Hallo Nelia!


    Das mit der Prismenbrille stellt ein Optiker fest. Manchmal helfen aber auch schon entsprechende Augenübungen. Das sollte aber auf alle Fälle auch bei dir angeschaut werden.


    Vielen Dank für deine lieben Wünsche für die Feier - sie war auch wirklich sehr, sehr schön. Wir hatten ein wunderbares Buffet und unsere Freunde und die Familie haben sich ganz liebe Sachen ausgedacht.


    Mein Mann ist ja schon so alt, ich werde es erst am 28. September.


    Das mit dem Unterzucker habe ich durch kleine Nahrungsumstellungen schnell im Griff gehabt. Ich habe einfach auch viel zu viel Traubenzucker genommen - da kam ich immer mehr in den Unterzucker.


    Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Urlaub - vor allem schwindelfrei!!!


    Achja - mein Optiker meinte das letzte Mal, dass ich einfach "zu gut" sehe - 160 % ist meine Sehkraft. Winkelfehlsichtigkeit meint er, betrifft hauptsächlich Leute die sehr, sehr gut sehen - interessant was??!


    Viele liebe Grüße, Evi

    Moin Ihr zwei hier Verbliebenen,


    da hab ich Evi ja nur knapp verpasst ]:D


    Anfangs ging mir das mit dem Fahren genauso. 2 km bis zu Verwandten in der Stadt waren schier unmöglich. (hab mir dann immer feste Punkte suchen müssen und dadurch vom übrigen Verkehr nichts mehr mitbekommen)


    Zur Zeit geht es mit der Fahrerei wieder etwas besser. Aber ich hab (vor allem beim Fahren) ständig einen total verspannten Nacken, und beim Bewegen knackt es dann immer.


    Auch das Pressen der Zähne ist nach wie vor vorhanden, trotz Schiene (merke das meistens früh nach dem Aufwachen oder auch Abends als leichten Muskelkater im Unterkieferbereich.


    Heute gehts mal wieder zur CMD-Zahnärztin. Da lasse ich mich nun endlich wegen CT/MRT überweisen.


    Da frag ich auch gleich nach einer Augenarztempfehlung...


    Nach den Katastrophen der letzten Monate gabs nun endlich auch mal ein paar schöne Momente.


    Ich hab mir die Abwrackprämie gesichert und dazu ein neues Auto. Alles im letzten Moment, da es ein Sondermodell ist und heute die Aktion dafür endet.


    Klassentreffen nach 20 Jahren Schulabgang hatten wir dieses WE auch und das war richtig super :)_


    So, melde mich, wenns was neues gibt.


    Euch eine beschwerdefreie Woche*:)

    Hallo Alwin!


    Wir haben, auf jeden Fall was das Fahren angeht, ein fast gleiches Beschwerdebild. Das mit den Punkten kenne ich auch. Aber vor allem das mit dem Knacken der HWS. Meine Familie erschrickt immer wieder wenn ich meinen Kopf arg zur rechten Seite neige und es dann kracht, als ob die HWS bricht. Aber für mich entspannt sich dann wieder was und es geht daraufhin etwas leichter. Zusammenhängen muss das wohl mit dem Kiefer.


    Vielleicht liest du diese Zeilen ja noch vor dem Besuch bei der CMD-Ärztin - vielleicht fällt ihr was dazu ein.


    Woher warst du nochmal? Das ist auch so was. Mein Gedächtnis ist auch nicht mehr das was es mal war. Okay, das könnte auch was mit dem fortschreitenden Alter zu tun haben .......;-D


    Also - ebenfalls eine beschwerdefreie Woche - ich freue mich schon auf meinen Osteotermin morgen früh!!!


    Liebe Grüße, Evi


    Vielle

    Hallöle,


    hab nun den Zahnarzttermin hinter mir.


    Da das Überweisen wegen CT etc. wohl nicht durch ZA gemacht werden darf, muss ich da wohl zu meinem Hausarzt (3-5 Stunden Wartezeit!!!).


