Kann ich nicht beurteilen. Ich frage mich nur warum man gleich invasiver werde muss wo man nicht mal Spritzen probiert hat.


    Aber nun gut ... und auch eine Verödung ist ein Eingriff ...wenn der Nerv da drauf reagiert kann man da einfach ein paar mg Cortison mit reinspritzen und dann beruhigt der Nerv sich von ganz alleine, da muss man nicht direkt mit der Tür ins Hau fallen und da wild rumbruzzeln.


    Aber das ist nur meine Meinung ...

    Stimmt. Ich habe allerdings keine Lust mehr auf die Dauerschmerzen. Seit Juni wird herumgedoktert und nichts passiert. Keine Besserung – nichts. Ich bin eingeschränkt – tagtäglich. Ich kann keine Sport mehr machen etc. Und ich habe keine Lust täglich Tabletten einzuwerfen um vielleicht mal für 1-2 Stunden Ruhe zu haben. Ich nehme den Vorschlag des Arztes daher an und versuche es mit den Spritzen und sollte sich der Nerv beeinflussen lassen, werde ich den Schritt gehen. Mein Mann hat es vor 1,5 Jahren machen lassen und ist seitdem so gut wie schmerzfrei. Er hat mal Rückenschmerzen – aber längst nicht so wie vorher. Solche Nerven regenierieren sich außerdem wieder. Man kann Glück haben, dass bei der Regeneration des kompletten Nerves die Bandscheibe wieder zurückgegangen ist und wenn nicht muß man halt schauen.

    So – habe meine Blockade hinter mich gebracht. War wirklich easy. Ich dachte wunders wie weh das tut. Ich habe Ihn noch einmal gefragt, wenn Verödung, dann Facettengelenke die auf den Nerv drücken – so irgendwie. Aber das besprechen wir nächste Woche Freitag, wenn er von mir wissen will, ob die Blockade was gebracht hat oder nicht. :)z

    Na ja die ganzen Spritzen sind allgemein nicht schlimm finde ich.


    Dann hat er bei dir aber scheinbar eine Facetteninfiltration gemacht, sonst würde das ja alles wenig Sinn machen. Das ist ja auch etwas anderes als die Spritze von der du vorher erzählt hast ;-)


    Ich habe heute keine mehr bekommen, er meint sonst sind wir bald bei 100, könnte er Recht mit haben.


    Schmerzen allerdings seit Tagen wieder ohne Ende.


    Er vermutet das der Schmerzpunkt mittlerweile gewandert ist, bekomme jetzt was zum Muskelentspannen, ggf hilft das. Nächste Woche sehen wir weiter


    Und zum HA darf ich auch noch, meine Leberwerte müssen mal wieder kontrolliert werden wegen der ganzen Medikamente :-/


    Hoffentlich sind wenigstens die in Ordnung

    Nein – er hat eine Blockade gemacht und ich denke schon das er weiß was er da macht. In dem Moment wo er gespritzt hat, hat er mir gesagt das er in den Nerv spritz und ob ich das merken würde. :=o


    Die Sakralspritze muß wohl um einiges unangenehmer sein und entgegen deiner Meinung, dass die meistens nur Leute bekommen die bereits operiert sind ist das so nicht richtig. Ich habe Ihn heute gefragt und mein Mann hat die auch schon bekommen und der ist noch nicht an der Bandscheibe operiert.

    Zitat

    Und zum HA darf ich auch noch, meine Leberwerte müssen mal wieder kontrolliert werden wegen der ganzen Medikamente

    Und genau deswegen würde ich eine Möglichkeit wie Verödung nicht so lange herausziehen. Da fragt sich wirklich was besser ist auf Dauer. :=o Ich verstehe nicht, warum es bei dir keine andere Möglichkeit geben sollte ":/