brustwirbel eingeklemmt?oder so...

    hallo


    kann es sein,das man sich einen brustwirbel eingeklemmt hat,auch wenn der schmerz nicht den ganzen tag da ist?es wird meistens zum abend schlimmer.wenn ich zur ruhe komme.unter bewegung ist es meisten fast weg.und ich habe es jetzt schon 3 wochen.geht es dann nicht irgendwann von alleine weg?ich hab mittwoch erst einen termin und hoffe halt das es nix anderes ist.


    danke und lg heike

  • 9 Antworten

    hmm,also ich hab halt immer die angst,das es mit dem magen zu tun hat.aber mein arzt sagte beim letzten mal,dann wären die schmerzen nicht beim brustbein.er hat mich auch eingerenkt.hat auf meinem rücken rumgedrückt und es hat 3 mal geknackt.dann war es fast weg und dann baute sich der schmerz wieder tag für tag mehr auf.hmm....also mein papa meinte schonmal was wegen bandscheibenvorfall,weil ich öfter so einen schmerz im bein hatte und das ging bis in den fuß.sollte ich das beim arzt sagen?wie stellt man den einen band scheibenvorfall fest?


    und ist es so,das es immer die rechte oder linke brust zieht?oder gibt es das auch,das es wie bei mir nur in der mitte weh tut?


    sorry,ich weiss..so viele fragen)-:


    danke@:)

    ziemlich viele fragen


    wenn der schmerz bis in den fuß geht sind es die lendenwirbel, der ischias


    ziehen in der brust die brustwirbel


    brustbein könnte psychosomatisch sein, stress angst aufregung


    den arzt nochmal fragen ja.


    denk mal wird diech röntgen oder in die röhre schicken(CT)

    ach so,also wenn es in der brust zieht,dann ist es der brustwirbel und bei brustbein nicht?


    das brustbein sitzt doch zwischen der brust,oder?hmm,also weil es kurz besser war nach dem einrenken hab ich gehofft,das es das ist.ich hoffe nich,das es psychisch ist,weil wie soll es dann weggehen?bei mir könnte sowas sogar zutreffen.hab nämlich auch panikattacken.aber kriegt man davon solche schmerzen?wegen angst?dann müsste ich damit ja auch noch leben)-:


    ich danke dir auf jeden fall für deine antworten@:)


    und ich hoffe mal ganz stark,das es am mittwoch dann besser wird oder zumindest der arzt sagen kann,ob es das ist.das kann er doch so sehen,oder?ob ein wirbel eingeklemmt war.


    ich hab echt angst,das es psychischist und man nichs dagegen tun kann)-: