• Nierenwerte verschlechtert

    hallo. Bin Patientin mit CNI. 28 j. 58kg und Blutdruck eher niedrig. Habe nach festgestellter Harnwegsinfektion und AB Einnahme Blut untersuchen lassen. Nierenwerte haben sich insgesamt verschlechtert. GFR von 42 auf 30. Hb von 11,5 auf 10,5. Kreatinin von 1,6 auf 2.3. Vorherige Werte sind aus der Nierenambulanz vor 6 Monaten. Neuer Termin in zwei…
  • 22 Antworten

    Alport wurde ausgeschlossen, aber es ähnelt dem. Ich habe so eine Angst vor dem Termin morgen und vor dem was mich noch erwartet :(

    Bei den genetischen Sachen passiert selten was plötzlich. Meist geht die Funktion gemächlich runter. Laß die Werte wiederholen, bevor Du Dich graulst.


    Was sind Eure Referenzwerte für Hb?

    Ich spüre immer noch die Infektion und meine HA meimte sie könne mir nichts mehr geben wegen der Nierenfunktion. Von alleine ist es auch nicht weggegangen. Wird bestimmt schon die Niere angegriffen haben:(


    Untere Grenze ist für Hb ist 12. Ich lag immer mit 11,5 knapp drunter.

    Die meisten Antibiotika tun den Nieren nichts. Wurde denn eine Urinkultur gemacht? Wenn nicht, dann frag den Nephrologen danach.


    Wie gesagt, ein einmaliger schlechterer Wert kommt immer mal vor. Mach eine Liste von Dingen, die Du fragen willst, aber ansonsten versuch erstmal, noch keine Panik zu schieben.

    So, war nun in der Klinik. Die Geschichten im Wartezimmer haben mich total beunruhigt..


    Aber die heutigen Werte waren wieder besser.


    Hb 11,9


    Krea 1.8


    GFR 35.8


    Bekomme ein neues Antibiotikum fur die Infektion.


    Habt ihr Tipps für mich wie ich es zusätzlich bekämpfen kann ohne die Niere zu belasten? Cranberry werde ich ausprobieren und Zwiebelsud wird auch oft empfohlen, kennt das jemand?

    Ich habe cortim forte gegen e.coli bekommen. Ist das nicht ein Darmbakterium??


    Und wird dieses AB jetzt die Nieren wieder belasten?

    Die meisten Harnwegsinfekte werden durch Darmbakterien verursacht. Cotrim wäre bei Dir nicht meine erste Wahl, laß unter Cotrim keine Nierenwerte machen, warte mindestens eine Woche.


    Wurde Urin eingeschickt?


    Cranberry-Saft hält die E. col-Bakterien davon ab, sich an die Blasenwand zu kleben, ist aber eher was zum Vorbeugen, da er säurehaltig ist und das die entzündete Blase weiter irritieren kann. Zu Zwiebelsud gibt es meines Wissens keine Studien.

    Ich nehme schon fast 3 Tage das Cortim forte und bekomme jedes mal 4-5 Stunden nach der Einnahme Schmerzen im unteren Rücken, die ich vor allem nachts spüre. Und ein paar Stunden vor der nächsten Einnahme löst sich alles auf einmal. Kommt das daher weil ich nachts nicht mehr trinke oder lässt die Wirkung einfach nach?