• Bandscheibenvorfall BWS, Schwindel, Atembeschwerden etc...

    Hallo zusammen, ich habe hier bereits einige interessante Diskussionen gefunden und verfolgt und würde daher gerne meinen "Fall" schildern. Zu meiner Person: ich bin 27 Jahre alt, männlich, ca 77 kg, recht gesunde Ernährung, Raucher, relativ unsportlich (gewesen). Da ich mir nicht ganz sicher bin, ob das Forum "Orthopädie" zu 100% passt, hier eine sehr…
  • 25 Antworten
    Zitat

    Warum meldet sich eigentlich Ottl nicht mehr.

    Das war 2014 ;-D


    Erfahrungsgemäß melden sich nach so vielen Jahren die User nicht mehr zurück.

    Vielen lieben Dank für deine Tipps :-D .


    Ich mache Morgen zur weiteren Abklärung ein Knochenzyntigramm.


    Desweiteren habe ich zur Abklärung am 15.Mai einen MRT-Termin für BWS und ein persönliches Gespräch mit einen (angeblich) guten Radiologen.


    Er guckt sich warscheinlich zusätzlich auch noch meine Bilder der HWS an. Mal sehen was er sagt. (Vielleicht sind es "nur" Blockaden) " :-/


    LG

    Heute war Knochenzyntigraphie - bis auf bisschen abgenutzte Schultern nichts. :-D


    Keine Entzündung - kein Krebs.


    "freu"


    Nichtsdestotrotz werde ich demnächst MRT BWS machen lassen.


    Ich will schließlich alles Organische ausschließen - bevor es heißt "psychosomatisch"


    Fällt mir natürlich schwer, da mein Lebensgefährte glaubt ich hätte alles ausgeschlossen und es wäre psyche.


    Aber er ist auch jemand der denkt, dass man mit einen großen Blutbild alles abgeklärt hat.


    "hilft mir unwahrscheinlich " >:(


    Zumal ich auf das große Blutbild gedrängt hatte und dort schon festgestellt wurde, daß die Schilddrüse Unterfunktion hat, und ich Vit.D3 mangel und Folsäure -mangel habe. :-|

    Hallo Traurige Kessie


    Ich hab das gleiche problem wie du mit dem schwindel Benommenheit, fokussier und seh schärfe Probleme, flimmern flackern etc, kannst die ja melden zum austauschen.....

    Hallo Shooter87,


    ich war gestern beim Endokrinologen.


    Er bestätigte mir die Diagnose Haschimoto Thyreoiditis.


    (Erklärt bei mir so einiges)


    Könnte auch deine Beschwerden erklären.


    Desweiteren hat sich mein Endokrinologe sorgen um meine Nebennierenwerte gemacht und ich muss deshalb nochmal zur Blutabnahme.


    LG

    einige von euch haben mit 100%irger sicherheit ein Eagle Syndrom!! angio CT vom schädel inkl hws machen lassen > kieferchirurgien & hno ambulanzen größerere krankenhäuser kennen das. wenn ihr nicht ernst genommen werdet druck machen damit ihr das angio ct bekommt. viele ärzte kennen das nichtmal o.O (neurologen- orthopäden lernen das leider nicht in der ausbildung... und machen aus solche patienten schnell mal psychosomatiker dieser volldeppen!) alles gute

    Hallo, ich bin zwar kein Fachmann, aber ein paar Tips kann ich dir vielleicht geben. Die Ärzte haben ev. nicht ganz unrecht, wenn sie deine Psyche ansprechen. Ich habe auch schon ähnliche Erfahrungen gemacht. Hast Du vielleicht auch zu viel Zeit sich mit deiner Erkrankung zu beschäftigen ? Deine Erkrankung ist ev. schon stark in dein Gehirn eingebrannt und ist nur im Kopf vorhanden. Du hast schon eine hohe Erwartungshaltung. Es würde dich schon stark wundern, wenn Du keine Beschwerden hättest. Wenn Du kannst, solltes Du diese Beschwerden mal ignorieren und dich anderen positiven Dingen zuwenden. Das heißt, deine Aufmerksamkeit sollte von diesen Beschwerden weggelenkt werden. Suche dir Hobbies, Beschäftigungen die dir gut tun und dich ablenken. Wichtig ist das dein Gehirn anderweitig beschäftigt ist und möglichst wenig Zeit zum nachdenken für deine Beschwerden bleibt.


    Ich bin allerdings Laie und kann nur aus Erfahrung und meiner eigenen Meinung berichten. Letzendlich sollte ein Arzt die Diagnose stellen.


    Gute Besserung

    @ xmario

    Hm das ist ja interessant, vor allem die Lage. Ich habe ähnliche Probleme und auch ständig Verspannungen im Bereich zwischen Ohr und Schulter vor allem links. Mir kommt es häufig so vor als wenn der Druck da im Hals entsteht und Fiepen im Ohr oder Schwindel auch aus dem Bereich kommen (wegen der Verspannten Muskeln?).


    Kann man das auch in einem normalen HWS MRT sehen? Davon habe ich die Bilder nämlich noch irgendwo...

    Bei mir hats erst die Kieferortho gesehen! - Hab davor das Röngtenbild(er) zig andren Ärzten gezeigt mit: Da is nix ..