Hallo ihr,


    also ich habe es endlich geschafft mit meinen Eltern wegen der OP zu sprechen!!!! Kaum zu glauben aber wahr;-) Also mien Vater war erst etwas skeptisch und meinte, wenn die Kniescheibe eh schon zu locker säße, dann sollte man nicht auch noch das Band spalten, wiel dann würde sie ja noch lockerer sitzen und bla bla... Nach so einer Viertelstunde hatte ich ihm das dann erklärt und zum Glück hatte ich auch die Röntgenbilder da und konnt das da noch weiter drauf zeigen. Mein Vater ist noch auf ein paar weitere witzige OP Methoden gekommen, die vermutlich jeden Ortho in Unmacht fallen lassen würden;-D Ja meine Mutter ist ja immer noch davon überzeugt, dass der eine Ortho im Kh Recht hat mit der Meinung, dass das wahrscheinlich in 10 Jahren von selbst weggeht... Schade dass morgen nicht mein Pa mit zu der Ortho kommt sondern meine Ma... Mein Vater würd der OP glaub ich zustimmen. Bei meiner Mutter muss die Ortho noch etwas Überzeugungsarbeit leisten... Ich hoffe so dass sie das hinkriegt!!

    @ Steffi:

    Danke, das kann ich gebrauchen;-)

    hallo

    so melde mich auch mal,war die ganze zeit am sonnenbaden. das wetter muss man ja ausnutzen wer weiß wie lang das so schön bleibt. eigentlich gibt es bei mir nicht wirklich viel neues.bin zur zeit am überarbeiten meiner bewerbungsunterlagen und fülle diese ganzen blöden fragen für den med. dienst aus.mal schauen wann ich da dann hin muss.ja morgen gehts dann auch wieder an die kg.meine knie sind soweit eigentlich ok.allerdings muss ich sagen das das rechte nicht so toll ist da beim laufen eigentlich die ganze zeit schmerzen sind.


    @astrid:und gehts dem knie schon wieder besser?hört sich ja nicht so toll mit deiner disco geschichte an.wie war es gestern auf der party?hast morgen wieder reha?


    @claudi:das ist ja super das es dir im op so gut gefallen hat und du auch nicht umgekippt bist.musstest du am we auch hin?wie lang wirst überhaupt da sein?was macht dein ferienjob?


    @anna:hey schön wieder was von dir zu hören!drück dir die daumen das es mit deiner ma auch was wird beim doc.was macht denn eigentlich deine hand?und schon wieder etwas eingelebt?


    @sarah:was machen deine knie so?ist denn schon irgendwas raus was du in dem anderen knie noch hast also woher die lux kommen?hast schon was wegen der reha gehört?


    @steffi:hört sich ja bei dir auch nicht so toll an!wie soll es denn eigentlich bei dir weiter gehen?ist das knie schon besser?


    @sara:na wie schauts bei dir aus?was macht das knie und der rücken?


    @all:na nutzt ihr das schöne wetter?wie gehts euch denn so und euren kniechen?


    so hoffe hab keinen vergessen wenn ja sorry aber ich hab echt den überblick verloren hier.liegt bestimmt an der vielen sonne die ich heute getankt habe.


    bye bye steffi

    Hallöchen ,


    melde mich auch mal kurz. Also das Wetter war hier den ganzen Tag super .


    Mein Knie meckert tierisch , aber bin auch nicht ganz unschuldig .


    Das Knie ist mir heute wieder 2 x weggeknickt , soviel zu dem Thema alles stabil . Naja und aus frust darüber , bin ich dann vorhin aufs Pferd gestiegen und geritten , ohne Schiene.


    Naja und nun , .... , ja brauch ich ja nicht weiter erzählen , gehe erstmal kühlen , bis morgen ,


    sara

    Hallöchen zusammen....auch wenn um diese Zeit wohl keiner mehr da/wach ist.....ausser vielleicht doch ein paar sehr (Knie)-Geplagte?!?


