Zittern, Zuckungen machen mir Sorgen

    Hallo,

    ich bin 26 Jahre alt und habe mehreres was mir aufgefallen ist. Ich weiß aber nicht ob das alles was miteinander zu tun hat. Meine Geschichte:

    Etwa ein halbes Jahr zuvor habe ich festgestellt, dass ich beim Leiter absteigen beim Einknicken des Beines zur nächsten Stufe in dem eingenickten Bein gezittert habe. Anschließend habe ich beobachtet, dass wenn ich meine Muskeln anfange etwas zu belasten dieser Muskel anfängt immer zu zittern. Zum Beispiel:

    Beim Abstützen des Oberkörpers im Liegen zittert der Arm und Schulter.

    In der Position für Liegestützen zittern Schulter, Arme und Rumpf.

    Wenn ich ein bisschen in die Hocke gehe die Waden.

    Beim treten der Kupplung im Auto das Bein.


    Vor etwa einem Monat hatte ich dann so ein Piksen und Kribbeln (aber nicht taub) immer mal sporadisch an unterschiedlichen Stellen im ganzen Körper. Das hielt etwa 10 Tage an, dann war es weg, ging aber in Muskelzuckungen über, welche überall vorkommen. Das geht bis heute (jetzt etwa 3 Wochen). Diese waren zum Beispiel in der Wange, am Augenlied, Oberarm, Waden, Oberschenkel, hielten etwa 1-2 Tage an und sind dann woanders.


    Wegen dem Kribbeln war ich beim Hausarzt. Dieser hatte ein Bluttest gemacht und gesagt dort ist alles in Ordnung. Nur Vitamin D ist etwas unter dem Soll und hat mir Vitamin Tabletten gegeben. Ich werde aber nochmal hingehen und das mit den Zuckungen ansprechen.


    Ich weiß nicht ob dieses Zittern nur normal ist und mir jetzt lediglich aufgefallen ist, aber ich empfinde es schon sehr ausgeprägt. Hinzu kann ich mich nicht daran erinnern so etwas früher mal gehabt zu haben.

    Ich mache mir ernsthaft Sorgen und bestimmt meinen Alltag. Die Probleme belasteten mich so sehr, ich bekomme im Moment nichts geregelt außer das Nötigste.


    Ich hoffe Ihr könnt etwas dazu beitragen.

    Vielen Dank und

    liebe Grüße

    Michael

  • 3 Antworten

    Hi Michael,


    dies kommt mir bekannt vor, lies Dich doch einmal im Thread: Wer leidet seit Jahren an Muskelzucken ? ein, dort findest Du Dich bestimmt wieder

    An Peddi: Bisher noch nicht. Ich werde nächste Woche wieder hingehen und werde eine Überweisung zum Neurologen ansprechen.
    Ich würde nicht sagen, dass ich Stress habe.


    An Chris3012: Genau, danke. Ich hatte das Thread auch schon mal gesehen. Ich werde mich dort umsehen.