Angst vor MRT morgen

    Erstmal ein Hallo in die Runde *:)


    Morgen muss ich zum MRT wegen der LWS. Ich habe mega Schiss. 8-(

    Mir ist letztens was blödes passiert und das Erlebnis hängt mir noch nach, denn sonst würde ich das mit dem MRT locker flockig absitzen bzw. abliegen.

    Wer kann mir sagen was da auf mich zukommt. @:)

    Dauert wohl so 15 min das Ganze.

    Vielen Danke schon mal @:)

  • 37 Antworten

    Vor einem MRT brauchst du überhaupt keine Angst zu haben. Das ganze dauert i.d.R. zwischen 15-45 Minuten, je nach Bereich. Du liegst einfach nur gerade im MRT Gerät und solltest dich - wenn möglich - gar nicht bewegen. Die meisten MRT Geräte sind mittlerweile auch offen, sodass man sich weniger eingeengt fühlt. Solltest Du dennoch Platzangst bekommen, dann schließe einfach die Augen solange. Vom MRT selber merkst du bis auf paar Geräusche nichts. Es knackt ab und zu vom Gerät aus, aber du selber merkst überhaupt nichts.

    Danke für deine Antwort @:)

    Geräusche sind mir egal, da bin ich nicht sonderlich empfindlich.

    Ich hatte auf You Tube gesehen das man beim MRT der LWSmit dem Koof außerhalb der " Röhre" ist. Die hatten aber so ein Gitter überm Kopf. Das macht mir die Angst.

    Ich stelle mir einen trand vor und Meeresrauschen, das lenkt ab und wenn ich an die Geräusche denke, fällt mir dazu ein, das so Techno entstanden sein muss.

    Alles wird gut, du kannst dir auch eine leichte Sedierung geben lassen.

    Ich war vor 2 Wochen drinnen ca 15 Minuten

    Ich hatte gerade letzte Woche 2 MRT, Halswirbelsäule und off selber.


    Ich konnte mir vorher aussuchen, welchen Film ich sehen wollte, Auswahl unter einem Dutzende. Ich habe Paradies und Strand gewählt. D. h. ich sehe wundervolle Bilder, dazu tolle Musik. Die filme sind zwar in einer Endlosschleife, aber das hat mich auch bei der 3. Wiederholung nicht gestört.

    Ich war in den letzten Jahren mit mehreren Körperregionen in MRTs und es war immer völlig ok. An die lauten Geräusche gewöhnt man sich und meistens ist es nach ca. 20 Minuten vorbei. Wenn man Angstzustände bekommt, hat man immer einen Druckknopf in der Hand und das Personal kann die Aufnahmen sofort unterbrechen.

    Ich habe schon einige Dutzend MRTs vom Körper hinter mir und noch nie so ein Netz, wahrscheinlich wirklich nur für ein Kopf MRT. Und bei "Kopf" würde ich eh ein DVT machen lassen. Präziser und weniger belastend.

    da bekommt man Filme und Musik :-o

    Ich fürchte so modern ist das bei mir nicht. Ob das MRT da ein altes oder neueres Gerät ist kann ich nicht sagen.

    Medis mlchte ich deswegen keine nehmen. Hatte beim Orthopäden vorhin noch angerufen. Sollte das nicht klappen dann geht evtl. ein CT.

    Die Aufnahmen vom MRT sollen ja auch toll sein. Da freue ich mich schon drauf und will's unbedingt schaffen. :)z

    Wenn ich wirklich Medis nehmen müsste dann muss ich nen neuen Termin ausmachen und meinen Mann bemühen.

    Den Termin hatte ich jetzt innerhalb von 2 Tagen bekommen. Keine Ahnung wie lange ein neuer dann dauern würde.

    Vielen Dank für eure Antworten @:)

    Also bei LWS kein Gitter, das wäre wirklich gut.

    Ich habe leider so gar keine Ahnung wie lange das Gerät dort ist.

    Ich hatte gelesen das die so 1,50 m lang sind. Das kann ich dann gut aushalten. Muss ich da komplett rein wird's wohl schwierig.