    Ich hab´s mal wieder geschafft - 3 Wochen vor der OP eine kleine falsche Bewegung....was heißt falsch.....eigentlich hab ich nix falsch gemacht, ich wollte im Auto (als Beifahrer) bloß das linke Bein ausstrecken und *knirschkrach* war´s auch schon wieder geschehen! Was auch immer geschehen ist, ich werd´s wohl nicht mehr erfahren.....Arztbesuch oder MRT bringt ja jetzt wohl nix mehr.....Wie gesagt, in 3 Wochen steht am rechten Knie die ACT an und jetzt hau ich mir das linke zusammen, wo ich nach der OP doch voll drauf angewiesen bin, dass das 100% funktioniert!!!!


    Hat sich angespürt, als wenn wo was weggebrochen oder sich erst verhackt hat und dann weggebrochen ist! Auf jeden Fall blockiert jetzt irgendwas bei Anspannung und beim Abbiegen und Ausstrecken - die Heimfahrt im eigenen Auto war ein "Traum", was für ein schönes Gefühl, wenn man den Fuß wieder neben die Kupplung stellt und der Schmerz nachlässt! :-/


    Es ist echt zum Verzweifeln - noch dazu kann ich jetzt unmöglich in Krankenstand gehen! Also heißts wohl morgen Zähne zusammenbeißen und im Notfall ne Schmerztablette einwerfen :-( Langsam bin ich den ganzen Zirkus leid *seufz* :(v


    Wünsche den Morgenschreibern einen schönen Wochenbeginn, werd jetzt nochmal versuchen zu schlafen, vielleicht geschehn ja noch Wunder in den nächsten 3 Stunden :=o

    Morgen ihr alle!


    So ich muss gleich mit meiner Ma los zu der Ortho und dann ab in die Schule.... 6 Wochen können so schnell vorbei sein :°(....

    @ Steffi:

    Danke fürs Däumchen drücken@:) Joa ich hab mich schon wieder eingelebt, aber in Dänemark gefiel es mir schon besse, als hier in der Hitze und vorallem gleich in der Schule;-) Ja meine Hand ist noch kein Stückchen besser. Am Mittwoch is MRT, aber der Handchirurge meinte, dass man da zu 99,9% nichts neues drauf sehen wird und dass womöglich nie wieder weg geht:°(. Das könnte wegen der OP echt zum Prob werden wegen den Krücken....

    @ Sara:

    Ja ja wir Reiter... Wie sieht denn dein Knie heute aus?

    @ Mom:

    Oh, das hört sich aber nicht gut an....


    LG Anna

    Morgen ihr alle!


    So ich muss gleich mit meiner Ma los zu der Ortho und dann ab in die Schule.... 6 Wochen können so schnell vorbei sein :°(....

    @ Steffi:

    Danke fürs Däumchen drücken@:) Joa ich hab mich schon wieder eingelebt, aber in Dänemark gefiel es mir schon besse, als hier in der Hitze und vorallem gleich in der Schule;-) Ja meine Hand ist noch kein Stückchen besser. Am Mittwoch is MRT, aber der Handchirurge meinte, dass man da zu 99,9% nichts neues drauf sehen wird und dass womöglich nie wieder weg geht:°(. Das könnte wegen der OP echt zum Prob werden wegen den Krücken....

    @ Sara:

    Ja ja wir Reiter... Wie sieht denn dein Knie heute aus?

    @ Mom:

    Oh, das hört sich aber nicht gut an....


    LG Anna

    @anna:melde dich wenn du wieder zurück bist. wir sind doch alle neugierig wenn es um sowas geht. ;-) das mit deiner hand ist echt mies. ja das kann dann echt noch mal problematisch werden mit den krücken aber hey vieleicht kommt ja doch noch was raus beim mrt.kopf hoch.


    @MOS:du machst ja auch sachen. ist das knie denn außer den schmerzen irgendwie anders?spßrich dick oder heiß? weil dieses wegknicken/blockieren kann schon daran liegen das du ne fehlbelastung drin hast und das bein einfach falsch einsetzt. ist es denn immernoch so?könnte natürlich auch auf den knorpel hindeuten. hmm wenn es in der nächst5en zeit nicht besser wird solltest das vieleicht doch noch ansprechen weil nach der act bist echt auf das knie angewiesen.


    @sara:und hat das kühlen geholfen? ist es schon besser wieder?


    bye steffi

    morgen ihr lieben!

    @ steffi:

    nö nö hatte am freitag meinen letzten reha tag. bin auch froh drum, nach 3 wochen war die motivation irgendwie schon ziemlich weg, aber andererseits hätte ich mit dem einen physio von dort wohl noch ewig weiterarbeiten können. der hatte echt was drauf...

