Möwchen,

    steter tropfen höhlt den stein und sicher wird die beweglichkeit auch ganz allmählich immer besser werden. kriegst du KG? ich hatte mal einen innenbandriss am knie, da hat das nach der op auch ne ganze zeit gedauert, bis ich mein knie wieder normal bewegen konnte und zu anfang hat das weeeeeeh getan :°..

    Hallo Ina, ja ich bekomme KG, aber nur für links. Rechts habe ich ja noch den Gips, da kann man den Fuss (außer der Zehen und die zieh ich selber gerade) noch nicht beüben, in 4 Wochen sieht es dann schon anders aus. Vor den Schmerzen habe ich keine Angst, ich wieß ja wieso das alles so ist, und da gibt es ja auch Tropfen.


    Ich bin heute aber ohne Gehstützen gelaufen (äh, gehumpelt), ganz schön ungewohnt, nach 10 Monaten wieder mal auf der gesamten Fussfläche zu stehen. Vor allem die Ferse tat weh.

    Hallo LAchmöwe,

    sei mal schön vorsichtig, nicht übertreiben am Anfang.


    Das Problem, dass einem die Ferse weh tut, kenne ich....Deine war ja Belastung noch weniger gewohnt wie meine....


    Geduld, Geduld....aber du machst das schon ganz gut.


    MIch hat am Di. mein KG ganz schön hergenommen, am Mittwoch bin ich dann wieder mehr gehumpelt.


    Bei Schmerzen hift übrigens auch immer ein Eispack, aber Du hast ja noch den Gips..aber für nachher kannst Du das neben Quarkwickeln immer mal machen!


    Wünsche weiterhin viel Erfolg mit deinem Haxerl!


    *:)

    Danke Chrissi,

    heute hat man mir (nach 14 Tagen) die Fäden gezogen und ich habe einen neuen Gips. Jetzt darf ich wieder 24 Stunden nicht auftreten, dabei hat es schon so schön geklappt mit einer Stütze, naja, Morgen gehts dann wieder weiter. Mein Bein sah irgendwie komisch aus unterm Gips. Die Knöchel sind noch ganz schön geschwollen und die Narbe dürfte so an die 20 cm lang sein. Ich hab den Doc dann gefragt, ob ich meine 90° noch hätte meinte er: Wenn ich gleich drücke bestimmt. Und dann hat er gedrückt, Uargh! In der Ambulanz im KH war die totale Freakshow, meine Güte, da möchte ich nicht arbeiten müssen. Aber die meisten sind da richtig gut drauf, wenn man auch mal einen blöden Spruch macht.


    Tja die KG´s können einen schon ganz schön rannehmen aber was solls, man weiß ja wofür es ist. Und es ist doch schön, wenn der Schmerz nachlässt.

    Der Gips hat total lange gebraucht, um durchzutrocknen, trotzdem ist was abgegangen, aber nicht viel. Die Narbe tut wieder mehr weh als vorher, es sah aber ja auch relativ frisch noch alles aus.


    Heute bin ich dann mal die Kellertreppe mit nur einer Krücke und ganz alleine rauf- und wieder rutnergegangen....ging wunderbar, von der Belastung her, kann ich jetzt jeden Tag ein klein wenig mehr Gas geben....

    Hallo Lachmöwe

    Mann, Du machst ja super Fortschritte!


    Bei mir ist es heut auf den Tag genau ein Jahr her, dass ich operiert wurde. Ich hab beschlossen, dass es ab jetzt nur noch bergauf geht....


    Mach weiter so!


    Liebe GRüße!

    @:)@:)@:)

    PS: Wenn Du Lust hast, kannst Du mir mal Deinen Krankheitsverlauf per pn zumailen, würde mich interessieren!