Na gut - Schilddrüsenwerte zurück, alles in Ordnung. Lasse mir die Werte aber noch mal ausdrucken, meine Therapeutin wollte auch noch mal draufschauen - obwohl ich nicht weiß was sie noch sagen könnte.


    Heute zucken die Beine wieder viel, habe nächste Woche auch endlich den EEG Termin. Und ach - habe gestern kurzen aber stechenden Schmerz im linken Daumenballen gehabt und seitdem tut die Hand bisschen weh und prickelt. Kennt ihr diese Nadel artigen Schmerzen?


    Ach, Frust. Ich muss damit umgehen lernen, ich weiß. Aber an manchen Tagen will ich einfach nur beschwerdefrei sein. :(

    ... da es ja heisst, diese Schei... Krankheit beginnt schleichend und über Jahre hinweg, bis die ersten Lähmungen kommen. Es gibt dazu keine Aussage ab wann des "schleichenden Stadiums" ein EMG auffällig wäre wenn noch keine Lähmungen vorliegen. Da bilden wir uns ein, es könnte ja noch so in den Kinderschuhen stecken, dass man es noch nicht eindeutig feststellen kann.


    Hinzu kommt, dass es ja auch noch zu wenig Erkenntnisse bzw. tatsächliche Ursachen für das benigne Faszikulieren gibt.


    Halbwissen + Etwas Hypocondrie + übertriebene Selbstbeobachtung= Reduzierung der Lebensqualität und durch Psyche gesteigerte Symptome (nicht unbedingt auslösende, aber sicherlich verstärkende).


    Jemand andere Vorbehalte?

    Guten Morgen!


    Ich melde mich auch mal wieder...


    Kennt das jemand von Euch? Ich habe jetzt den dritten Tag immer wieder eine Art Vibrieren in der rechten Wade. ???


    Zudem zuckt die linke Fußsohle fleissig weiter und fühlt sich steif und verkrampft an. Handballen links schmerzt auch immer wieder.


    Oh man... :�(

    Ahhhh. Jetzt war ich beim HNO wegen meiner Mandeln und hauptsächlich wegen Heiserkeit und Halsschmerzen und er stellt fest, dass das an einem schwachen Kehlkopf liegen könnte. Das hätte ich jetzt nicht unbedingt noch hören müssen :-(


    Morgen Neurologe, da frag ich mal wegen der Kehlkopf Geschichte. Kann natürlich sein dass ich nur durch meine Angespanntheit meine Stimmbänder und so überlaste... Aber :(


    Das Zucken ist heute besser aber meine Laune ist im Keller. Oh Mann. :(


    Ich weiß, dass es selten ist, dass gewisse schlimme Krankheiten gleichzeitig auf zwei verschiedene Arten anfangen. Aber ich zucke nun ja schon 2 Jahre und im Moment hab ich es wieder mit der Angst zu tun, dass sich halt nun langsam die restlichen Symptome dazugesellen. Eh. >:( i


    Ich brauche Urlaub von meinem Gehirn.

    Doch doch. Er meinte das kann gut und gerne anatomisch sein, also angeboren, oder Nachwirkung meines Pfeifferschen Drüsenfiebers, das (oder ein zeitgleicher Infekt) ging mir damals auf die Stimmbänder. Aber er meinte er sieht es organisch nicht, kann deswegen nur klinisch die Zeichen wie Heiserkeit und Spannungsgefühl usw. deuten. Er würde mich zum Logopäden schicken, der könnte besser feststellen, ob das an der Anstrengung der Stimme liegt oder an was anderem.


    War dann in dem Moment natürlich auch zu Baff um genauere Fragen zu stellen.