@ Patchouli67

    Hallo Patricia


    ja das lange warten ist nervend, ich habe ja schon vor 4 Monaten erfahren, das es am 16.02. los geht. Ich hoffe nur, dass es auch bei diesem Termin bleibt. Ich würde auch gerne am Montag schon gehen, die Schmerzen sind zur Zeit einfach unerträglich. Lange sitzen, lange stehen oder auch lange liegen ist nur noch eine Qual. Aber die längste Zeit habe ich ja geschafft. Wenn es so bleibt gehe ich in 22 Tagen in die Klinik. Wann genau war noch mal Dein Termin???

    @ Sheep84

    Hallo Schäfchen,


    schade da verpassen wir uns ja ganz knapp. Hattest Du denn keinen "festen" Termin, so wie ich???? Ich könnte natürlich in 2-3 Tagen reisefertig sein, dass ist bei mir ohne Mann und Kinder natürlich kein Problem. Aber mein Arbeitgeber fragrt mich 2x die Woche, ob ich schon was genaues weiß. Und ich kann dann immer nur mir den Schultern zucken. Ich werde Mitte nächster Woche mal bei der Bettenbelegung nach harken.


    So ich wünsche allen einen schönen Sonntag


    Liebe Grüße Britta

    @ Sunny806

    Hallo Sunny,


    ja das stimmt wir trinken öfter mal zusammen einen :)D und ich finde das auch ganz gut so, geteiltes Leid ist halbes Leid:)z :)_


    Mir geht es soweit okay, die Schmerzen sind zwar nicht so schön und manchmal auch schwer erträglich, aber ich kann damit besser umgehen seit dem ich weiß warum und das dem ja bald Abhilfe geschaffen wird. Ja die Erkältungs und Grippewelle scheint momentan ihren Höhepunkt erreicht zu haben, bei uns sind auch fasst alle am schniefeln. Bei mir gehts soweit, ich hatte Weihnachten absolut flachgelegen mit Kopfgrippe, das war nicht so schön. Ich wünsche Dir auf alle Fälle gute Besserung mit einem schönen heißen Kakao :)D und noch einen schönen Sonntag:)*@:)


    Viele Grüße Patricia:)*:)*:)*

    @ Schmolli44

    Hallo Britta,


    ja Du sprichst mir echt von der Seele, es ist manchmal nicht mehr schön, mir gehts genau wie Dir mit den Schmerzen. Ich habe auch meine Schwierigkeiten mit längerem Laufen, Stehen, Sitzen und Liegen. Meine OP habe ich am 25.02. in der orthopädischen Fachklinik in Debstedt, das liegt bei Bremerhaven. Am 24.02. soll ich dort eintrudeln.


    Ich glaube Dir das diese permanente Warterei auch für Dich ziemlich nervenaufreibend ist. Ich denke das wenn ich mich ebenfalls für diese besagte Klinik entschieden hätte, in der Du Dich operieren läßt, ich bestimmt auch ne längere Wartezeit gehabt hätte. Aber bei mir ist es ja nicht nur das Wirbelgleiten, sprich die Neuverschraubung L5/4 S1, da kommt ja noch die Spondylarthrose, sprich die knöcherne Wucherung im 3 und 4 Wirbelsegment dazu die mir ziemlich heftig den Rückenmarkskanal abklemmt..... ich weiß auch nicht so genau nach welchen Kriteriken die Doktoren gehen, wenn sie Op-Termine vergeben....


    Und ich sehe das mit dem Arbeiten auch wie Du, bis zu meinem Termin will ich auch arbeiten gehen, krankgeschrieben bin ich danach eh noch lange genug, obwohl mir die Gemeinde doch eine Woche Urlaub vor der OP zugesprochen hat, aber bei einem Ein-Euro-Job halt unbezahlt, leider.


    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag :)*@:)


    Viele Grüße Patricia:)*:)*

    Hi @ All, *:)

    hier erst einmal eine Runde Eis für Alle (hier zumindest ist strahlender Sonnenschein bei blauem Himmel


    8-) ) :p> Für die, bei denen's regnet, gibt's Kakao/Cappuccino ;-) :)D

    Zitat

    In den meisten Fällen, wissen die Sachbearbeiter kaum etwas, aber wir müssen immer alles wissen!

    Das ist es ja: Die Sachbearbeiter bekommen täglich so viele Neuerungen von oben, dass sie selbst nimmer durchsteigen. Woher soll man dann noch als Normalsterblicher wissen, was einem zusteht, wenn schon die Leute, die das 8 h täglich machen, nimmer durchblicken?!

