Hallo erstmal *:) ,


    ich bin neu hier und habe auch eine Frage bezüglich spezieller Schuheinlagen zum größer werden. Und zwar: Wer hat Erfahrung mit diesen Dingern?


    Also, ich habe im Internet gesucht und welche gefunden, z.B. hier:


    http://www.virtualvillage.de/s…-einlagen-007760-001.html


    oder hier:


    http://www.5cmplus.de/studien_zur_koerpergroesse.html


    Aber taugen die was? Gibt es Testberichte?


    Würde mich freuen über eure Antworten und schonmal vielen Dank dafür. :-)

    vom 11.11.10 09:36 im Faden Beinverlängerung

    Ich bin auch neu hier :-)


    Solche Einlagen sollten nur mit einer Gesundheitswarnung verkauft werden dürfen. Der menschliche Fuß ist dafür einfach nicht gemacht. Die Einlagen sind nicht gut für deine Füße wegen der unnatürlichen erhöhten Hinterfußposition. Solche Einlagen können, wenn du sie dauerhaft trägst, zu einer Wadenmuskelverkürzung, zu Sehnenproblemen und zu Knochenproblemen führen, was alles sehr schmerzhaft ist und weitere Auswirkungen auf deinen gesamten Körper haben kann. Du kannst dir dein Sprunggelenk entzünden. Das ist ähnlich, wie wenn Frauen immer hohe Absätze tragen.


    Deren Füße leiden sehr darunter und werden oft wund. Die bekommen chronische Verletzungen und müssen unter Umständen (meistens nach jahrelangem Tragen hoher Schuhe) sogar operiert werden, weil sich das Fußskelett mit der Zeit verändert. Die Knochen sind schließlich nicht aus Titan. Fußoperationen können sehr schmerzhaft sein. Außerdem gewöhnst du dich nachher so an deine ungesunden Einlagen, dass du Schwierigkeiten bekommst, in flachen gesunden Schuhen zu gehen.


    Es lohnt sich nicht für 5 cm mehr Körpergröße solche gesundheitsschädlichen Einlagen zu tragen. Wenn du aber unbedingt solche Einlagen tragen willst, um dich etwas besser und größer zu fühlen, dann trage sie nicht zu oft. Solche Einlagen machen in Einzelfällen vielleicht Sinn wie z.B. bei einer Verabredung, Job Interview etc, aber um dauerhaft größer zu sein, taugen sie nichts. Du würdest mit solchen speziellen Einlagen doch sowieso nur dich und deine Mitmenschen belügen. Was ist, wenn du zum Beispiel zu Besuch bei jemanden bist und die Schuhe ausziehen musst oder im Urlaub am Strand?!


    Du solltest auf solche Einlagen am besten komplett verzichten und froh sein, dass du gesunde schmerzfreie Füße hast.


    Ich hoffe, ich konnte dich etwas beraten :-)

    Also ein Mann ist mit 173 doch nicht so klein. Bei 160 kann ich es schon verstehen (zumal hohe Absätze bei Männern homosexuell wirken) aber 173 ist eine Größe die meiner Meinung nach OK ist. Ich selber bin weiblich und 164, leider! Würde so eine Beinverlängerung SOFORT machen lassen, allerdings fehlt mir das Geld. Weiß auch nicht wo ich mich da hinwenden soll. Naja, dream on. {:(

    vom 12.11.10 05:24 im Faden Beinverlängerung

    Zitat

    Also ein Mann ist mit 173 doch nicht so klein. Bei 160 kann ich es schon verstehen (zumal hohe Absätze bei Männern homosexuell wirken) aber 173 ist eine Größe die meiner Meinung nach OK ist. Ich selber bin weiblich und 164, leider! Würde so eine Beinverlängerung SOFORT machen lassen, allerdings fehlt mir das Geld. Weiß auch nicht wo ich mich da hinwenden soll. Naja, dream on. {:(

    Habe gelesen, dass es zwischen 40000 -100000 Euro kostet. Ein Freund von mir aus den USA hat


    sich die Beine um 6 oder 7 cm verlängern lassen und hat über 200000 Dollar dafür bezahlt. Er hatte unerträgliche Schmerzen.


