Nierenwert

    Mein Nierenwert sei nicht k meint mein arzt..


    er meint es liegt evtl daran das ich zu wenig trinke...


    Sonst ist mein blutbild zum glueck okay..


    was kann es denn sonst sein wenn der nierenwert nicht k ist??


    kann man da was vorbeugen ??

  • 7 Antworten

    ja, genug trinken.


    Ist meistens wirklich so, oft auch wenn man nüchtern die blutprobe abgibt, so wars bei mir obwohl ich eigentlich genug trinke.


    Einfach am Tag 2-3 Flaschen Wasser killen dann passt das.

    kl33ne

    dann hat der arzt wohl zuviel harnsäure festgestellt. viel trinken ist gut. der schwankende wert kann aber auch aufgrund von ernährung: meeresfrüchte, geflügelinnereien kurzfristig entsehen.


    oder bei erhöhter muskelmasse durch kraftsport.


    wenn du unsicher bist sprech den doc mal auf ne creatinin clearence an. das gibt sicherheit über die werte.


    gruss

    @disim

    nett gemeint, aber nicht richtig.


    Harnsäure ist bei Gicht erhöht, das hat mit Nierenfunktion nur indirekt was zu tun.

    agnes

    bei niereninsuffizienz reichern sich harnstoff, harnsäure und kreatinin im blut an.


    nett gemeint und doch richtig.


    natürlich weisen manche dinge auch auf andere hin wie zb die harnsäure auf gicht, aber halt nicht nur.


    also erstmal richtig informieren. ist besser, oder?

    Harnsäure

    kann bei ganz normaler Nierenfunktion erhöht sein und bei schwerer Niereninsuffizient normal.


    Ohne dieses Elementarwissen wird man nicht Nephrologe (in).

    ohje

    deswegen testet man ja auch, wie ich empfohlen habe den kreatinin wert,


    weil die aussagekraft nicht genau ist. ein erhöhter harnsäure wert kann aber ein hinweis sein.


    mehr habe ich nicht gesagt.


    ich habe nie behauptet, dass die harnsäure der indikator ist.


    sondern einer.


    wenn ich mich nicht irre geht es doch darum jemanden, der eine frage hat, einen helfenden rat zu geben.


    haarspalten, gehört glaube ich in einen anderen faden.