ja, eltern sind hier ein eindeutiger vorteil, essen bekommt man geliefert, kühlkissen kommt sofort und alles nur nen ruf entfernt^^


    ich lag gerade in der minute vor einer woche auf dem op tisch ;-)


    ne, aber mit hochlegen in der badewanne geht das schon. hab das ganze bein noch voller jod, alles so orange sieht n bissche naus wie ein raucherbein, will knie und so waschen aber hab auch noch kleienre bedenken...

    bei mir war da gar kein jod:-)


    war wohl etwas altmodisch der arzt bei dir*lach*


    bei mir its ja jetzt schon 1,5 wochen her...


    ich glaub aus der badewanne würd ich garnet mehr rauskommen...


    verpacke jetzt mal mein bein und bin duschen:-)


    bis dann...(und du kannst ja nach nen kühlpad schreien)

    Jod

    Also ich hatte das Jod am ganzen Bein verteilt sah aus wie sau.Also ich geh jetzt schon 1 Woche Arbeiten genau 3 wochen nach Op und ich muss sagen das tut dem Knie total gut.den strunpf hab ich für mich selber ausgezogen als ich die Krücken weg hatte das war ne Wohltat da ich das Knie komplett durch drücken konnte denn der Strumpf verhindert das ja sehr.Also ich bin wieder fit es dauert sicher noch ne Weile bis alles wieder geht aber Arbeit ist die beste Medizin.

    Ich hatte auch ziemlich probleme mit der Beugung,vor allem aktiv... Hab mich dann zum Üben auf den Bauch gelegt,das Bein so weit angewinkelt wie ging,und meine Schwester hat gaaaaanz vorsichtig dagegengedrückt...Immer so federnde Bewegungen..und siehe da,auf einmal komplett gebeugt....

    geht schon wieder

    meine op ist jetzt ja auch schon eine weile her! kann jetzt schon knapp 95° biegen. schwellung ist zwar noch da, aber ich laufe ohne krücken und kann, bzw. darf nach anweisung des doktors auch schon kurze schtrecken fahrrad fahren!


    hab garkeine schmerzen mehr. die schwellung nimmt nur sehr langsam ab, aber insgesamt bin ich doch zufrieden. hab auch mal nach einer mld gefragt, aber der artzt meinte, das würde nicht viel bringen

    Kniespiegelung

    Hallo


    ich bin nue hier und habe auch gleich mal eine Frage


    Im Oktober muss bei mir eine Kniespiegelung durchgeführt werden, da ich ein vorders vernarbtes Kreuzband habe und irgendwelche Flüssigkeiten und sowas wie 'ne Schleimbeutelentzündung oder so änhlich. Weiß den Namen nicht mehr*g*


    Ich würde das stationäre durchführen lassen und nun meine Fragen


    Wie lange dauert in der Regel so eine OP?


    Wie lange muss ich ca. im Krankenhaus bleiben?


    Und wie lange muss ich ca. auf Krücken gehen?


    Wäre super, wenn Ihr mir auf meine Fragen antworten könntet.


    LG Eisbear

    nun

    1- halbe bis ganze stunde. je nach dem was gemacht werden muss


    2- wenn alles gut geht kannst schon am gleichen tag nach hause. u.u. ein tag aufenthalt. aber ich denke wohl eher nicht.


    3- ca 10 tage, evtl mehr oder weniger. ist aber abhängig vom heilungszustand.


    nach der op schön lymphdrainge zur gewebeentstauung durchführen lassen und krankengymanstik;-)


    gruss