Ausstrahlung von der BWS in Finger möglich?

    Hallo


    habe zwischen den Schulterblättern Beschwerden (Schmerzen Blockaden) und seit Kurzem auch diagnostizierte Bandscheibenvorfälle (TH 5/6 + TH9/10)


    Je mehr ich Schmerzen im Bereich zwischen den Schulterblättern habe, desto mehr hab ich das Gefühl dass es von in den Arm reinstrahlt, hinten über den Trizeps hinein eher in den kleinen Finger und Ringfinger...


    Der Neurochirurg meinte das kann nicht sein, sowas käme NUR von der HWS.


    Wie sind da eure Erfahrungen? Wie war / ist bei Euch die Symptomatik bezogen auf jenen Bereich der Brustwirbelsäule?

  • 8 Antworten

    Wenn ich gerade sitze und die Schultern nach vorne ziehe und den Brustkorb durch die Muskeln nach innen drücke, dann dehne ich quasi in den Rundrücken in der BWS, wenn ich das mache spüre ich einen Schmerz auf Höhe TH4-6.


    Den spüre ich auch beim Arbeiten vorm Körper (Abwaschen, Bügeln, Tastatur etc.) und wenn ich diesen Schmerz spüre, exakt dann Strahlt es auch in die besagten Teile der Hand.


    Ist der Schmerz wieder weg, ist auch das Gefühl in der Hand weg..


    Glaubst du es gibt eine Affinität zwischen der BWS und der HWS, z.B. Schmerz TH xy wird projiziert auf HWS xy, sodass eine BWS Symptomatik gleichzeitig eine astreine HWS Symptomatik auslösen kann?

    Fingernerven sind nicht bei C3-C4...das stimmt nicht, sorry!


    Deine Beschwerden, wenn sie denn segmental (radikulär) sind wären eher C7 respektive C8 zu zu ordnen. Wäre also im Übergang zwischen HWS und BWS. Es kann durchaus sein, dass du durch dein Manöver in dem Bereich etwas belastest. Was auch noch möglich wäre, dass das Manöver irgendwie den n. Ulnaris irritiert und darum die Ausstrahlung entsteht. Die HWS bzw. der Übergang HWS/BWS sind abgeklärt und i.O.?


    *:)

    Wäe eventuell ein Ulnaris Rinnen Syndrom möglich?


    Das verursacht bei mir Schmerzen kleinen und im Ringfinger.

    Hallo greenie,


    ja ich hab auch mal was von Nerv C8 = KLeiner Finger und Ringfinger (mein Problem) gelesen, und der ist ja bei C7/TH1...


    ja der Übergang selber hat liegend im MRT nur geringer Protusionen, aber ab hier fängt die Steilstellung der HWS an...


    Durch die Schmerzen in der BWS und den dortigen Bandscheibenvorfällen denke ich, dass die BWS so steinhart und unbewglich ist, sodass die HWS die Leidtragende ist, und so ständig verspannt und "fehlgehalten" wird...


    Hast du da selbst Erfahrungen mit?


    VG

    Theoretisch kann man differenzieren zwischen C8 und n. Ulnaris. Einerseits durch Analyse der auslösenden Positionen und Aktivitäten. Andererseits mittels Testung der Nerven'beweglickeit' des n. ulnaris mittels ULNT (upper limb neural tention test) 3. Ein erfahrener Physiotherapeut sollte dazu in der Lage sein. Behandeln müsste man dann sowieso auch deine BWS und dann eben Cervico-thoracalen Übergang oder die möglichen Engstellen. (ich tippe eher weniger aus sulcus ulnaris, da die Beschwerden ja durch eine Stellung/Bewegung weiter oben ausgelöst werden können).


    *:)