• 8 Wochen Diffuses Ziehen im mittleren Rücken, jetzt taube Stelle am Nacken

    Hallo, ich habe mich bereits vor einigen Wochen bezüglich komischer leichter Schmerzen die sich wie Verspannungen anfühlten, insbesondere wenn ich den Kopf nach vorne gebeugt habe zog es in der Wirbelsäule. Leider haben diverse Übungen nicht zur gewünschten Besserung geführt. Jetzt habe ich gestern ein weiteres erschreckends Symptom an mir entdeckt. Ein…
  • 143 Antworten

    Ja, die kamen aber wohl mehr von dem Vitamin D-Mangel. Die restlichen tausend Symptome kamen hauptsächlich vom Vitamin B12-Mangel und natürlich vieles auch vom intrazellulären Magnesiummangel. Dieser wird häufig unterschätzt, so wie von mir früher auch. Viel Sport gemacht, relativ wenig getrunken und keine Elektrolyte zugeführt. Das über viele Jahre. Hat dann auch viele Jahre gedauert, bis die Speicher wieder o.k. waren. Da reicht es nicht, ein paar Wochen Magnesium zuzuführen. Diese tauben Stellen kamen eindeutig vom B12-Mangel, weil das Nervenschäden waren.

    Mein rechter Sehnerv hat auch gelitten, aber das Auge kann den Schaden noch ausgleichen. Der Sehnerv ist einer der wenigen Nerven, die sich nicht mehr regenerieren können.

    Reicht es dann, wenn man Vitamin D3 Tabletten nimmt ... Magnesium und B12 nehme ich schon länger

    Das kann man im Blut sehen, aber da geht man eher zu einem Endokrinologen, weil normale Hausärzte solche Werte nicht machen oder nur gegen Bezahlung. Müsste ich auch mal wieder machen, einen umfangreichen Bluttest beim Endo. Hab bestimmt auch Mängel.

    Djune schrieb:

    surifey  

    Ui, das klingt krass. Hast Du das damals durch ein Blutbild erfahren, oder woher wusstest Du von dem Mangel ?

    Ich wurde lange Zeit von den Neurologen nicht ernst genommen; die wollten mich zum Psychiater schicken. Ich wusste aber, dass es etwas anderes sein musste. Auch mein rechtes Bein wurde immer dünner, das hat sogar mein Arzt klar sehen können. Trotzdem Psychiater.

    Ich habe mich dann überall schlau gemacht; u.a. im Internet. Als ich auf Mängel stieß und sah, dass einige Symptome mit meinen übereinstimmten, holte ich mir Fachliteratur. Blutwerte waren bei mir alle -bis auf Vitamin D; der war bei Null- normal.

    Magnesiummangel kann man sowieso nicht im Blut nachweisen und B12 nur schwer.


    Vitamin B12 spritz man besser, denn wenn ein Mangel vorliegt liegt es meist daran, dass es im Darm nicht mehr aufgenommen werden kann.

    Außerdem ist spritzen erheblich effektiver.

    Ich mache das wöchentlich. Sobald ich ca. zwei Wochen aussetze, schlafen mir wieder die Hände und Füße ein und ich merke, es wird Zeit für die nächste Spritze.

    Meine Blutwerte bezüglich B12 sind weit über der Norm.

    Zitat

    Ich habe mir soeben die Stelle im Bad angeschaut und die Stelle ist leicht gelblich. Könnte es sein, dass das so eine Art Quetschung ist? Vielleicht von der Faszienrolle mit der ich jeden Tag übe?


    Kann von der Fazienrolle kommen


    Zitat


    es ein kleiner bereich schon größer als 2 Euro


    Das muss erstmal nix schlimmes sein. Vermutlich sind Nerven welche unter der Haut liegen irritiert oder beeinträchtigt. Das kann vorkommen, auch an anderen Körperstellen.

    ZB nach Operationen findest du das auch, dass der Bereich gestört ist weil Nerven beschädigt wurden.


    Es kann sein das es sich mit der Zeit wieder bessert

    sehr interessant... Aber schlafende Glieder habe ich Gott lob nicht ;)

    Solche Empfindungsstörungen können aber auch durch Medikamente verursacht werden. Ich hatte auch mal sowas, aber das kam durch Säureblocker. Ohne Quatsch, kaum hab ich die abgesetzt war alles weg.

    Hank87 schrieb:

    Solche Empfindungsstörungen können aber auch durch Medikamente verursacht werden. Ich hatte auch mal sowas, aber das kam durch Säureblocker. Ohne Quatsch, kaum hab ich die abgesetzt war alles weg.

    Was machen denn Säureblocker? Sie führen doch auch in erster Linie zu gravierenden Mängeln, wie z.B. Magnesium- und Vitamin B12 Mangel. Steht sogar im Beipackzettel. Säureblocker sind das pure Gift für den Körper und die werden verschrieben wie Drops. Die leeren den Körper komplett, weil die nötige Magensäure reduziert wird und somit auch die Möglichkeit, wichtige Vitamine und Spurenelemente aufzumehmen.

    Bei mir wurden die Effekte durch Pantoprazol auch noch schlimmer. Die hatte man mir fälschlicherweise wegen meiner Magenprobleme verschrieben, dabei kamen auch die durch den B12-Mangel. Die Dinger haben alles noch verschlimmert.

    Land_Kind schrieb:

    Reicht es dann, wenn man Vitamin D3 Tabletten nimmt ... Magnesium und B12 nehme ich schon länger

    Vitamin-D-Mangel lässt sich normalerweise mit D3-Präparaten (Tabletten oder Kapseln oder Tropfen) gut beheben. Die Dosierung hängt von mehreren Faktoren ab: aktueller Vitamin-D-Spiegel im Blut, angestrebter Wert, Körpergewicht...


    Wenn kein Mangel vorliegt bzw. nachgewiesen wurde, kann man es einnehmen, damit keiner entsteht (also vorbeugend).

    Hank87 schrieb:

    Mein ihr vom Vitaminmangel kriegt man auch Sodbrennen? surifey , hast du Sodbrennen gehabt? Haben sich so deine Magenbeschwerden gezeigt?

    Ich hatte extreme Probleme mit Sodbrennen und einem schlimmen Kloßgefühl im Hals, was ich als sehr lebenseinschränkend empfunden habe.

    Kam bei mir auch vom gravierenden B12 Mangel.

    Habe seitdem ich das spritze nie wieder Probleme damit gehabt.

    surifey schrieb:
    Hank87 schrieb:

    Mein ihr vom Vitaminmangel kriegt man auch Sodbrennen? surifey , hast du Sodbrennen gehabt? Haben sich so deine Magenbeschwerden gezeigt?

    Ich hatte extreme Probleme mit Sodbrennen und einem schlimmen Kloßgefühl im Hals, was ich als sehr lebenseinschränkend empfunden habe.

    Kam bei mir auch vom gravierenden B12 Mangel.

    Habe seitdem ich das spritze nie wieder Probleme damit gehabt.

    Kann man davon auch Ameisengefühl bekommen?