Erfahrung mit Novaminsulfon 500

    Hallo, hat jemand Erfahrung mit Novaminsulfon? Ich nehme seit ein paar Tagen dieses Medikament ein, da ich sehr starke Schmerzen in den Handgelenken, Hüfte und vor allem im Knie hab. Diese Schmerzen sind unerträglich. Beim Orthopäden hab ich erst einen Termin in drei Wochen. Da ich berufstätig bin und den ganzen Tag auf den Beinen, halte ich es sonst nicht mehr aus. Ich hab gegoogelt, und gelesen, daß das Medikament sehr umstritten, und in einigen Ländern verboten ist. ":/

  • 2 Antworten

    Ich nehme es regelmäßig bei Migräne und vertrage es gut. Es geht nicht so auf den Magen wie Aspirin und Ibuprofen oder Diclofenac. Auch ist es nicht so leberschädigend wie Paracetamol. Es gibt nur die sehr seltene aber gefährliche Nebenwirkung Agranulozytose. Dieses Nebenwirkung ist aber sehr selten. Man sollte darauf achten, ob man während der Einnahme Symptome wie Fieber, Halsschmerzen oder Schüttelfrost bekommt. Dann wäre sicher ein Blutbild ratsam.


    An sich ist Novaminsulfon aber gut verträglich und von der Wirkung her stärker als Ibuprofen oder Paracetamol.

    Danke, ich hab bisher immer Ibuprofen 600 genommen. in letzter Zeit ohne Wirkung, obwohl ich diese nur ab und zu eingenommen hab. Das gute ist, daß man Novamin Tropfen so gut dosieren kann. Ich nehme immer dreißig Tropfen einmal täglich, und mir geht es wesentlich besser. :)^