• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hormone

    Hallo Rosaberta,


    ich hab da keine Erfahrung mit, aber kann es mir auch nicht vorstellen, dass Hormone da helfen sollten. Ich kann eher vermuten, dass Du während der Schwangerschaft ein ausgeprägtes Beschützergefühl für das werdende Leben hattest und Du so unempfendlicher gegen äussere Einflüsse warst. Kann das sein???


    :-)


    Liebe Grüße


    Holger

    @ Jörg

    Wie kann Dir denn der Arbeitgeber kündigen, aus gesundheitlichen Gründen darf das doch gar nicht, oder:-o??? Da wirst Du mit dem Anwalt Erfolg haben, denke ich.

    Zitat

    ich bin ich gut aufgehoben hier, mit den kontakten die man sich hier aufgebaut hat.

    Kann ich schon als gute Freunde bezeichnen ;-D. Und das ist auch für mich der Grund.


    Mit der Reha nach der OP kann es trotzdem klappen. Ich war 2004 in Reha, 2005 OP und 4 Monate danach erneut eine Reha beantragt, die auch genehmigt wurde. Mit der OP sind ja wieder neue Voraussetzungen entstanden.


    :-)


    Liebe Grüße


    Holger

    Hi,


    ich meld mich auch mal wieder. ;-) Ja, ich bin so ziemlich von Anfang an dabei. Schade, dass man von andi nichts mehr hört. Ich hoffe, ihr geht es einigermaßen gut; es hörte sich ja nicht all zu gut an bei ihr.


    Ich muss ja im Praktikum wieder die ganze Zeit sitzen. Bisher war ich sehr oft im Außendienst; d. h.: viel mehr stehen, als sitzen. Jetzt hab ich den Vergleich: ich finde die Auswirkungen des Stehens nicht so schlimm, wie die des Sitzens.


    Gibt es eigentlich ein Pflaster, das genau dort wirkt, wo man es "aufklebt"? ??? Ich glaube, die "herkömmlichen" Pflaster mit Schmerzmittel wirken ja eher auf die Nerven des Rückenmarks oder Gehirn, als auf die örtlichen Nerven. Oder? ???


    Sooo... Nun freue ich mich auf den freien Tag morgen. :-) Und ich wünsche euch allen alles Gute!! :)*

    @ out-side-x

    Ich hab Andi mal angeschrieben, aber anscheinende ist sie hier im Forum überhaupt nicht mehr unterwegs. Würde mich nämlich echt interessieren, wie's ihr geht, auch wenn ich sie "nur" vom Lesen der Beiträge hier "kenne". Sie hat ja auch überlegt, sich mal in Bad Wildungen angucken zu lassen.


    Wo machst du Praktikum?


    Ich wünsch euch auch einen schönen Tag und hoffe, ihr habt ein paar schmerzfreie Stunden (Tage wäre natürlich noch besser :-) )


    Viele Grüße *:)

    @ cörmi

    hallo carmen


    das kh kann ich nur empfehlen. die ärzte sind klasse und nehmen sich zeit für uns.


    ich war 3 tage dort zur untersuchung, die haben am 3 ten tag noch eine discographie gemacht, weil der oberarzt das noch sehen wollte. obwohl der op termin voll war, bin ich noch drangekommen, und das recht früh, so das ich abend noch nach hause fahren konnte.


    und termin gibt es auch recht gut aber es kann den ganzen tag dauern, den mich haben die bei der ersten untersuchung sofort noch zum nerologen geschickt, der im kh seine praxis hat. da bin ich zwischendurch drangekommen.

    @ holger

    hallo holger


    mein ag hat mir ohne grund fristlos und auch hilfsweise fristgerecht zum 30.09.08 gekündigt. am 29.05. ist der gütetermin vor gericht.


    die kündigung war so wie es aussieht schon vorbereitet, weil die haben es geschafft innerhalb von 2 tagen mich aus dem system zu nehmen. und das ist nicht normal eigentlich, dauert sonst länger.


    ich mußste ja zu einem neurolgen, wegen einem gutachten für mein wiederspruch einer reha maßnahme. in dem gutachten steht, das der doc eine ambulante reha maßnahme befürwortet. also reha nach op wird gehen.


    aber der hammer ist , das die drv auch nach der arbeitszeit gefragt hatte die ich noch machen könnte. auch ist mein negatives leistungsbild ist der hammer.


    geistig/psychische belastbarkeit, bewegungs/halteapparat und gefährdungs und belastungsfaktoren darf ich alles nicht mehr


    und da schreibt der prof. das ich nur noch 3 bis 6 std arbeiten kann. wobei eigentlich kann ich laut dem gutachten gar nichts mehr. und wenn dann noch die neue versteifung dazu kommt ist alles aus.???


    das heißst für mich teil eu rente. und da ich auf dem allgemeinen arbeitsmarkt nicht vermittelbar bin, müssen die die voll eu rente zahlen.


    so nun habe ich 2 möglichkeiten


    1. umschulung


    2. rente


    aber wenn die mir meine umschulung zum refa techiker genehmigen, werde ich die auch machen. weil die teil eu bleibt mir ja erhalten. die kann ich ja immernoch beantragen.


    hallihallo out side schön von dir zu hören:)z


    so ihr lieben nun noch eine schöne rest woche und vor allem schmerzfrei8-)


    lieben gruß jörg