Zitat

    Also meine Aura ist bissjen anders wie Disco, eher wie Eisblumen und zacken die nach aussen wandern...!

    So etwa?


    http://www.migraine-aura.com/de/Delia_Malchert_Flimmerskotom_1.jpg


    Oder wahlweise auch in bunt:


    http://asmodis.heimat.eu/aura.jpg


    Ja, ich weiß, daß dieser Faden schon älter ist, aber die Thematik ist für mich gerade aktuell. Heute morgen hatte ich eine solche Migräne-Aura, aber bei mir bleibt es zum Glück jedes Mal bei visuellen Auffälligkeiten. Da dies aber in letzter Zeit immer öfter passiert, werde ich demnächst doch lieber mal einen Neurologen aufsuchen.


    Kann jemand vielleicht von Erfahrungen berichten, ob man diese Auren durch irgend etwas verhindern kann?

    Ich schleich kurz rein: Wenn bei mir die Aura anfängt, dann nehme ich sofort Sumatriptan und ruhe mich kurz aus. Also Augen zumachen, wenns geht kurz hinlegen. So kann ich ganz oft verhindern, dass der Kopfschmerz überhaupt erst einsetzt und die Sehstörungen verschwinden dann auch langsam wieder.

    Zitat

    Und ist es schlimm, wenn man die vorher nimmt? Ich mein, wirkt ja?

    Wäre in meinem Falle auch völlig sinnlos, da ich anschließend keine Kopfschmerzen bekomme.


    Ich wollte eigentlich nur wissen, ob man die Aura durch irgend etwas verhindern könnte, denn den Rest des Tagen fühle ich mich total zermatscht. :-/