    @ anna:

    danke für den link, aber nachdem meine kniescheibe trotz release immer noch gern in der gegend rumspringt is das wohl nicht so ganz das richtige für mich. außerdem bin ich mittlerweile zum bandagenhasser geworden ;-D man glaubt nicht wie sehr die muskeln doch auch schon mit so nem ding abbauen können. und jetz hab ichs grade wieder halbwegs auftrainiert, das will ich nich gleich wieder verlieren ;-) wie wars beim ortho? darfst du op? ach ja wegen schule, wir haben auch die dummen tische, aber ich hab michj dann einfach seitlich hingesetzt und das bein auf den stuhl daneben gelegt. meine lehrer haben da in der regel auch nix dagegen gesagt.

    @ MOS:

    Also hör mal, wenn ich an deiner stelle wär wär ich noch nachts ins KH gefahren! ich mein du brauchst dein knie doch jetzt dann, und wenn du dann schon das gefühl hast dass da was größeres kaputt gegangen is, dann schwing deinen hintern zum ortho! wenn du jetzt nichts machst und da is wirklich was, dann machst du alles nur noch schlimmer.


    ich wollt heut eigentlich mein auto putzen, aber äätsch, geht nich, papa hat am samstag seinen geschrottet der steht jetz in der werkstatt. also musste mein liebes autochen als ersatz herhalten. werd mir jetz dann noch ne einkaufsliste schreiben für die party am freitag und dann nachmittag mit meiner ma schon mal getränke und so zeug einkaufen fahren. und vll noch meine bude aufräumen, hier siehts aus...... :-p:-/


    also dann bis später!


    lg

    @ steffiHV:

    nein, sonst hat sich nix verändert - nicht heiß und auch nicht geschwollen, allerdings hat sich an den schmerzen auch nicht viel verändert, also von der stärke her! es spürt sich jetzt eher so an, als wenn ein muskel, eine sehne oder irgendwas falsch laufen würde und somit ständig beim abbiegen und wieder ausstrecken drüber reiben oder sich einhacken würde! schmerzmittel hilft heut zum 1. mal auch überhaupt nicht, ergo bin ich heut nachmittag gleich bei meinem alten orthopäden (operiert werde ich ja von einem anderen) - mal sehn, was der dazu sagt, zu dem hab ich im moment einfach mehr vertrauen!

    @ dressurcrack:

    hast ja recht, fahr heut sicher noch zum ortho, denn es hat sich nix gebessert und eventuell könnte man doch überlegen, erst das linke zu machen, wenn das jetzt schon so rumspinnt und sowieso auch vorgesehen wäre für eine act (nach dem rechten). mit krankenhaus hab ich an und für sich sehr schlechte erfahrungen gemacht - wird eh nur ein röntgen gemacht, wo man absolut nix sieht und dann sagen die einen, man soll noch eine woche warten, ob es besser wird und dann eine mrt-überweisung vom hausarzt holen und dann schmierens einem noch voltaren drauf! das erspar ich mir lieber - werd mich heut mit meinem alten ortho absprechen und mal sehn, was der mir vorschlägt!


    mir macht halt nur angst, dass jetzt das linke als erstes zur act dran kommt und es dann in einem jahr (oder wann auch immer das zweite dran kommen würde) zu spät fürs rechte ist, weil ich bei dem weiß, dass die knorpelschäden schon bis an den knochen reichen! hab angst, dass dann bei dem nix mehr zu machen ist! da linke war halt doch immer das bessere, aber mit den schmerzen links kann ich natürlich rechts nicht operieren gehen :-(

    Huhu Mädels ,


    @anna Schön das du wieder im Lande bist . Und wie war es beim Ortho ?


    Nun das Knie hat zumindest wieder optisch die alte Form , was so nen bißchen Eis doch bringt . Rein Schmertechnisch , ist es allerdings auch nicht schlechter geworden als es vorher schon war . Morgen is ja wieder Doc Termin angesagt . Bin ja mal gespannt was er sagt ,und ob ich noch ne Verordnung für Kg bekomme .


