Beugung nach Knie-OP

    Hallo,


    ich hatte nach einer Patellaluxation eine offene Refixation des medialen Kapselbandapparates am 21.10.


    Ich habe jetzt seit anderthalb Wochen Krankengymnastik und darf eigentlich mit Orthese das Knie auf 60 Grad beugen. Ich komme allerdings gerade mal auf 35 Grad und habe auch nicht das Gefühl, dass sich da groß was tut.


    Bin ich einfach zu ungeduldig oder ist so ein langsamer Verlauf normal?


    Liebe Grüße

  • 8 Antworten

    Hallo,


    ich kann dir leider nicht viel dazu sagen. Aber ich hatte vor einem halben Jahr eine Kreuzband-Op und kann mein Knie immer noch nicht komplett beugen.


    Das ist, glaube ich, bei jedem Menschen unterschiedlich. Ich habe wohl einfach einen seeeeehr langsamen Heilungsverlauf :-(


    Ich wünsche dir trotzdem viel Glück und eine schnell Genesung.


    PS: Bei mir gabs zwischendrin immer mal wieder regelrechte "Entwicklungssprünge". An einem Tag haben noch 10cm zur vollen Streckung gefehlt und am nächsten Tag kam ich schon direkt auf 0°.


    LG

    Ób das bei dem Eingriff normal ist, kann ich Dir auch nicht sagen, aber 35 Grad sind schon recht wenig. Was sagt denn der Physiotherapeut dazu? Die haben doch meistens ganz gut Erfahrung. Oder der Arzt?


    Hat sich denn in den 1,5 Wochen was getan? Wenn es langsam vorwärts geht, ist das ja auch in Ordnung, so lange sich was tut.

    Erstmal vielen Dank für die Antworten! Laut Physiotherapeut sollte man nichts überstürzen und dass das meiste Kopfsache wäre. Die Ärzte waren unterschiedlicher Meinung, wann ich überhaupt mit Krankengymnastik anfangen sollte. Einige meinten, erst nach sechs Wochen Entlastung, andere meinten, ich hätte schon viel eher anfangen sollen.


    Bis ich mit Krankengymnastik angefangen habe, habe ich mein Bein auch einfach fünf Wochen komplett ruhig gehalten und gar nicht belastet (also auch vor der OP schon) und habe leider auch erst recht spät eine Orthese bekommen.


    Inwieweit es schon durch die Krankengymnastik voran gegangen ist, kann ich schlecht beurteilen. Waren bisher erst drei Sitzungen, davon zwei auf Beugung ausgerichtet und die erste erstmal nur auf Teilbelastung und richtiges Gehen an Krücken.

    Du hattest das Knie nach der OP 5 Wochen in Ruhe und erst 3 Physiositzungen?


    Dann sind 35° absolut normal! Du hast eine riesige Naht an der Kniekapsel, dass braucht schon Zeit, bis sich das wieder dehnt.

    Leider ist die Beugung bist heute nicht erheblich besser geworden, bin jetzt bei 82 Grad auf der Motorschiene. Nun soll eine Arthrolyse durchgeführt werden. Hat jemand Erfahrungen, ob der Eingriff hilfreich ist? Wie lange darf ich danach wieder auf Krücken laufen und wann wieder voll belasten?


    Liebe Grüße