Diffuser Schwindel und ich komme einfach nicht auf die Ursache

    Grüß euch,


    ich habe folgendes Problem:


    Ich leide unter teils diffusem Schwindel, der immer unregelmäßig auftritt. Meistens jedoch wenn ich am PC sitze und spiele oder auch teils wenn ich z.B. im Supermarkt mal CDs durchgucken möchte.


    Das Problem dabei ist, dass sich der Schwindel (vielleicht ist es auch garkein richtiger Schwindel?) so anfühlt als würde sich vom Hals an irgendwie alles zuschnüren. Das nervt mich tierisch und schränkt mich stark in meinem Lebensalltag ein.


    Auf der Arbeit hatte ich diesen Schwindel im Prinzip garnicht, ich selbst HOFFE auch, dass er haltungsbedingt ist. Blutergebnisse waren allesamt frei von irgendwelchen Indizien und somit "gut".


    Mein Physiotherapeut ist der Meinung, dass ich einen Zwerchfellhochstand habe und ich den Schwindel immer dann bekommen würde, wenn die Sauerstoffversorgung etwas unzureichender ist als sonst.


    Dadurch bekam ich natürlich schon Panik in Hinblick auf die Leber aber die Werte sind ja in Ordnung.


    2012 hatte ich schon mal ähnliche Symptome, da lag es an einer verspannten Kiefermuskulatur und an Übergewicht. Heute habe ich auch wieder dieses Gewicht und mein 1. Schritt ist nun das Gewicht wieder stark zu reduzieren. Nichtsdestotrotz brauche ich einfach eine "Diagnose".


    Sicherlich fallen mir noch weitere Sachen ein die ich jetzt in der Aufregung total vergessen habe.


    Wenn sich also evtl. Gleichgesinnte hier aufhalten oder auch Experten, die mir einen Tipp geben könnten (ich wäre euch auf ewig dankbar), so lasst es mich bitte bitte wissen!


    P.S.


    wenn ich im Bett liege sind die Beschwerden so gut wie nicht vorhanden, ich gehe daher immer noch von der Brust-/Halswirbelsäule aus obwohl ich nicht nur dort sondern auch in der Lendenwirbelsäule Beschwerden habe.


    Mein Orthopäde pocht definitiv auf CMD (Kiefer) und zu viel Gewicht. Ich frage mich jedoch warum es Leute gibt die deutlich mehr wiegen und die haben nicht solche Probleme?


    Achso, ich bin 1.82m und wiege 110 kg.

  • 4 Antworten

    Hallo Kalle0007,


    Bei mir ist das ähnlich, nur habe ich mich von den Wort Schwindel getrennt, bei Schwindel müsste man ja mal fallen. Benommenheit trifft es eher, habe auch Probleme mit der HWS und der LWS.


    Versuche mal an die 15 kg loszuwerden und treibe Sport, 1 mal die Woche Schwimmen gehen.


    Gute Besserung *:) @:) :)* :)^

    Wie gehst du denn damit um wenn es "passiert"??? Was hat dir der Arzt denn geraten?


    Schwimmen gehen werde ich auf jeden Fall denn es schränkt schon sehr ein, wenn man (freiwillig) lieber im Bett liegt..... das habe ich sonst NIE gemacht.

    ach und noch was: Wie ist das bei dir mit dem Essen??? Ich habe diese Symptome oft auch beim Essen sodass ich im Vorfeld immer die Leber in Verdacht hatte.

    Hi Kalle,


    ich finde mich zum Teil in deinen Beschreibungen wieder. Leider habe ich auch keine Lösung. Mir geht es aber besser, seitdem ich mich täglich etwas dehne (Schulter/Nacken) und mindestens einmal wöchentlich Yoga mache. Das ist natürlich nicht jederdmanns Sache. Außerdem habe ich es aufgegeben (momentan) regulären Sport wie Joggen und auch Krafttraining zu machen. Danach ging es mir erst gut, dieses Gefühl das man was für seinen Körper getan hat. Aber spätestens am nächsten Tag ging es mir zum Teil so schlecht, dass ich kaum arbeiten gehen konnte.


    Ansonsten habe ich auch oft das Gefühl mit dem "nicht genug Sauerstoff" und bin dann auf chronische Hyperventilation als eventuelle Ursache gestoßen. Kannst du ja mal googeln. Ich habe zu der diffusen Benommenheit/Schwindel auch sehr oft Kopfschmerzen und auch oft Blähungen - dann halt noch totale Verspannungen. Das sind auch alles Symptome von chronischer Hyperventilation.


    Wie kommst du auf Leber wenn du die Symptome beim Essen hast? Ich könnte mir in dem Zusammenhang auch vorstellen, dass falsches Atmen beim Essen es schlimmer macht (auch bei mir!).


    Da bei mir ansonsten fast alles ausgeschlossen wurde werde ich das wohl jetzt mal verfolgen. Wir können uns gern weiter austauschen!


    LG,


    gomez