Zitat

    vielleicht nur gezerrt oder so

    Nach dem ich jetzt nur noch am humpeln bin, und die Schmerzen jetzt im hinteren Oberschenkel sind, meint mein Physiotherapeut dass es nicht gezerrt ist sondern eher von einer Bandscheibe kommt. Er ging heute gezielt darauf ein und es war kurzzeitig nach der Behandlung auch besser, aber jetzt ist alles wieder wie vorher.


    Wenn es in einer Woche nicht besser ist soll ich zum Arzt gehen, bei Verschlechterung schon eher. Aber so kurzfristig bekomme ich da eh nichts mehr vor Weihnachten.


    Drückt mir bitte die Daumen, dass das wieder besser wird.

    irgendwie habe ich das Pech gepachtet. %-|

    Vergangene Woche, in der Nacht von Freitag auf Samstag ist mir was blödes passiert. Ich habe mich ruckartig im Bett um gedreht und da gab es einen Knackser, danach hatte ich ziemliche Schmerzen im unteren Rücken über die Hüfte bis in den vorderen Oberschenkel. Als ich dann aufgestanden bin, konnte ich das Bein kaum hochheben :-o (das hat mich schon etwas beunruhigt) und hatte starke Schmerzen :°( . In meiner Not habe ich dann eine Diclofenac 75 (ich weiss, dass das für meine Nieren nicht gut ist) genommen. Meine Socken konnte ich fast nicht alleine anziehen.


    An diesem Tag startete unser Vereinsskikurs und wir hatten keinen Ersatz, deshalb musste ich mit. Die Busfahrt war nicht so toll, aber die Tablette hat gewirkt und es wurde besser. Ich muss sogar sagen, dass die Bewegung meinem Rücken gut getan hat.


    Nachdem ich um 15:45 Uhr meine 10 Kids am Bus abgeliefert habe wolle ich noch schnell zur Toilette. Der Weg war eisig und es kam was kommen musste, mir zog es die Füße nach vorne weg und ich landete auf dem Rücken %-| , konnte aber wieder aufstehen. An diesem Tag tat mir nach dem Sturz nur die li. Pobacke weh, aber am Sonntag kamen dann noch Schmerzen in Höhe des li. Schulterblattes dazu und im re. Oberschenkel habe ich nach wie vor ziehende Schmerzen.


    Ich dachte mir, das vergeht schon wieder und habe mich von meinem Mann mit einem Thermobalsam einreiben lassen.


    Seit vorgestern habe ich jetzt Probleme beim Heben des li. Armes.


    Kann es sein, dass ich mir bei dem Sturz die ganze Rückenmuskulatur verzogen habe und wie werde ich das schnellstens wieder los

    ?

    Wirbelsäule oder Bauch?

    Heute Morgen bin ich aufgewacht, weil ich Unterbauch- (vom Bauchnabel abwärts) und Rückenschmerzen hatte und ein Ziehen im re. Oberschenkel war auch da.


    Es ging mir wirklich ziemlich bescheiden die Bauch- und Rückenschmerzen war so stark (wie früher wenn ich meine Regel bekam) dass mir gleich übel wurde. Ich habe dann eine Novalgin Tablette genommen, das hat dann eine leichte Besserung bewirkt, aber Mittags musste ich noch eine nehmen und jetzt merke ich wie die Wirkung wieder nachlässt.


    Können Rückenschmerzen sooo starke Bauchschmerzen verursachen?

    Na ja wenn du das schone ien Woche hast wird das wohl nicth unbedingt vom Rücken kommen.


    Ggf auch einfach mal gynäkologisch abklären, weiß ja nicht wann du das letzte mal da warst.


    Bauchschmerzen machen nämlich auch ganz fiese Rückenschmerzen, wie fast jede Frau weiß

    Zitat

    Ggf auch einfach mal gynäkologisch abklären, weiß ja nicht wann du das letzte mal da warst.

    Im Mai 2011. :=o Einmal jährlich hat bis jetzt immer gereicht.

    Zitat

    Na ja wenn du das schone ien Woche hast wird das wohl nicth unbedingt vom Rücken kommen.

    Zuerst dachte ich ja, dass ich mir irgend einen Magen-Darm-Virus eingefangen hätte (Bekannte hatten das). Es war auch bisher nicht so schlimm, dass ich ein Schmerzmittel gebraucht hätte.


    Werde jetzt dann noch eine Novalgin nehmen, dass ich wenigstens halbwegs schlafen kann, und dann mal sehen wie es morgen ist.


    Eigentlich kann ich das jetzt überhaupt nicht gebrauchen .... will am nächsten Samstag in den Skiurlaub fahren. %-|

    Meinen HA werde ich am Montag auf jeden Fall aufsuchen wenn es nicht besser wird. Ich dachte dass ich jetzt mal ein Quartal dort nicht erscheinen müsste, aber so kann man sich täuschen.


    Mein HA wird dann gleich wieder meinen Darm in Verdacht haben, da das vor der OP ja oft genug der Fall war. :=o


    Oder er schickt mich wirklich zum Gyn :-| .

    Diese Woche hatte ich mal für kurze Zeit (ca. 30 Min.) ein Pelzigkeitsgefühl zwischen den Beinen einseitig vom Schambeinbein zum Po (es war auch nur die eine Hälfte der Schamlippen betroffen), was ich bis jetzt noch nie hatte.


    Kann mir jemand sagen, ob das auch mit der Wirbelsäule zusammenhängt, oder ob das nur ein blöder Zufall war.


    Wenn ich dazu die Abbildung der Dermatome heranziehe, müsste das ja L1 betreffen, da war aber bei dem MRT vom Aug.11 alles i.O.

    Ihr kennt euch ja so gut aus, ich habe mir gerade das Bild angeschaut. Betrifft das nur die Bandscheiben oder können auch muskuläre Probleme entsprechende Beschwerden verursachen? Meine Schmerzen im Handgelenk und die Taubheit auf der Oberseite des Daumens entsprechen mal lässig der C6 Position..

    Wenn die Schmerzen einem Dermatom folgen sind sie von der Nervenwurzel.


    Scherzen können aber auch pseudoradikulär sein, heißt die sehen nur so aus als würden sie von der Nervenwurzel kommen.


    Meist ist der Schmerz auch kompletT dem Nervenverlauf folgend, heißt der zieht normalerweise vom Nacken bis runter zur Hand

    Zitat

    Möglich, wirst du wohl zum Arzt gehen müssen, aber wenn das wieder weg ist würde ich mir da weniger Gedanken machen

    War ja nur eine Frage, da das nur einmal aufgetreten ist, mache ich mir deswegen keinen Kopf.


    Am 15.3.12 habe ich einen Termin beim Orthopäden, da werde ich beichten, dass ich seit Mitte Januar 2 x verminderte Kraft im Oberschenkel für ca. einen halben Tag hatte (hab das Bein fast nicht hochgebracht als ich aus dem Bett aufstehen wollte und auch beim aufstehen vom Stuhl habe ich es gemarkt sowie beim einsteigen ins Auto). Vielleicht sage ich das dann mit der Pelzigkeit zwischen den Beinen auch.

    Zitat

    Meist ist der Schmerz auch kompletT dem Nervenverlauf folgend,

    So ist es bei mir auch was den Bandscheibenvorfall L3/L4 betrifft. Es zieht und brennt von der Außenseite der Hüfte bis zum inneren Oberschenkel in Kniehöhe.