    Gut der war für einen Mann auch extrem klein (151cm) Wobei er jetzt nach der Verlängerung immer noch


    klein ist,aber er fühlt sich im Kopf jetzt groß.


    Du bist mit 164 cm als Frau nicht klein und nicht groß.


    Viele großgewachsene Frauen wären gerne kleiner, weil sie nicht so maskulin wirken wollen. Kenne eine 191 cm Frau


    und die leidet darunter und würde sich ihre Beine gerne verkürzen lassen.


    Stell dir vor, du müsstest mit 191 cm als Frau durch die Gegend laufen.


    191 cm ist als Mann schon groß, aber als Frau riesig.

    Danke für die Infos, RNB9. Das ist ja wirklich eine Menge Geld, 40 000 geht noch aber 200 000 oh Gott! Ich habe gestern übrigens einen Artikel gelesen daß es in Kurgan (Russland) eine Klinik gibt in der Beinverlängerungen Routine sind. Versuche gerade rauszufinden wie viel es dort kosten würde... und ob es jemanden aus dem deutschen Raum gibt der dort Erfahrungen gemacht hat. Hast du schon davon gehört/gelesen?


    Oh, also 151 als Mann ist schon sehr klein Mit knapp 160 kann er ja noch Schuheinlagen nehmen und ist dann ca 165, das geht dann eh. 191 cm für eine Frau ist wohl das gegenteilige Problem. Ich bin ein Fan von hohen Schuhen aber diese kann man bei so einer Größe wohl vergessen. Obwohl, ich habe eine Bekannte die 182 cm groß ist und gerne extrem hohe Schuhe trägt. :-o

    Nachtrag: Man liest immer wieder daß die Schmerzen so schrecklich sein müssen! Helfen denn keine Schmerzmittel? Auch keine Opiode?


    Ach, ich wäre schon gerne wenigstens 5-6 cm größer, das wäre bereits ein Traum. Aber der Preis und vor allem daß sich das ganze über Monate zieht, das kann man sich echt kaum leisten. :-( {:( :°(

    vom 12.11.10 16:21 im Faden Beinverlängerung

    Zitat

    Danke für die Infos, RNB9. Das ist ja wirklich eine Menge Geld, 40 000 geht noch aber 200 000 oh Gott! Ich habe gestern übrigens einen Artikel gelesen daß es in Kurgan (Russland) eine Klinik gibt in der Beinverlängerungen Routine sind. Versuche gerade rauszufinden wie viel es dort kosten würde... und ob es jemanden aus dem deutschen Raum gibt der dort Erfahrungen gemacht hat. Hast du schon davon gehört/gelesen?


    Oh, also 151 als Mann ist schon sehr klein Mit knapp 160 kann er ja noch Schuheinlagen nehmen und ist dann ca 165, das geht dann eh. 191 cm für eine Frau ist wohl das gegenteilige Problem. Ich bin ein Fan von hohen Schuhen aber diese kann man bei so einer Größe wohl vergessen. Obwohl, ich habe eine Bekannte die 182 cm groß ist und gerne extrem hohe Schuhe trägt. :-o

    Genau so macht er das auch. ;-D Also er ist dann mit den Schuhen so ungefähr 165 cm.


    Eine Beinverlängerung aus kosmetischen Gründen, sollte man einfach vermeiden.


    Habe dafür nur Verständnis, wenn du extrem klein bist. Also Männer unter 160 cm oder Frauen


    unter 150 cm.


    Du hast eine ziemlich gute Körpergröße. Von daher kann ich dir nur davon abraten, dir deine beiden gesunden Beine brechen zu lassen. Ganz egal ob in Russland oder sonst irgendwo.


    Du müsstest dann wieder neu gehen und laufen lernen und


    hättest sehr starke Schmerzen. Unvorstellbare Schmerzen für ein paar cm.


    Manche Ärzte wollen dir auch nicht so viele starke Schmerzmittel verschreiben, damit die keine Auswirkungen haben auf deine Knochenheilung.


