Rücken- oder Nierenschmerzen?

    Hallo,


    Montagabend lag ich auf der Couch, stand auf und hatte ein sehr schmerzendes Ziehen im unteren rechten Rücken, das sich leicht zum Hüftknochen hin zog. Nach ein par Minuten im Liegen hatte ich es dann nur noch im unteren rechten Rücken, knapp über dem Po. In der Nacht war mir auch etwas schlecht und ich hatte Durchfall.


    Dienstag waren die Rückenschmerzen immer noch da, vor allem bei schnelleren Bewegungen und im Sitzen tat es sehr weh. Bin deshalb zum Hausarzt gegangen, er schob das ganze aus der Nacht mit der Übelkeit und den Schmerzen auf eine Virusinfektion, da auch meine Schleimhäute gerötet waren. Ich bekam Tropfen gegen die Übelkeit und sollte Paracetamol gegen die Schmerzen nehmen.


    Wenn ich den unteren Rückenbereich anspanne oder in dort absichtlich bewege tut es besonders weh, in angenehmen Positionen wie im Liegen merke ich meist gar nichts.


    Heute habe ich immer noch genau so starke Schmerzen wie Dienstag, jetzt frage ich mich doch langsam, ob es vielleicht die Nieren sind? Weiß aber nicht, wie sich das anfühlt und wo die sitzen.


    Schlecht o.ä. ist mir nicht, kann auch sonst nichts ungewöhnliches feststellen.


    Sollte ich noch mal zum Arzt? Komme mir doof vor, falls es doch "nur" Rückenschmerzen sind...

  • 8 Antworten

    Die Nieren sitzen recht hoch

    Zitat

    sehr schmerzendes Ziehen im unteren rechten Rücken, das sich leicht zum Hüftknochen hin zog. Nach ein par Minuten im Liegen hatte ich es dann nur noch im unteren rechten Rücken, knapp über dem Po

    Könnte auch das Iliosacralgelenk sein

    Zitat

    In der Nacht war mir auch etwas schlecht und ich hatte Durchfall.

    Kann Zufall sein, können aber auch zwei verschiedene Paar Schuhe sein

    Zitat

    falls es doch "nur" Rückenschmerzen sind...

    Die Denkweise hatte ich vor 7 Monaten auch mal, sind ja nur Rückenschmerzen, die gehen von alleine weg ...


    Ich habe sie immer noch :=o

    Wenn es morgen nicht besser ist werde ich einen Termin beim Orthopäden machen. Es tut doch schon ziemlich weh bei gewissen Bewegungen. Wenn es die Nieren wären hätte ich doch auch noch andere Symptome oder?

    Also ich hatte vor 4 Wochen plötzlich Rückenschmerzen, erst glaubte ich, es läge an meiner Periode. Die macht mir in den letzten 12 Monaten sehr zu schaffen. Nachts Schmerzen, ich konnte kaum schlafen, am Tag konnte ich nicht sitzen, stehen liegen, laufen egal, alles tat in der Hüfte schrecklich weh. Und ich fühle mich einfach elendig. Nach einer Woche bekam ich dann auch noch Fieber und ging zum Hausarzt, der stellte dann eine Nierenbeckenentzündung fest.


    Also ich würde mal den Urin untersuchen lassen und dann auf jedenfall zum Orthopäden, wenn das nicht besser wird. Könnte auch ein eingeklemmter Nerv sein.


    Ich wünsch dir auf alle Fälle mal Gute Besserung @:) @:) @:)

    Wo hattest du die Rückenschmerzen genau? Bei mir fühlte es sich zwischenzeitlich auch wie Regelschmerzen an. Fieber habe ich keins und ganz so schlimm, dass ich nicht stehen, liegen oder laufen kann ist es nicht.