Die Operationswunde nässt immer noch und anderes.

    Hallo


    Vor 4 Wochen bin ich am Hallux Valgus operiert worden , die Fäden wurden vor 2 Wochen entfernt . Es wurd mehreres gemacht , unter anderem der Fußknochen durchgesägt und mit einer Platte wieder zusammengefügt .


    Klar, das dauert eine Zeit bis das geheilt ist .


    Der Fuß ist noch geschwollen , nicht mehr so sehr wie Anfangs , aber die Wunde nässt immer weiter . Wann lässt das nässen endlich nach ?


    In 2 Wochen wird geröngt , wenn alles in Ordnung ist kann ich doch wohl wieder arbeiten ? Mir fällt langsam die Decke aufn Kopf .


    .


    Das nächste, gestern war ich einkaufen , dabei habe ich mich wohl zu sehr auf die Krücke gestützt und das Handgelenk schmerzt nun .


    .


    Das nächste, diesen Vacoped Stiefel den ich tragen muß säubere ich nach jedem Ausgang den ich mache , gestern bin ich in Vogelschitte getreten , den Dreck habe ich wegbekommen , aber der Kunststoff hat einen grünen Fleck behalten . Kriege ich den noch weg ? Der Stiefel ist geliehen .


    .

  • 4 Antworten

    Es ist nicht so das die Wunde nicht heilt, manchmal fallen Stückchen von der Kruste ab .


    Heute hatte ich fast den ganzen Tag den Stiefel geschlossen gehabt . Ergebnis war das die Wunde aufweichte und nässte .


    Den Stiefel kann ich nur öffnen wenn ich sitze , also vorm PC oder so . Das kann ich nicht immer , manchmal habe ich unruhiges Sitzfleisch :=o .


    Im Verhältnis zum andern Fuß ist der operierte noch ganz schön geschwollen . Ich frage mich welche Schuhe ich nächste Woche anziehen kann . Denn dann kann der Stiefel wahrscheinlich weg .


    Nein, zum Halluxforum geh ich nicht.