    Zitat

    schade da verpassen wir uns ja ganz knapp. Hattest Du denn keinen "festen" Termin, so wie ich ? ?

    Find's auch schade, dass wir uns so knapp verpassen. :-( (Trotzdem möchte ich doch hoffen, dass es bei einer Woche Abtrainieren bleibt, weil alles ok ist. ;-) )


    Fester Termin? Davon habe ich geträumt in Bezug auf Bad Wildungen. ;-D Ich hatte zwar immer wieder bei der Bettenbelegung angerufen, aber es hieß immer, sie könnten mir das erst 2,3 Tage vorher sagen. Dass ich jetzt schon 4 Wochen vorher Bescheid wusste, wann ich zum Abtrainieren kommen kann, lag daran, dass ich halt eben schon fest eingeplant war (durch die OP - 4 Monate später soll man dann eben kommen) und immer wieder nachgefragt hab. ;-)


    Ein schönes Restwochenende euch allen *:)

    @ Patchouli67

    Hallo Patricia,


    ich weiß ja von Sheep84, dass ich nicht gleich am nächsten Tag operiert werde, es werden wohl noch so einige Untersuchungen gemacht. Da hast Du es besser, Du weiß heute schon wann es auf die Schlachtbank]:D geht. Ich werde Dienstag da mal anrufen, ich weiß das die da Montags immer besonders gestreßt sind und auf diesen einen Tag kommt ja nun nicht an. Ich habe beim ersten Mal nämlich Montags angerufen und da konnte mir keiner was sagen und der Typ war wohl ziemlich gestreßt, zwei Tage später war es dann ein ganz entspanntes Gespräch.

    @ Sheep

    Ich kann gut verstehen, wenn Du nicht länger als nötig in der Klinik bleiben möchtest. Also nach der ersten Untersuchung hat mir Dr. Liebig (kennst Du den auch?) gesagt ich soll in zwei Wochen bei der Bettenbelegung anrufen und nach dem Termin fragen. Und das war dann der 16.02., so war das bei mir. Ich hoffe nur es wird nicht noch später, eine Woche verschieben, wäre ja noch o.k, aber noch länger wäre die Hölle. Naja vielleicht weiß ich ja Dienstag mehr.


    So schönen Abend noch an alle


    Britta

    Hallo Sheep84,


    wir Normalsterblichen müssen so etwas wissen, da wir ja auch dafür zuständig sind, wenn irgendwas nicht richtig ist, denen bescheid zu sagen, aber die, die müssen so etwas nicht wissen, weil wir das doch alles nach halten müssen! Da fragt man sich doch echt, wofür die bezahlt werden? Warum bekommen wir eigentlich so wenig Geld? Wir müssten eigentlich teilweise deren Gehalt bekommen, weil wir uns ja auch immer auf dem neusten Stand halten müssen. Na ja, was will man da machen, das ist einfach so, die machen Fehler, wir müssen Sie ausbaden. Einer muss diese Rolle ja übernehmen und den Dummen spielen!

    Zitat

    hier erst einmal eine Runde Eis für Alle (hier zumindest ist strahlender Sonnenschein bei blauem Himmel


    8-) ) :p> Für die, bei denen's regnet, gibt's Kakao/Cappuccino ;-) :)D

    Was ist denn mit denen, bei denen der Tag mit Sonnenschein und blauem Himmel angefangen hat und im laufe des Tages der Regen kam? Schnief, schnief :°(


    Hallo Patricia,


    das ist ja echt mies, über Weihnachten flach liegen! Du Arme!


    Gott sei dank, ist es nur eine leichte Erkältung, denn die vom November reichte mir einfach (Nasennebenhöhlen dicht). Aber im Moment ist es echt schlimm, da hast Du schon Recht, wenn die Menschen noch nicht flach lagen, dann aber jetzt. Das ist dieses blöde Wetter, erst Regen, dann Wind, dann die Kälte und dann wieder Regen, das haut selbst das beste Immunsystem um! :-(


    Mit dem Arbeiten, kann ich sehr gut nachvollziehen, besonders in Deinem Falle mit dem Ein-Euro-Job, denn da ist es ja wirklich so krass wie Du es schreibst, kein arbeiten = kein Geld. Ansonsten kann ich das aber auch nachvollziehen, wahrscheinlich würde ich das genauso tun, denn das lenkt ja auch ab.