    Außerdem bist du doch mit Absätzen schon so um die 170 cm groß oder? Willst du ein Topmodel


    werden oder was? ;-D Übrigens sind hohe Absätze nicht gut für deine Füße.


    Ich bevorzuge Frauen mit gesunden Füßen und nicht Frauen in High Heels :-)


    Eine hübsche Frau sieht auch ganz ohne Schuhe gut aus. Wenn du hässlich bist und High Heels


    trägst, bist du bloß eine hässliche Frau in High Heels. High Heels machen dich nicht attraktiver.


    Klar ist so eine Operation für manche Ärzte mittlerweile Routine geworden. Daran erkennst du, dass es viele


    Leute gibt, denen alles egal ist. Hauptsache sie sind größer und die wagen jedes Risiko, um ihr


    Ziel zu erreichen.

    RNB9 *:)


    Du hast recht, eigentlich sollte man so einen Eingriff nur dann machen wenn die Körpergröße auffällig gering ist. Ein Mann der 158 cm ist ist schon arm dran. Das man keine Schmerzmittel bekommt ist für mich natürlich ein Riesenminus, wenn die Schmerzen so arg sind und dann auch noch neu gehen lernen... oh Gott. :-o Ja, ich trage schon meistens hohe Schuhe aber keine richtigen High-Heels-Stöckel. Einfach einen höheren Quadratabsatz oder Keilabsatz. Bin dann eh so 170 cm, das geht dann halbwegs.

    vom 12.11.10 19:06 im Faden Beinverlängerung

    Zitat

    RNB9 *:)


    Du hast recht, eigentlich sollte man so einen Eingriff nur dann machen wenn die Körpergröße auffällig gering ist. Ein Mann der 158 cm ist ist schon arm dran. Das man keine Schmerzmittel bekommt ist für mich natürlich ein Riesenminus, wenn die Schmerzen so arg sind und dann auch noch neu gehen lernen... oh Gott. :-o Ja, ich trage schon meistens hohe Schuhe aber keine richtigen High-Heels-Stöckel. Einfach einen höheren Quadratabsatz oder Keilabsatz. Bin dann eh so 170 cm, das geht dann halbwegs.

    sternenfisch *:)


    Ein Grund warum das mein Kumpel aus den USA überhaupt gemacht hat, war das er einfach


    nicht ernst genommen wurde, obwohl er intelligent und ziemlich gutaussehend ist. Er wurde mit 151 cm Körpergröße zwar meistens fair behandelt, aber dennoch nicht so respektiert wie ein Mann mit Durchschnittsgröße. Hin und wieder musste er sich blöde Sprüche anhören wegen seiner Körpergröße. Mit 151 cm hat es ihn auch wirklich sehr hart getroffen.


    Der Hauptgrund für die Operation waren aber Frauen,die ihn ihm einen kleinen Jungen gesehen


    haben und oft überhaupt nicht beachtet haben. Auch wenn er einen Bart hatte wurde er oft wie ein Kind behandelt.


    Es ist halt ein Stereotyp. Ein Mann soll halt größer und stärker sein als eine Frau.


    Es ist schon verrückt, dass einige Männer von Frauen dafür bestraft werden


    und nicht so viel Aufmerksamkeit bekommen nur weil sie kürzere Knochen haben.

    Ist er denn jetzt zufrieden mit seiner Größe? Finde es super dass man ihm helfen konnte, 151 cm ist ja sogar für eine Frau schon sehr klein, geschweige denn für einen Mann. Hatte er einen Wachstumsfehler? Die Frauen haben ihn sicher nicht absichtlich "bestraft" (im Gegesatz zu denen die ihn gehänselt haben,-sowas ist natürlich echt schlimm >:( :-( ), ich glaube sowieso daß es in unseren Genen gespeichert ist was wir anziehend finden und was nicht, hat mit dem Urinstinkt zu tun oder so. Ok, wenn ein Mann 165 cm ist sollte es kein Problem sein, aber bei 151 cm denken viele wahrscheinlich auch automatisch an eine Krankheit. Jedenfalls freue ich mich für ihn unbekannterweise. :)^ Hat er noch Schmerzen? Wie lange ist der Eingriff her?