    Aber sie riet mir, zu einem Atlastherapeuten zu gehen und empfahl mir einen (den einzigen bei uns).

    Zitat

    Woher warst du nochmal?

    Ich komm aus Halle a.d. Saale...


    Wenn ich bei dem Atlastherapeuten einen Termin habe, soll ich mich aber nochmal bei der Zahnärztin melden. Sie will dann eine ganzheitliche Vermessung durchführen. (...meint, dass evtl. Hüfte oder Beine eine leichte Fehlhaltung oder Längenunterschiede haben könnten). Dann will sie quasi in Zusammenarbeit mit dem Atlastypen nochmal TENS zur Muskelentspannung mit anschliessendem neuen Abdruck machen.


    Ggf. muss dann die Schiene angepasst werden.


    Es steht also wieder einiges an Terminen ins Haus.


    Ich merke zur Zeit aber auch, dass die Kiefermuskulatur wieder leicht schmerzt (vor allem bei Konzentration am PC oder beim Fahren)


    Morgen wird erstmal der Finger begutachtet. Hoffentlich bin ich die Schiene dann los...


    Achso: Schwindel, Gleichgewichtsstörungen in Zusammenhang mit den Gleichgewichtsorganen schliesse ich nun komplett aus.


    Wir hatten letzte Woche eine Übung bei der Freiwilligen Feuerwehr, in der ich ja aktiv bin.


    Selbstrettung durch Abseilen aus der 4. Etage--> und da hatte ich 0 Probleme.

    @ Evi

    Zitat

    Wir haben, auf jeden Fall was das Fahren angeht, ein fast gleiches Beschwerdebild. Das mit den Punkten kenne ich auch. Aber vor allem das mit dem Knacken der HWS. Meine Familie erschrickt immer wieder wenn ich meinen Kopf arg zur rechten Seite neige und es dann kracht, als ob die HWS bricht

    Ja, finde auch, das passt sehr genau...


    So, bis zum nächsten Mal....*:)

    Hallo Alwin!


    Mein Mann ist ja auch bei der FFW. Heute abend haben sie eine Sitzung anlässlich seines vergangenen Geburtstages ....]:D


    Schöne Seite - wo kann man dich nun darauf finden?


    Dass deine Schiene so optimal angepasst wird ist ja super. Bei mir wurde nur mit einem Tensgerät die Gesichtsmuskulatur entspannt. Ich leide aber auch nur unter einer sehr leichten CMD.


    Schöne Grüße, Evi

    Hallo ihr Lieben,


    bin zwar aus dem Urlaub zurück, aber am 11.9. hat sich bei mir eine Tragödie ereignet:


    Mein lieber Bruder ist bei einem Unfall tödlich verletzt worden:°(:°(:°(:°(:°(:°(:°(.


    Ich bin nur noch am heulen und weiß nicht, wie ich mit der Situation umgehen soll. Manchmal glaube ich, es ist nur ein böser Traum, aber so langsam wird mir klar, es ist wahr!!!!


    Meine Schwägerin hat ihren Mann verloren, meine Mutter ihren Sohn und ich meinen Bruder, hilfe!:°(:°(:°(:°(


    Morgen muss ich wieder arbeiten, wie soll ich das nur durchstehen? Der Schwindel packt auch wieder voll zu.

    Liebe Evi,


    vielen vielen Dank. Jetzt müssen wir erst einmal alles in die Reihe bringen, meine Zahn-OP werde ich wahrscheinlich auch verschieben. Ich weiß nicht, ob mein Immunsystem z.Zt. nicht doch andere Sachen zu tun hat.


    Ich merke, dass ich immerzu meinen Kiefer aufeinanderpresse, ist schon ganz verspannt.


    Ich hoffe, dir geht es einigermaßen gut, nachträglich übrigens alles alles Gute für die nächsten 40 J.@:)


    Melde mich mal wieder, der Zuspruch tut sehr gut. Ach je, oh je (bin jetzt laufend am Stöhnen).