    Noch einen leckeren Kakao? :)D Ich nehme diesmal lieber einen leckeren Kirschtee oder magst Du auch einen? :)D


    Ich wünsche Euch allen noch ein schönes Rest Wochenende und einen hoffentlich Schmerzfreien Wochenanfang und bei denen es anders ist, hoffentlich nicht zu heftige Schmerzen :)*:)*


    Liebe Grüße *:)

    Hallo Britta, *:)

    Zitat

    ich weiß ja von Sheep84, dass ich nicht gleich am nächsten Tag operiert werde, es werden wohl noch so einige Untersuchungen gemacht.

    Richtig - ich hatte zum Glück keine Myelographie, aber halt MRT, Röntgen, Bluttests, Zilgrei, Atemübungen (wozu auch immer), 6 Mal täglich strecken, Radfahren und Schwimmen

    Zitat

    Also nach der ersten Untersuchung hat mir Dr. Liebig (kennst Du den auch?)

    Heißt der nicht LiebiNg?! Ja, den kenne ich SEHR gut - dieses A.... hat mich wieder heimgeschickt, als ich zum ersten Mal dort antrabte zur Aufnahme. ]:D :(v %-| >:( :|N

    Hallo sunny806 *:)

    Zitat

    Da fragt man sich doch echt, wofür die bezahlt werden?

    DAS denke ich mir auch! Wieso muss ICH als Laie eigentlich immer denen erklären, was mir zusteht, warum und wieviel?! ???

    Zitat

    Was ist denn mit denen, bei denen der Tag mit Sonnenschein und blauem Himmel angefangen hat und im laufe des Tages der Regen kam? Schnief, schnief :°(

    Die kriegen natürlich erst ein Eis :p> und später dann einen Kakao/Cappuccino/Tee. :)D ;-D


    Liebe Grüße und einen guten schmerzfreien Start in die neue Woche


    wünscht das Schäfchen *:)

    Ein wenig Pech ist wohl doch dabei...


    Habe das Wochenend mit tüchtig Schmerzen verbracht, die Flasche Tramal ist wieder mein bester Freund geworden ]:D. Es liegt aber nicht am Ersatzteil, ist ein Leistenbruch. Ist nur so furchtbar kompliziert, HA kann mich nicht einweisen, muss Mittwoch erst zum Chirurgen, der stellt die Notwendigkeit fest, danach in die Klinik, und da freue ich mich schon auf eine neue OP ]:D. Ich hoffe aber sehr, nächste Woche wieder gesund und munter zu sein :-).


    Wünsche Euch einen schönen Wochenanfang und werfe ne Runde Cappu, Kakao oder Kaffe :)D:)D:)D.


    Liebe Grüße


    Holger

    @ Schmolli44

    Hallo Britta :-)


    "Schlachtbank" das ist gut *grins*]:D


    Ja ich finde das in Deinem Falle echt komisch, hast Du denn in dieser Klinik keinen festen OP-Termin bekommen? Und Du selber musst da hinterherrennen ob zu der gegeben Zeit dann auch ein Bett für Dich frei ist


    Das ist ja komisch, aber naja das hat dann wohl wirklich damit zutun in welche Klinik man geht. Ich hoffe und wünsche Dir jedenfalls das Du nicht noch länger warten musst, denn diese Warterei ist ganz schön zermürbend und gerade für Dich wo Du doch schon so lange warten musstest:)_


    Viele Grüße Patricia :)*:)*

    @ sunny806

    Hallo Sunny :-)


    ja das ich Weihnachten flach gelegen hatte, aber so richtig vom feinsten, war wirklich nicht schön, aber Heilig Abend hatte ich dann von einem Notarzt ein Antibiotikum bekommen und dann ging es nach ein paar Tagen. Bei uns im Altenheim sind zur Zeit alle am Schniefeln, da ist die Gefahr es selber auch immer wieder zu bekommen, groß. Und jetzt muss ich schon sehr aufpassen weil die Ärzte im Krankenhaus gesagt haben das ich vor der OP keine Erkältung oder Grippe haben darf. Ich hoffe das es Dir nun etwas besser geht :)_ und einen Kirschtee :)Dkann ich ja mal ausprobieren, schmeckt bestimmt auch gang lecker, obwohl ich da noch viel lieber Zitronentee mag ;-D


    Viele Grüße Patricia :)*:)*

    @ Holger

    Hallo Holger :-)


    Du hast Dir einen Leistenbruch zugezogen? Das ist ja echt übel, wie bist Du denn dazu gekommen?


