale, absolut unbegründete Angst an.


    Und das kostet massiv Nerven. Nicht nur Deine.