Nieren-Röntgen

    Hallo Ihr,


    bei mir sollen nächste Woche die Nieren geröntgt werden. Da zu dieser Untersuchung der Darm leer sein muß, soll ich 12 Std. vorher nichts essen und nichts trinken. Außerdem, sagte mir die Arzthelferin noch, bekäme ich vor der Untersuchung ein "Klistier"...


    Weiß jemand was das ist? Ist das ein Abführmittel? Ich traute mich nicht zu fragen,da die es so selbstverständlich sagte, und ich nicht als "dumm" dastehen wollte...


    Vielen Dank für Eure Antworten!

  • 5 Antworten

    Ja also das stimmt wohl - bis jetzt musste aus meiner Erfahrung noch keiner abführen wegen nem Röntgen der Nieren.


    Ebenso bekam noch keiner vorher nen Einlauf.


    Also am besten noch einmal hören was da los ist - so große Abführmassnahmen sind eigentlich vor ner darmspiegelung und OPs üblich aber sonst eher nicht...

    Na, die gehen mit ihrem Einlauf aber sehr auf Nummer sicher.


    Es ist schon so, dass Darmgase das Kontrastmittel überlagern können.


    Aber man macht schließlich erstmal ein Röntgenbild VOR der Kontrastmittelgabe und da sieht man das schon und kann zur Not auch noch ein Klistier machen, bevor man das Kontrastmittel verabreicht.


    Wir geben am Abend davor 1 MB Sab Simplex zum Entblähen. Das reicht fast immer aus.


    LG


    reX

    Hallo Ihr,

    vielen Dank für Eure Antworten! Heute war ich bei der Untersuchung...Wie Rex sagte,hatten sie erst eine Aufnahme ohne Kontrastmittel gemacht...Dann sagte der Arzt,daß ich noch Gase im Darm habe, und man doch ein Klistier machen muß...Ich mußte mich in einem anderen Zimmer auf eine Liege legen und die Arzthelferin hat mir dann mit einer Plastikflasche eine Flüssigkeit in den Po gespritzt...Dann meinte sie, wenn möglich sollte ich den Stuhldrang 15 bis 20 min. halten...Das war vielleicht unangenehm, denn gegen Ende drückte das Zeug schon ziemlich...Und peinlich war es mir auch, weil ich vor einer ArzthelferIN meinen Po entblösen mußte...


    Hat von Euch auch schon mal so was bekommen, war es Euch auch unangenehm oder peinlich?


    Na ja, wenigstens ist mit den Nieren alles in Ordnung...Nächste Woche soll noch eine Blasenspiegelung gemacht werden,damit man weiß, woher das Blut im Urin kommt...Ist das auch so was Unangenehmes?


    Viele Grüße