    Sara

    @ mos:

    ja ok, stimmt, die im kh machen eh nur schrott. aber dann bitte schnell ab mit dir zum ortho! schön dass du einsiehst dass eine act nix bringt wenn du dich aufs andere knie nich verlassen kannst. meld dich wenn du beim doc warst!

    @ dressurcrack:

    leider kann ich mich auf beide nicht 100% verlassen (mal spinnt das eine, mal das andere, vor allem natürlich bei überlastung) :-( aber schon klar, wenn das jetzt wirklich was gröberes ist, muss das linke einfach vorher dran! hoffe nur, dass das jetzt entweder nix gröberes ist und/oder der ortho was machen kann oder dass ich zumindest noch die 3 wochen schmerztechnisch halbwegs durchstehe!


    danke, ja, melde mich heut abend noch (werd beim ortho einfach ohne termin auf der matte stehen, kann er mich ja nicht wirklich wegschicken)

    Orthobericht

    Hallo ihr Lieben,


    so ich bin jetzt von der Ortho zurück. Ja also ich glaube, die Ortho hat das, als ich das letzte Makl da war und es dann darum ging, dass meine Ma noch der OP zustimmen muss und ich dann so gezögert hab, richtig verstanden:-D Meine Ma hat dann alles mögliche gefragt und die Ortho hat dann ganz deutlich und sehr bestimmt gesagt, dass wenn ich ihr Kind wäre, dass sie mich dann ohne Frage op lassen würde. Und das sie da auch keine wirkliche andere Möglichkeit sieht, wenn die KG überhaupt nicht anschlägt. Und dann hat sie meiner Ma mal klar gemacht, dass das verdammt weh tut, wenn man sich die Kniescheibe luxt und das das jederzeit wieder passieren kann und dass das so kein Zustand ist. Ich hoffe meine Mutter hat es jetzt endlich mal verstanden!! Na ja sonst hat sie sich mein Knie nicht nochmal angesehen oder so. Dann hat sie nur noch mal einen Blick auf die Röntgenbilder geworfen und gemeint, dass den Bildern nach mir das linke Knie mehr weh tun müsste, dabie ist das rechte deutlich schlimmer.... Ja und sie opt das nicht selbst sondern macht mir dann ggf. einen Termin in der Orthoklinik, in der sie gelernt hat. Sonst meinte sie noch, dass das gut sein kann, dass ich danach nicht schmerzfrei werde (also zu so 60-70%) und dass man dann nochmal, wenn ich ganz ausgewachsen bin, ne offene OP machen muss... Jetzt wäre die Gefahr, dass man eine Wachstumsfuge verletzt bei dieser Versetztung ihrer Meinung nach zu groß. Aber sie hofft, dass es auch nahc dem Release wenigstens etwas besser werden wird! Ja und bei dem Prob mit der Hand meinte sie, dass ich nach einem Release nicht unbedingt entlasten müsste?! Ich würde dann über Nacht sowieso im Kh bleiben und danach müsst ich halt ide Zähne zusammen beißen und ohne Krücken gehen.... Ja ich seh da eine spaßige Zeit auf mich zu kommen>:(... Ja sonst fällt mir jetzt grad nichts Neues mehr ein, was sie gesagt hat. Ich hab dann vor, das Thema heute Abend mit meinen beiden Eltern zusammen nochmal zu besprechen, dass die Ortho mir dann bald den Termin im Kh machen kann.


    Euer Daumen drücken hat also geholfen!


    LG Anna

    @ Steffi:

    Ja ich hoff auch, dass bie dem MRt von der Hand noch was Neues rauskommt, aber so wirklich dran glauben tue ich nicht mehr dran.... Das mit den Krücken hat sich ja jetzt geklärt, obwohl ich nicht glaube, dass man mit einem frisch operierten knie direkt ohne Krüjken laufen kann... Auch wenn eine AC nur ein "kleiner" Eingriff ist, wird mir das ein Knie wohl doch erstmal was übelnehmen glaub ich.... Na ja wir weden sehen.

    @ Astrid:

    Ich glaub ich werd auch Bandagenhasser. Ich sitze hier in meinem Zimmer direkt unter dem dach bie 35,1°C und köchel so vor mich hin. Und dann noch die Bandage..... puh. Ja und das mir der Muskulatur kommt noch dazu, wobei ich sowieso nicht mehr so wirkich viel davon an meinem rechten Bein hab:=o.... Ja das in der Schule mit dem seitlichen Hinsetzten müsste eigentlich gehen, aber ich glaube, wenn ich keine Krücken krieg, dass ich dann, solange die Fäden drin sind, erstmal zu Hause bleib....


