• Diagnose Osteochondrosis dissecans

    Ich leide nun seid meinem 12 bzw. 13 Lebensjahr an der Osteochondrosis dissecans (sagen zumindest die Ärzte) und habe nun (22 Jahre alt) wieder Probleme damit. Ich bin vor 6-7 Jahren zwar schon operiert worden (z.B. Pridiebohrungen), aber nach kurzem Erfolg wurde es dann doch immer wieder schlimmer. Und nun sieht es wohl so aus dass ich wieder operiert…
  • 385 Antworten

    Hallo Ihr Lieben,

    @ tigerNT:

    Die Schmerzen sind zumindest unterschwellig immer da. Mal heftiger, mal kaum wahrnehmbar. Aber es wird schon wieder. Habe heute meinen Optimismus wieder gefunden.


    Das mit dem "netten Mann" hört sich ja echt klasse an. Es stimmt schon, dass eine Partnerschaft einem sehr viel Halt und Kraft geben kann. Drücke Dir die Daumen, dass es was von Dauer ist.

    @ lillimarlen:

    Die 4 Wochen werden schneller um sein, als Du gucken kannst. Und das mit dem Abnehmen wird auch schon klappen.

    @ bianca

    ja, da hast du recht. hätte auch nie gedacht, dass die psychische verfassung eine so große rolle im heilungsprozess spielt. aber naja, nun hat sich gott sei dank alles zum guten gewandelt.


    danke für deine guten wünsche :-)


    wie is mit dir heute? optimismus immer noch vorhanden?

    @ lillimarlen

    so schnell wieder in die röhre? ich soll da erst nächstes jahr wieder rein. wie gehts dir denn? hast du schmerzen beim belasten oder ist alles ok soweit? jaja, das liebe gewicht :-) bin stolz auf mich, hab scheinbar doch noch nit wieder zugenommen! hoffentlich bleibt das auch so!


    was genau hatten die bei dir denn gemacht? wieso soll der knochen wachsen???


    lg

    tigerNT

    Hi Schmerzen habe ich nur selten. Außer ich übertreibe mal wieder mit dem rumlaufen aber sonst gehts. Hoffe dir geht es auch einiger massen gut. Habe heut auf Arbeit angerufen und mal nachgefragt wie es denen so geht und da habe ich erfahren das unsere Personalchefin gesagt habe das ich einen Schonposten bekomme wenn ich wieder da bin ist doch klasse oder wenigstens schon mal ein anfang.

    morgen zusammen

    puh, nu hat mich auch noch ne ganz fiese grippe erwischt :-( fühl mich richitg mies!


    hab gleich nen termin beim doc, bin mal gespannt, was der mir sagen wird...


    und wie is bei euch? alles soweit ok?


    bis später


    lg


    tigerNT

    Hallo Ihr

    Man ich verpasse die Hälfte. Bei uns war die Woche die Hölle los im Hotel. Ich war nur am Rumrennen und Tische und Stühle schleppen. Naja, hab mich weitestgehend (oder so) zurückgehalten und dirigiert. War witzig. War zwar anstrengend aber die Schmerzen hielten sich in Grenzen. Es geht mir wieder sehr gut. Ich hab meine Krankenkasse gekündigt in der Hoffnung, daß sie anrufen und ich mit Ihnen verhandeln kann. Wenn die mir weiterhin Special-Behandlung verschreiben dann bleibe ich bei denen. Die sollen mal zusehen.


    Ich finde es fantastisch, daß es euch allen wieder gut geht und ihr werdet sehen, daß wird schon wieder nur Geduld und Durchhaltevermögen.


    Bianca: Ich würde echt mal die Kasse nerven. Setz die unter Druck. Erpresse sie aber unternimm bitte was. Ich finde es furchtbar, daß es dir als einzige so schlecht geht.

    @tascha

    Vielen Dank für den gut gemeinten Rat. Ich werde jetzt erst einmal versuchen, abzunehmen. Vielleicht wird es dann ja besser. Andernfalls werde ich nochmals über Deinen Ratschlag nachdenken.

    hallo zusammen,

    habt ihr alle das lange wochenende gut überstanden? habe mich


    gestern hinreissen lassen und bin nach niedersachsen zum shoppen gefahren und das auf krücken! vier stunden durch die läden gehumpelt :-) tja, dem fuss hat das alles gar nix ausgemacht, meinen händen dagegen ziemlich :-(


    wenn ich glück hab, darf ich in zwei wochen wieder autofahren :-) darauf freu ich mich jetzt schon riesig!

    @ bianca

    abnehmen is bestimmt nit verkehrt, trotzdem denke ich auch, dass dir die kk noch was schuldet! nen versuch isses auf jeden fall wert :-)


    lg


    tigerNT

    Hallo Ihr Lieben,

    werde wohl mal in der nächsten oder übernächsten Woche da mal reinschneien. Vielleicht lässt sich ja wirklich was machen. Halte Euch auf dem Laufenden.

    @ tigerNT:

    Mensch, ist ja super. Ich konnte damals auch eher Autofahren als wieder ganz "normal" Laufen. Drück Dir die Daumen.

    Och Mensch,

    Warum hast Du nur so ein Pech? Aber Kopf hoch: Der richtige kommt bestimmt noch. War immerhin fünf Jahre solo, bevor ich mit meinem Schatz zusammen gekommen bin.


    Was aber viel wichtiger ist, dass Du wieder auf die Füße kommst. Und das ist doch wohl so langsam aber sicher der Fall.


    Liebe Grüße & eine dicke Umarmung

    danke

    hast ja recht, der fuss is im moment das wichtigste! ich verstehs nur nicht! es passte alles so gut, aber wahrscheinlich sollten wir einfach nur gute freunde bleiben. der schritt in die beziehung war wohl falsch :-(


    naja, werde am we mal versuchen mein auto zu bewegen...


    übrigens: merke den wetterumschwung auch :-( wie is bei dir heute?


    lg


    tigerNT

    @tigerNT

    Im Moment habe ich wieder eine Phase, in der ich ohne Schmerzmittel auskomme. Ich merke den Fuß zwar und habe auch Schmerzen, aber die halten sich in Grenzen. Aber das kann sich von heute auf morgen ändern.