Ellbogenknochen ist spitz und verletzt die haut drauf!!?

    Guten tag,


    erstens möchte ich mich für mein Deutsch entschuldigen da ich hier in Deutschland seit nur 2 jahre bin.


    Zur Sache: Ich bin 28 jahre alt und mach bodybuilding seitdem ich 20 jahre alt war und hatte niemals probleme mit gelenke oder muskeln! vor einem Jahr hatte ich bisschen schmerzen gehabt beim trizeps training meines rechten Armes und genau im Ellbogen bereich! Es fang leicht an und nach paar monate konnte ich dann trizeps nicht mehr trainiener und bin zum Artz gegangen und er hatte gemeint dass mein Ellbogenknochen ist so spitz dass die Haut drauf (schleimbeutel) entzüdet wird und dadurch kommt dieses Schmerzen!


    Gibts sowas? und wenn ja was kann man dafür machen? einfach kein sport bis die entzüdung geheilt ist und dann wieder bis es sich wieder entzüdet :-/ ??!! oder gibts eine lösung?


    Danke sehr im vor aus,


    jack_ilia

  • 7 Antworten
    Zitat

    vor einem Jahr

    hm


    das ist ja nun schon alles länger her.


    wie sieht es denn jetzt aktuell mit deinem ellenbogen aus?


    gruss

    ahso


    nun,


    einen spitzen ellbogenknochen kann ich mir nicht vorstellen, davon habe ich bis heute nie etwas gehört und halte es auch für unwahrscheinlich. vermutlich war es eine verlegenheitsdiagnose von dem arzt weil er selbst nicht so recht rat wußte.


    denkbar ist das durch das training der schleimbeutel gereitzt wurde und nur chronisch entzündet ist.


    ich schlage vor das du nochmal einen anderen arzt ( orthopäde oder sportmediziner) aufsuchst und das untersuchen läßt.


    man kann z.b. versuchen mit krankengymnastik und elektrotherapie die beschwerden zu bessern.


    mit dem training für den allenbogen weiterhin pausieren. auch nicht schwer heben und tragen.


    gruss

    aha! das klingt mir viel mehr überzeugend als ein ellbogenknochen der spitz ist!


    Warum kommt dann das immer wieder und wieder? ich meine das war chronisch entzüdet dann hab ich gar kein sport getrieben und war dann alles in Ordnung und jetzt vor paar wochen hats das ganze wieder angefangen!!? gibts in dem Fall eine lösung dass dieses problem nicht mehr auftaucht? oder das wird immer widerkommen?


    also heißt das gar nicht mehr trainieren? oder doch aber den bereich nicht viel belasten?


    gruss

    Zitat

    Warum kommt dann das immer wieder und wieder? i

    das könnte vieleicht mit deinem training zusammen hängen. vieleicht trainiert du falsch und es haben sich fehler eingeschlichen in der ausführung der technik. gerade bei trainierenden die schon lange dabei sind ( routiniert) schleichen sich fehler ein. nur, die wollen das dann nicht gerne hören und wahrhaben.

    Zitat

    gibts in dem Fall eine lösung dass dieses problem nicht mehr auftaucht?

    wie gesagt,


    zuerst ein erneuter arztbesuch mit abklärung der beschwerden und genauere untersuchung ggf mrt.


    dann kontrolle des trainings ob du evtl falsch die gewichte stemmst/benutzt.


    nach abklärung des arztbesuches und mrts kann man konservativ mit kg und elektroth versuchen die beschwerden zu bessern.

    Zitat

    oder das wird immer widerkommen?

    kommt darauf an ob die ursache gefunden und ausgeschaltet wird.

    Zitat

    also heißt das gar nicht mehr trainieren? oder doch aber den bereich nicht viel belasten?

    trainieren ja, also den rest vom körper ( beine, oberkörper) , aber den betroffenen arm mit samt ellenboden nicht!


    ohne ruhe und schonung kann der berich nicht zur ruhe kommen und ausheilen.


    gruss

    Ich habe einmal von einer Entfernung des Schleimbeutel gehört!!? bringt das was ??oder die andere alternativen sind genauso effektiv?


    Gruss und vielen Dank :)

    ersteinmal muss man schauen was da am ellenbogen überhaupt los ist. dann kann man weiter schauen ob konservativ oder opertiv vorgeganen wird.


    gruss