    Hast du dir die Kniescheibe eigentlich auch schonmal lux?

    @ Sara:

    Viel Glück für den Ortho morgen!


    Nochmal lg Anna

    @ Anna

    also ein Release ohne Krücken hinterher, das kannste vergessen, echt, das kann so nich funktionieren. Tut mir leid das ich dir das so direkt sagen muss, aber du bist froh das du die dinger hast und denkst die ersten Tage nichmal dadran richtig drauf zu treten! Es gibt doch diese Dinger wo unter den Achseln sind, weisste was ich meine? Das wäre ja vlt ne Idee, aber gänzlich ohne Krücken das halte ich für unmöglich... davon abgesehen , wie soll das Knie heilen wenn dus nich entlastet und die Gefahr von Nachlbutungen is beim Release ja eh hoch und dann noch voll drauftreten... ich weiß ja nicht :-/

    @ Sarah:

    Ja das hab ich mir auch gedacht. Die Ortho hat auch überlegt, aber dann meinte sie, dass ich halt die Zähne zusammenbeißen müsste..... Ich seh das aber auch nicht so rehct, wei das gehen soll. Ich werd mit dem Ortho in dieser Orthoklinik mal darüber sprechen.


    Ja ich weiß welche Krücken du meinst. Das wäre vlt eine Idee, das meinte meine Physio auch schon nach der Lux, aber bis jetzt ist noch kein Ortho auf die Idee gekommen. Ich hab dann auch vergessen zu fragen, weil ich erstmal ziemlich geschockt war...


    Sonst von der Heilung her meinte sie das es nicht schlimm wäre, wenn man das direkt belasten würde. Das wäre einzig und allein ein schmerztechnisches Problem..... (?!?!) Ich hab dann auch nach den Risiken bei nem Release gefragt und dann bekamm ich die Antwort "die Narkose, Infektionsgefahr und das es nichts bringt". Ich hab dann extra noch mal wegen Nachbluten und so gefragt und dann meinte sie, dass das vom Prinzip her nat passieren könnte, aber das recht unwahrscheinlich wäre. Aber wie man an dir sieht kann das doch immer passieren... Aber danke für deine direkte Meinung. So ähnlich denke ich mir das auch.


    LG Anna

    hey anna,


    gut das du ebenso denkst wie ich. Also ich mein ich kenn mich ja sowohl aus eigener Erfahrung aus als auch durch ne Menge lesen im Internet und in Fachliteratur. Und das Nachblutungsrisiko ist bei nem Release enorm hoch, das steht sogar in meinem letzten OP Bericht (!!) , genau deswegen wendet mein Ortho die Lagerungs und Fixationsschiene an die ersten Tage, im Normalfall und lässt die erste Woche nur abrollen und nich viel bewegen. Naja ich fall da mit meinen Nachblutungen ausser Reihe ;-) Aber sone Nachblutungsgeschichte is echt nicht ohne , die Gefahr für Vernarbungen erhöht sich auch logischer weise dann... Kann deine Ortho da nicht recht nachvollziehen , von wegen Zähnezusammenbeißen... das is zum Kopfschütteln, es gibt immer irgendwelche Möglichkeiten, und wenn du dich ne Woche innen Rollstuhl setzt, ma überspitzt ausgedrückt, wenn das mit deiner Hand so schlimm is das du net an Krücken gehn kannst muss es eben so gehn. Hak da aufjedenfall mal nach , es gibt immer wege und Möglichkeiten auf Zähnezusammenbeissen würd ICH mich nich einlassen, echt nicht!


    LG Sarah

    @ anna/sarah:

    also ich konnte am abend vom op tag schon gaaanz leicht auftreten. und als dann am nächsten tag die drainage raus kam war abrollen in jedem fall drin. also ich denke schon dass das mit einer krücke machbar ist, auch wenns verdammt schmerzhaft wird denk ich.


    ich hab auch beide krücken genommen und wenns schnell gehen musste voll entlastet weils einfach angenehmer war, aber das geht schon - irgendwie :)^