    vom 13.11.10 01:37 im Faden Beinverlängerung

    Zitat

    Ist er denn jetzt zufrieden mit seiner Größe? Finde es super dass man ihm helfen konnte, 151 cm ist ja sogar für eine Frau schon sehr klein, geschweige denn für einen Mann. Hatte er einen Wachstumsfehler? Die Frauen haben ihn sicher nicht absichtlich "bestraft" (im Gegesatz zu denen die ihn gehänselt haben,-sowas ist natürlich echt schlimm >:( :-( ), ich glaube sowieso daß es in unseren Genen gespeichert ist was wir anziehend finden und was nicht, hat mit dem Urinstinkt zu tun oder so. Ok, wenn ein Mann 165 cm ist sollte es kein Problem sein, aber bei 151 cm denken viele wahrscheinlich auch automatisch an eine Krankheit. Jedenfalls freue ich mich für ihn unbekannterweise. :)^ Hat er noch Schmerzen? Wie lange ist der Eingriff her?

    Na :-) , wie geht es dir?


    Ja, er ist jetzt zufrieden mit seiner Körpergröße, obwohl er ja immer noch klein ist. Für ihn haben sich die höllischen Schmerzen gelohnt. Er würde die Operation immer wieder tun. Mit 157 cm und hohen Schuhen hat er mehr Selbstbewußtsein als


    vorher mit 151 cm. Er hatte keinen Wachstumsfehler. Seine Mutter ist halt 151 cm und sein Vater 165 cm.


    Frauen sind auch nicht mehr so abweisend. Wobei ich das auch nicht verstehe. Wäre das für dich


    ein Unterscheid? Zwischen einem 151 cm und 157 cm Mann? Ist doch beides winzig oder? Ich meine er kann ja nicht die ganze Zeit Einlagen oder hohe Schuhe tragen.


    Er sagt, dass er keine Schmerzen mehr hat und das seine Knochen so belastbar sind wie vorher.


    Das mit dem Hänseln ist wirklich schlimm, aber ich muss zugeben, dass es schon etwas witzig aussieht, wenn du als Mann 151 cm bist. Ich weiß nicht warum.


    Die Operation war 2004, als er 18 Jahre alt war. Seine Proportionen sind auch okay.


    Ja, das Gleiche glaube ich auch mit dem Instinkt. Das ist eine biologische Sache. Viele Frauen (nicht alle, da es natürlich immer Ausnahmen gibt) fühlen


    sich irgendwie unwohl und nicht beschützt, wenn der Mann kleiner ist als sie und umgekehrt fühlen viele Männer sich nicht als richtiger Mann, wenn die Frau größer ist.


    Ein 151 cm Mann könnte einer Frau die ganze Welt anbieten und trotzdem würde sie ihn wahrscheinlich nicht nehmen nur weil er sehr klein ist.


    Frauen bevorzugen halt eher einen großen starken dunkelhaarigen Typen,weil das männlicher wirkt als z. B. ein rothaariger kleiner Mann.


    In meinem Bekanntenkreis ist übrigens ein Mann mit 220 cm (der drittgrößte Mann Deutschlands,glaub ich)


    und ein Mann mit 147 cm. ;-D Die haben richtig Schwierigkeiten beim Einkaufen, wie du dir vorstellen


    kannst. Wenn ich als Mann die Wahl hätte zwischen 147 cm und 220 cm, würde ich 220 cm nehmen


    und ich wäre ein Riese. 8-)

    Hallo,


    ich interessiere mich auch für eine Beinverlängerung.


    Ich habe dr Elbatravy in Kairo ins Auge gefasst!


    Hat jemand mit BV erfahrungen und kann mir meine ganzen Fragen beantorten?


    Dann schonmal vielen Dank und bis bald!


    Kathrin

    Hallo ihr lieben.


    Ich spiele mit dem Gedanken mich bei dr Elbatrawy in Kairo operieren zu lassen.


    Hat jemand von euch erfahreungen mit ihm?


    Ich freue mich auf euere Antworten!


    Alles liebe,


    Kathrin