    Viele liebe Grüße

    Hallo Nelia,


    auch von mir mein tiefstes Beileid.(auch wenn das nur wenig Trost spendet)


    :)-


    Jetzt sitz ich hier und weiß wirklich nicht, was ich nun schreiben könnte... wahrscheinlich findet man eh keine passenden Worte.


    Ich hoffe für Dich, dass Du bald in die Phase der "schönen" Erinnerungen an den Bruder kommst und wieder nach vorn sehen kannst...


    Alles Liebe Dir und allen Angehörigen

    Hallo Alwin,


    auch Dir herzlichen Dank für die Anteilnahme!


    Noch wissen wir nicht, wie es weitergeht. Durch Deine Arbeit bei der FW hast Du doch sicherlich auch manchmal mit irgendwelchen Katastrophen zu tun, bei denen Menschen zu schaden kommen. Bei meinem Bruder ermittelt noch die Polizei. Mehr war noch nicht zu erfahren. Allerdings war ich bis vor kurzem arbeiten, muss erst noch meine Schwägerin anrufen, ob es neue Erkenntnisse gibt. Bloß mal zur Info, er wurde als Radfahrer von einem Pkw erfasst und so durch die Luft geschleudert, dass... er hatte keine Chance:°( Wer nun schuld war wird versucht zu ermitteln, aber wahrscheinlich hat er getrieft:°(>:(


    Sei bloß froh, dass ihr euren Schutzengel auf der Fahrt nach Kroatien dabei gehabt hattet.


    So, nun muss ich mal weiterschauen, also nochmals vielen Dank!


    Viele Grüße von

    Hallo ihr Zwei,


    ihr seid toll, danke :)_. Das war eine Albtraumwoche und man erwacht nicht daraus. Meine 82jährige Mutter hat natürlich an diesem Schicksalsschlag unsagbar zu leiden, wir natürlich auch. Werde ihr ein paar :)*:)*:)* abgeben.


    Noch wissen wir nichts über die Umstände, der Fall ist noch bei der Staatsanwaltschaft zur Untersuchung. Nächste Woche soll´s bekannt gegeben werden. Aber die Formalitäten sind schon in Angriff genommen, macht dann alles das gewisse Institut. Die Beisetzung soll am 15.10. sein:°(:°(. Melde mich vorher aber nochmal.


    Wie geht es Euch denn so? Ich möchte natürlich nicht, dass meine Sorgen hier weiterhin im Vordergrund stehen, schließlich geht das Leben weiter!


    Liebe Grüße sendet

    ja hallo erstmal...


    wollte euch nur mal in diesem thread bestätigen... leide seit 4-5 jahren unter schwindel, augenflimmern und unzähligen anderen beschwerden (ich 22) und es wurd zuletzt ein mrt von kiefer und hws gemacht.


    es stellte sich herraus das mein hwk 2 verdreht und mein hwk 6 degeneriv verändert ist und meine hws extrem gerade sei...


    auf die frage ob das vom kiefer komme, meinte mein radiologe, dass es 100% davon komme ...


    jahre lang hielten mich alle für verrückt, da ich schon vor jahren gesagt hatte, dass meine obere wirbelsäule verdreht sei....naja shit happens... werde jetzt ne zahnspange+operation anstreben...behandlungsplan wurde erstellt. muss nur noch von der kk angenommen werden


    naja... das war mein beitrag ; )


    tschau


    tschau

    Hallo!

    @ Nelia

    Dann schick ich dir doch gleich nochmal ein paar:)*:)*:)*:)*:)*:)* für dich, deine Mutter, deine Schwägerin ........


    Alles Liebe für euch, Evi

    @ Minioee

    Herzlich Willkommen in der Runde. Das kommt uns allen ziemlich bekannt vor - das mit dem "Nicht ernst genommen werden"!


    Was wird denn operiert? Was für eine Zahnspange sollst du bekommen?


    Liebe Grüße, Evi