Wem sagt das Kürzel SAE als Befund aus der Neurologie etwas?

    Hallo allerseits, bei meiner 87jährigen Mutter wurde im Entlassungsbrief des Krankenhauses (Neurologie) nach einem leichten SChlaganfall im Zusammenhang mit ihrem SChädel-CT das Buchstabenkürzel SAE benutzt. Sagt euch das irgendwas? Bin heute zu doof zum googeln.

  • 5 Antworten

    naja...du hattest nachgefragt. Aber ich denke deine Mutter ist mit 87 Jahren eine der älteren Demenzkranken- bei vielen fängt es schon früher an. Ist aber kein Trost,schon klar.


    Gibt aber mittlerweile viele Anlaufstellen wo man sich Unterstützung und Infos holen kann.


    Alles Gute!


    any

    jedenfalls weiß ich jetzt, warum man es dann doch plötzlich nicht mehr für nötig hielt, sie zu einer Reha zu vermitteln. Bis vor einer Woche hat sie ihren Haushalt alleine geschmissen. Jetzt wohnt sie bei mir.... und kennt nicht mal mehr meine Wohnung. Aber ich denke, da sind schon Millionen Menschen der Sandwichgeneration mit fertig geworden, dass sie auf der einen Seite demente Oldies haben und auf der anderen Seite unterstützungsbedürftige Teens und Twens, das werd' ich wohl auch noch hinkriegen.


    -danke dir


    liebe Grüße