Doppelniere

    Hallo zusammen!


    Bei unserem 5 Monate alten Sohn wurde nach einer Nierensono eine dritte Niere entdeckt.


    Obwohl die Kinderärztin meinte, es sei nicht tragisch und komme nicht selten vor, sind wir als Eltern total verunsichert (wie so oft) und müssen nun 3 Wochen warten, bis wir ins Krankenhaus zur "Nierendispensaire" (was ist das?:-/) müssen.


    Wer hat Erfahrungen mit Doppelnieren?


    Steht unserem kleinen Strampler evtl. eine OP bevor?


    Die Ärztin sagte, er kann damit gut 100 Jahre alt werden.

  • 14 Antworten

    das ist gar nichts schlimmes,

    nur eine laune der natur ohne folgen. jeder 20. lebt mit überzähligen nieren (mir persönlich ist eine frau mit 3 nieren, und eine ander mit 5 nieren bekannt). die meisten wissen gar nichts davon.


    bei der untersuchung wird geguckt, ob die nieren alle normal arbeiten, was meist der fall ist. wenn die überzählige niere nicht gut arbeitet, ist es völlig egal, solange es keine stau- oder zystenniere ist. nur DANN wäre eine op eventuell nötig.


    mach dir mal keine sorgen. dein kleiner mann hat eben noch eine "in reserve" *:)


    grüße

    Bei mir (36) wurde erst während der 4. Schwangerschaft vor 2 Jahren entdeckt, dass ich rechts 2 Nieren habe. Ich lebe damit völlig komplikationslos. Auch eines meiner Kinder bekam neulich eine Sonographie, Ergebnis: auch er hat rechts 2 Nieren. Schadet nichts.*:)

    Eine Freundin von mir hat 3 Nieren...

    ...sie muß(te?)^1x im Jahr zur Kontrolle und sie muß halt etwas öfter auf Toilette als andere Leute. Sonst null Problemo...


    Gruß Silbermondauge

    Hab auch 3 Nieren. Hab die von meinem Vater "vererbt"...


    Muss halt öfter als andere aufs Klo, dafür hab ich immer eine in Reserve *grins*


    Lg

    Danke

    für Eure Antworten.


    Es scheint ja wirklich ne ganz normale Sache zu sein.


    Wir wären ja beruhigt, wenn es nicht zu Infektionen kommt und wenn er vor allem nicht operiert werden müßte.


    Also warten wir mal ab, was bei der Untersuchung rauskommt.

    Im Ultraschall hätte die Ärztin bereits gesehen, ob eine Stauung vorliegt. Problematisch sind nur Abflussstörungen durch Engstellen (macht vorrangig die Stauung) oder Refluxerkrankungen (macht vorrangig Infekte). Das könnte man genauso auch ohne Doppelnieren haben.


    Lasst den Kleinen in der Nierensprechstunde checken... meist gibt es wegen der Doppelniere wirklich nix zu machen.


    Merken wird er bei problemlosen Abflussverhältnissen auch nix. Urinausscheidung etc. ist genauso wie bei jedem anderen, weil die Nieren sich ihre Leistung "gerecht" aufteilen ;-)


    LG


    reX

    Wir waren

    vorgestern auf eigene Faust in der Uni-Kinderklinik bei einem Spezialisten für Nephrologie und US, und der war wohl sehr erfahren und sagte, er könne keinen Hinweis auf eine Doppelanlage erkennen.


    Die linke Niere sei wohl etwas größer und leicht gefurcht, aber das sei, vor allem in dem jungen Alter, ganz normal und verwachse sich meist.


    Eine Doppelanlage müßte das US-Gerät irgendwie zeigen.


    Andererseits könne man mit US das aber auch nicht gänzlich ausschließen...


    Er würde jedoch keinen ANlaß für weitere Untersuchungen sehen.


    Wie waren nun erstmal beruhigt:-D

    Doppelniere Links

    Hallo.


    Unser Sohn 8 Monate hat ebenfalls 2 Nieren auf der linken Seite. Wir waren mit ihm als er ein Monat alt war in der Medizinischen Hochschule Hannover. Wir wußten bereits in der SS von den zwei Nieren. In Hannover wurde festgestellt, dass er zu der zweiten Niere auch einen zweiten Harnleiter hat und eine Urintransportstörung I Grades vorliegt, aber was auch nicht wirklich schlimm ist. Haben viele kleine Jungs und wird erst ab dem V Grad behandelt.


    Solltet Ihr euren Sohn operieren lassen müssen würde ich euch aus persönlicher Erfahrung mit unsere Tochter, die Medizinische Hochschule Hannover empfehlen. Die machen solche OPs durchs Schlüsselloch. Viele andere Kliniken machen einen großen Schnitt und es ist weder für das Kind noch für die Eltern angenehm. (Ebenfalls persönliche Erfahrung).


    Man kann mit drei Nieren locker uralt werden ohne Probleme zu haben. Also keine Sorge. Es wird nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird.


    LG


    Sandra

    Hy Andi

    Mein Bruder hat eine Doppelniere,links,die dritte ist jedoch verkümmert und deshalb sinnlos.Sie ist aber nach wie vor drin.Mein Bruder ist 36 Jahre alt und wohlauf.Also geniesse Deinen Sohn,es gibt schlimmere Sachen.Alles Gute für euch.

    Heute bin ich sehr traurig:°(. Seit zwei Tagen hat meine 26 junge Verlobte Fieber ( ihr ist mal kalt und mal heiss + Nierenschmerzen). Bei den Untersuchungen fand man, dass sie Doppelniere + zwei Harnröhre auf der linken Seite hat.


    Sie wurde schon vor zwei Jahren operiert, aber damals ging es um die rechte Niere.


    Also es ist schon klar, dass sie genetische Probleme mit den Nieren hat. :-o


    Urin fliesst bei einer nicht richtig ab und sogar manche Mal zurück richtung Niere.Die Verlagerung von Urin im Nierenbecken durch Verstopfung der Röhre könnte auch zu einer Blutvergiftung führen !!!


    Die Lösung sei, dass man künstliche kleine Röhre durch die eigenen führt zwischen Nieren und Blase, die zur Hilfe von Urinabfliessen dienen. Diese sollten aber immer zwischen 3 bis 6 Monaten geweckselt werden.


    Aber ob das auch immer helfen wird, macht es mir schon große Sorge :-/