    Ich wünsche Dir jedenfalls auch alles Gute und gute Besserung bei einem netten Kakao, Kirsch oder Zitronentee, oder einen Cappu oder Kaffee ;-D;-D


    Viele Grüße Patricia :)*:)*


    Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend, möglichst ohne Schmerzen :)**:)

    Hallooooo


    so heute habe ich inder WWK noch mal nach gefragt. Und mein Termin bleibt zu 99% beim 16.02.09 "Mann bin froh" Also mir wurde gesagt: Die, die jetzt mein Bett belegen sind/werden diese Woch operiert und am 16.02 entlassen. Sheep84 kann ja mal nach schauen, ob die fit sind]:D]:D]:D]:D, weil sie ja eine Woche vor mir in der Klinik ist. Ich bin echt froh, dass dann diese Warterei endlich ein Ende hat. Das waren dann von der 1. Untersuchung bis zum "Einzug ins Krankenhaus" 4 1/2 Monate. Ich hoffe nur das sich das lange warten dann auch lohnt. Ich weiß, dass ich hier in Fulda auch so lange hätte warten müssen. Bei der ersten OP habe ich auch ein halbes Jahr warten müssen.


    So das war das neuste von mir.


    Ich wünsche Euch einen schönen Abend.


    Viele Grüße Britta

    @ Schmolli44

    Hallo Britta, das freut mich echt für Dich, dann hat die Warterei ja endlich ein Ende und die letzten Tage bis dahin kriegst Du auch noch rum :)^:)*:)*


    Ich wünsche Euch allen immer noch einen schönen Abend ;-D;-D


    Viele Grüße Patricia :)*:)*:)*

    @ all

    Hallo zusammen,


    am Montag war ich mal wieder bei Dr. Kilian zur Nachuntersuchung. Sie können sich nicht erklären warum ich so starke Schmerzen habe. Ich soll jetzt ein CT machen lassen und dann wird besprochen wie weiter verfahren wird. Eventuell eine Reoperation. :°(


    Naja offen wir mal das beste.


    Ne Runde Kaffee :)D etc für alle


    LG Patrick

    @ padi76

    Hallo Patrick :-)


    ich weiß ja nicht ob es Dir weiterhilft, aber bei mir wurde auch erst nach meiner MRT - Untersuchung wirklich festgestellt warum ich, außer meinem Wirbelgleiten, so ne abartigen Schmerzen habe:)z


    Was meinst Du mit einer Reoperation? Wird in einer solchen OP alles wieder rückgängig gemacht?


    Ich hoffe jedenfalls das die Ärzte Dir helfen können :°_


    Tut gut der Kaffee :)D


    Viele Grüße Patricia:)*:)*

    @ patchouli67

    Hallo Patricia,


    Der Arzt hat es mir so erklärt das in einer Reoperation die Stangen und Schrauben wieder entfernt werden, dabei kann es allerdings sein das sich Schmerztechnisch nichts verändert :°(. Vielleicht wird es besser:-) vielleicht aber auch noch schlimmer:(v, was ich mir im Moment kaum vorstellen kann.


    Wurdest du auch operiert??


    LG Patrick :)*:)*:)*

    @ padi76

    Hallo Patrick,


    das klingt ja nicht so toll, vor allen Dingen kann es doch nicht besser werden wenn die Schrauben und Stangen wieder draußen sind


    Du hast doch auch Wirbelgleiten, oder?


    Ich habe hier im Forum schon viel nachgelesen, aber manchmal komme ich da dann doch etwas durcheinander |-o


    Ich habe mich hier zwar schon einmal mitgeteilt, aber für Dich tue ich das nochmal in Kurzfassung ;-D


    Ich bin auch verschraubt, L5 S1 seit achteinhalb Jahren, mit Schrauben und Stangen.


    Seit einem guten Jahr habe ich wieder heftige Schmerzen bekommen.


    Bei der MRT - Untersuchung kam heraus das der 4. Lendenwirbel nun auch abgleitet, die Bandscheibe zwischen L5/4 S1 sich nach hinten weggewölbt hat, außerdem das ich eine beidseitige Spinalkanalstenose durch hypertrophe Spondylarthrose beidseits im Segment L3/4 habe.


    Aufgrund dessen werde ich nun am 25.02.09 nochmal ganz neu verschraubt, L5/4 S1 und dabei wird mir dann auch diese komische knöcherne Wucherung im 3/4 Wirbelsegment die mir den Rückenmarkskanal tüchtig einengt, herausoperiert....


    Und wie ist das bei Dir?


    Viele Grüße Patricia :)*:)*